Was ist das? Schmerzende Nerven?

21.11.08 18:05 #1
Neues Thema erstellen
Was ist das?

dagmarlotti ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 21.11.08
Hallo Kayen,
wollte Dir kein blödes Gefühl geben, tut mir leid, wenn das so rübergekommen ist.
Weisst Du, ich habe in diesen 4 Jahren Diagnosen bekommen von Reflux über Hernie, von Pilze bis Bakterien im Blut (die das vegetative Nervensystem in Störung gebracht haben), von Zähne über Milchallergie, von Traumata vergangener Leben über Bakterie in der Speiseröhre und ich weiss nicht, ob sie mir grade alle eingefallen sind. Dazu war ich auch bei allen möglichen alternativen Ärzten und Heilern.
Gestern habe ich erfahren, dass Histatin-Intoleranz ebensolche Beschwerden verursachen kann, da habe ich eben beschlossen, dass ich unbedingt Überblick brauche. Daher schreibe ich hier wieder, und suche Jemanden, der erfahren, souverän und mit vollem Überblick ist, denn bisher komme ich da nicht wirklich raus.
Danke für Dein Bemühen!
Herzliche grüsse,
Dagmar

Was ist das?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo dagmarlotti,

hast Du denn die Implantat-Materialien inzwischen irgendwo - soweit möglich - testen lassen?
Da gäbe es (wenigstens hier) den Hauttest (Pflastertest), der eher unzuverlässig ist, und es gibt den Lymphozytentransformationstest (LTT), bei dem man Blut und das verwendete Material einschickt bzw. angibt.

Was mir auch im Kopf herumgeht: Du hast ja auf jeden Fall zwei verschiedene Metalle im Mund bzw. mehr: Die Chrom-Kobalt-Molybdän-Teile und die Implantate, die wahrscheinlich aus Titan sind, evt. noch aus anderen Metallteilen.
Bei Amalgam und Gold weiß man, daß das Mundströme verursacht. Wie das mit Deinen Metallen aussieht, weiß ich nicht, aber unmöglich ist das nicht. Mundströme wiederum irritieren alles mögliche, u.a. auch Nerven.

Solches "Sodbrennen", das durch Nahrung nicht zu erklären scheint, kann durch die Histaminintoloranz verstärkt auftreten bzw. durch Nahrungsmittel und Medikamente und Lebensumstände.
Histamin-Intoleranz

Grüsse,
Oregano

Was ist das?

dagmarlotti ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 21.11.08
Hallo Oregano,
danke für Deine Antwort.
Zum einen war mir bewusst geworden, dass ich zum ersten Mal diese Symptome 2 Jahre vor den Implantaten hatte, so wurde das Ganze für mich eh unwahrscheinlicher. Zum Anderen wurde mir von Zahnärzten und Wünschlern gesagt, es seien nicht die Zähne. Ich hab auch nicht das Gefühl, dass es so ist.
Beste Grüsse, Dagmarlotti

Gibt es das??? Schmerzhafte Nerven

dagmarlotti ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 21.11.08
Liebe Leser,
nach langer Zeit melde ich mich wiedereinmal.
Ich bin nicht die grosse Schreiberin, habe auch keinen Nerv, meine ganze Geschichte, die ich hier mehrfach berichtet habe, erneut aufzurollen, hätte aber ein paar Fragen, und vielleicht weiss ja einer auch Antwort...
Trotz viel Hilfsbereitschaft durch Forumsmitglieder war ich also noch immer nicht zu einer Endlösung gekommen.
Im April nun war eine neue Hoffnung aufgetaucht, nun scheint es endlich eine Erklärung für meine fast ununterbrochenen Schmerzen zu geben, ein starkes, schmerzhaftes Brennen von Mageneingang, über Brust, zu Kehle, Rachen und Zunge: Durch viele Viren, Erreger und Parasiten (also doch auch Parasiten!) war mein Stoffwechsel völlig aus dem Gleichgewicht, und es siedelten sich Viren und Erreger auch im Bereich der Nerven entlang der Speiseröhre an. So waren die Nerven dauergereizt oder dauerentzündet.

