Muskelkater ohne Sport - dauerhaft

10.11.08 13:10 #1
Neues Thema erstellen

Jargoorange ist offline
Beiträge: 22
Seit: 10.11.08
Guten Tag,

ich habe immoment ein Problem wo ich nicht weiß wo und wie Infos zu bekommen sind.
Ich habe starken, dauerhaften Muskelkater in den Oberschenkeln.
Ich bin wegen u.a. Wirbelsäulen -Problemen in duerhafter Behandlung incl. OP.(Titancages in der HWS) Ich werde in erster Linie mit Morhin behandelt seit va. 7 -8 Jahren.
Aber wo kommt dieser Kater her? Vor kurzen wurde noch enddeckt das ich eine unterfunktion der Schilddrüse hätte die nun mit Tbl. behandelt wird. Hausärztin sagt damit kann es nichts zutun haben. Die Dosis wurde sogar verringert.
HILFE!! Ich komme kaum vom Sofa hoch - es kostet mich jedesmal überwindung auszustehen da es (trotz Morphin) so sehr schmerzt. Weiß jemand vielleicht etwas?

LG Jargo

"Muskelkater ohne Sport dauerhaft

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
Hallo Jargo!

Das kann sehr wohl die Schilddrüse sein!!! Wenn du erst seit kurzem behandelt wirst, dann bist du sicher noch nicht optimal eingestellt. Schau mal bei Hashimoto Thyreoiditis und Morbus Basedow rein, wie viel Muskelschmerzen dort wie viele Leute haben, die - z.T. schon lange - ihr Hormon einnehmen. Es ist total schwer, die optimale Wohlfühldosis zu finden.

Meine Schilddrüsenärztin hat mir gerade letzte Woche noch mal gesagt, dass Muskelschmerzen ein typisches Zeichen sind.

Außerdem ist die Frage, WARUM du in Unterfunktion bist. Ich hoffe, du bekommst nichts mit Jod, bevor die Frage geklärt wurde, ob du Hashimoto hast oder nicht. Unterfunktion kommt ja nicht aus dem Nichts!

Liebe Grüße
Sonora

"Muskelkater ohne Sport dauerhaft

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Jargo,

ich denke mal Deine Muskeln sind übersäuert. Ich nenne Dir hier Links zur Info:
http://www.symptome.ch/vbboard/saeur...bers-uert.html
http://www.symptome.ch/vbboard/saeur...ichenberg.html
www.naturamed.de/burnout/de/vitalclinic/spezialgebiete/arthrose/

Vielleicht findest Du dort ein paar nützliche Tipps .


Liebe Grüße und gute Besserung.

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Muskelkater ohne Sport - dauerhaft

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Lass mal das Laktat (+Pyrivat) checken. Vielleicht auch ne Nebenwirkung der Medis.

Muskelkater ohne Sport - dauerhaft

Karolus ist offline
Beiträge: 1.937
Seit: 29.05.08
Hallo zusammen,

ich vermute dasselbe wie Markus: Mitochondropathie mit Lactazidose infolge HWS-Schädigung und dadurch bedingtem pathologisch erhöhtem NO etc.

Im Forum "Oxidativer / Nitrosativer Stress" steht sehr viel darüber.

Liebe Grüße und alles Gute
Karolus
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!

Geändert von Karolus (12.11.08 um 16:28 Uhr)

Muskelkater ohne Sport - dauerhaft
Männlich Sternenstaub
Liebe Jargoorange, es währe gut, wenn Du einmal genau schildern könntest, wie es mit Deinen Beschwerden in den Beinen mit Muskelkater überhaupt begonnen hat?
Wenn ich dies richtig verstehe, sind nur die Oberschenkel betroffen?Sind noch andere Symptome vorhanden in den Oberschenkeln oder ist es ausschlieslich Muskelkater?Giebt es außer in den Oberschenkeln noch andere Stellen am Körper, die mit Muskelkater zu vergleichen sind?
Ich denke dies sind wichtige Fragen, um etwas mehr ergründen zu können...
Alles liebe Dir und hoffentlich wird es bald herausgefunden, so das Dir geholfen werden kann.
Jogi

Muskelkater ohne Sport - dauerhaft

Jargoorange ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 10.11.08
Hallo Ihr lieben - Danke für so viele Antworten.

Also,heute war ich erstmal bei einem Neurologen der sich sichtlich Mühe machte alles zu bedenken. Er hat diverse Messungen gemacht ob Nervenschädigungen aber auch eine Messung der Muskel an den Oberschenkeln.
Ich denke es ist gut das all dieses okay iat. Bis eben auf meine "Normalen WS-Schäden"
Für den 24.11 habe ich einen Termin bei dem Arzt der auf Euren Seiten empfohlen wird gemacht. Über ihn steht das er Ahnung von Schildrüse hat.
Meine Ärztin hat nur 1 Wert bestimmen lassen und zwar ,nach 4 wöchiger Einnahme von Euthyrox 50 g tgl.
Sie meinte dann das es so fast schon zu viel ist und ich die Tbl. am Wochenende weglassen soll. Der heutige Arzt hat dann gleich den Wert von meiner Ärztin faxen lassen. Er soll bei 0,88 sein. Er will ihr jetzt empfehlen die anderen 2 Werte auch bestimmen zu lassen, auf mein im IE gelesenen Hinweis das alle 3 Werte zusammen passen müssen!?
Einen Muskelwert hat sie auch bestimmen lassen der soll aber okay sein. Leider weiß ich im moment den Namen nicht.
Auf jedenfall fühlte ich mich in guten Händen was ich bei weiten nicht von jedem Arzt behaupten kann.
Ich glaube und hoffe das ich so auf dem richtigen Weg bin?????????????????
Oder was meint Ihr?
Bin für jeden Tipp dankbar. Erstmal schönen Abend - Jargo

Muskelkater ohne Sport - dauerhaft

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Jargo,

Meine Ärztin hat nur 1 Wert bestimmen lassen und zwar ,nach 4 wöchiger Einnahme von Euthyrox 50 g tgl.
Sie meinte dann das es so fast schon zu viel ist und ich die Tbl. am Wochenende weglassen soll.
.... das ist unfassbar; da sieht man wieder einmal, wieviel Ahnung manche Ärzte haben. Und von wegen am Wochenende die Tabletten weglassen - so etwas habe ich im Zusammenhang mit der Schilddrüse ja noch gar nicht gehört (und ich habe schon Einiges in dieser Hinsicht erlebt...).

Es reichen auch nicht nur die Schilddrüsenwerte fT3, fT4 und TSH, sondern es sollte auch nach Antikörpern gesucht werden (TPO-AK, Tg-AK und TRAK).

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (16.03.14 um 08:27 Uhr)

Muskelkater ohne Sport - dauerhaft

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
Hallo Jargo!

Zu dem, was Malve gesagt hat, noch ein Zusatz: Lass dir UNBEDINGT immer die Werte geben!!! Mach dir ein Mäppchen und heb alles auf! Das ist unheimlich wichtig!!!

Falls Dinge jetzt noch nicht auffallen, kannst du im Laufe der Jahre eine Entwicklung erkennen. Außerdem kannst du im Zweifelsfall die Werte ins Forum stellen und dich beraten lassen.

Ich war früher immer so dumm, den Ärzten alles zu glauben und so abzuziehen. Bis mein jetziger Hausarzt mich durch die Gegend geschickt hat, alle Befunde und (wichtig!!!) auch die dazugehörigen (oder auch alleinigen) Laborbögen einzusammeln. War eine echte Ärztetour, aber es hat sich gelohnt!

Außerdem nehme ich mittlerweile immer einen Satz aller Befunde mit, wenn ich irgendwo neu hingehe. Die Ärzte haben immer viel Interesse daran und kopieren sich einige Sachen daraus.

Liebe Grüße
Sonora

Geändert von Malve (16.03.14 um 08:28 Uhr)

Muskelkater ohne Sport