Hier auch meine erste Frage:
hat Jemand schonmal sowas gehört? Scheint diese Erklärung realistisch? Warum kam denn da nur Einer drauf (ausserdem dauerte es 4 Jahre, BIS einer mal auf diese Idee kam) ? Welcher Nerv kann das sein?

Zweitens: im Internet habe ich gefunden, dass ein schmerzhafter Nerv nach Beseitigung der zugrundeliegenden Ursachen (Erreger und Parasiten...) 6 bis 12 Monate braucht, um wieder "ganz normal" zu sein.
Wohl, weil er so eine Art Erinnerungsvermögen hat, und nach inzwischen 4 1/2 Jahren sitzt die Erinnerung recht fest.
Kann mir Jemand diese These bestätigen??

Ich nehme seit Mai Olivenblätterextrakt und Thymianextrakt "zur Eliminierung", Vulkangesteinsmehl zur "Ausleitung".
Wie könnte ich nun die Heilung des Nerves fördern, weiss da Jemand was??

Ich freue mich auf Euere Antworten!!

Viele Grüsse von dagmarlotti

gibt es das???

Melvin ist offline
Beiträge: 125
Seit: 21.10.10
Vielleicht hilft Kolloidales Silber, das ich nur empfehle, da ich erstaunliche Heilungsberichte von Bekannten vermittelt bekam.

(Das nur als Therapievorschlag) [kolloidalessilber.net] kolloidales Silber als natürliches Antibiotikum - kolloidales Silber Einführung

Was ist das? Schmerzende Nerven?

dagmarlotti ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 21.11.08
Hallo Melvin,

danke. leider hilft es nicht.

Was ich bräuchte, sind Antworten auf meine Fragen weiss da niemand was???



dagmarlotti

Was ist das? Schmerzende Nerven?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo dagmarlotti,

die Theorie mit der Entzündung eines Nervs entlang der Speiseröhre kann ich nicht so recht nachvollziehen. Zumal dieser "Nerv" genau so verläuft wie eben die Schmerzen bei einer Reflux-Ösophagitis.

Ich hab's nicht mehr im Kopf:
- Hast Du die übliche Behandlung bei Reflux ausprobiert, nämlich mit Protonenpumpenhemmern (http://medikamente.onmeda.de/Wirksto...nhemmer.html)?
Hat das etwas gebracht?

- Hast Du Dich eine Zeitlang histaminarm ernährt, um auszuschließen, daß Du eine HIT hast bzw. daß die HIT Dir Sodbrennen verursacht?

- Sind Allergien und andere Intoleranzen so weit wie möglich ausgeschlossen?
- Was war in den Zähnen, bevor die Implantate gesetzt wurden?

- Hat eine Magenspiegelung gezeigt, ob Du eine Hiatus-Hernie hast, die evtl. für den Reflux verantwortlich wäre?

- Warst Du bei einem guten Physiotherapeuten/Osteopathen/Dorn-Therapeuten, damit der schaut, ob evtl. Deine Wirbelsäule diese Schmerzen auslöst?
Auswirkungen von Wirbelverschiebungen | Heilpraktikerin Angelika von Frankenberg, Icking/München, s. vor allem Th1 und Th6.

Wie ernährst Du Dich so im allgemeinen?
Schläfst Du mit erhöhtem Kopfteil, allerdings so, daß das ganze Bett schräg steht und nicht nur ein Keil unter dem Kopf liegt?

Grüsse,
Oregano

Was ist das? Schmerzende Nerven?

dagmarlotti ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 21.11.08
Hallo Oregano,

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Dazu:

die Theorie mit der Entzündung eines Nervs entlang der Speiseröhre kann ich nicht so recht nachvollziehen. Zumal dieser "Nerv" genau so verläuft wie eben die Schmerzen bei einer Reflux-Ösophagitis.
das ist echt frustrierend für mich, da ich so sehe nach einer Bestätigung suche für diese Theorie. Vielleicht schmerzt der Nerv selbst, wäre das möglich, eine Form von Neuralgie???


- Hast Du die übliche Behandlung bei Reflux ausprobiert, nämlich mit Protonenpumpenhemmern (http://medikamente.onmeda.de/Wirksto...nhemmer.html)?
Hat das etwas gebracht?
JA, ganz ausführlich, hat nix gebracht, nichtmal die kleinste Linderung!!

- Hast Du Dich eine Zeitlang histaminarm ernährt, um auszuschließen, daß Du eine HIT hast bzw. daß die HIT Dir Sodbrennen verursacht?
Ja, das habe ich eine ganz schön lange Zeit probiert, hatte keine Veränderung zur Folge. (Und falls jeglicher Histaminüberschuss vorhanden war, ist das bestimmt auch vorbei, nehme seit Monaten 2 mal täglich Vulkangesteinsmehl, das ja Histamine bindet und ausleitet...)

- Sind Allergien und andere Intoleranzen so weit wie möglich ausgeschlossen?
- Was war in den Zähnen, bevor die Implantate gesetzt wurden?
Milch- Allergie: lange Zeit gar keine Milch, Milchprodukte etc. hat nichts, gar nichts verändert. Kein Amalgam in den entsprechenden Zähnen.

- Hat eine Magenspiegelung gezeigt, ob Du eine Hiatus-Hernie hast, die evtl. für den Reflux verantwortlich wäre?
Da war eine Mini.Hiatushernie, die ist aber weg jetzt, das wars auch nicht.

- Warst Du bei einem guten Physiotherapeuten/Osteopathen/Dorn-Therapeuten, damit der schaut, ob evtl. Deine Wirbelsäule diese Schmerzen auslöst?
Wie ernährst Du Dich so im allgemeinen?
Schläfst Du mit erhöhtem Kopfteil, allerdings so, daß das ganze Bett schräg steht und nicht nur ein Keil unter dem Kopf liegt?
Ja, das hab ich auch Alles durch, auch Candida und alle möglichen psychotherpeuthischen Ansätze. Und ich ernähre mich auch sehr bewusst.

Das mit den Nervenschmerzen (oder Reizung, oder Entzündung?!) ist halt sowas wie mein letzter Rettungsanker, denn was kann es denn sonst noch sein??????? Ausser der Speiseröhre und Nervensträngen und der Lunge ist da in der Region doch nichts!!
ODER DOCH???

Viele Grüsse von einer recht traurigen dagmarlotti

Was ist das? Schmerzende Nerven?

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Hallo,

du könntest Schüssler Nr 5 probieren. Mir hilft das.

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Was ist das? Schmerzende Nerven?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo dagmarlotti,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Du hast ja wirklich schon sehr viel durch, und alles hat nicht geholfen. Was für ein Jammer .

(Und falls jeglicher Histaminüberschuss vorhanden war, ist das bestimmt auch vorbei, nehme seit Monaten 2 mal täglich Vulkangesteinsmehl, das ja Histamine bindet und ausleitet...)
Bist Du da sicher? Ich weiß, daß Zeolithe alles Mögliche binden können und dann zur Ausscheidung bringen. Bei Histamin bin ich mir nicht so sicher. Deshalb würde ich weiter auf histaminarme Ernährung achten - für alle Fälle. Denn Schmerz = Stress und damit histaminsteigernd.

Ich nehme an, Akupunktur hast Du auch schon gehabt? DAs wäre sonst auch noch einen Versuch wert.

Sonst fällt mir leider im Moment auch nichts ein, aber ich hoffe, daß doch noch Geistesblitze kommen.

Grüsse,
Oregano

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht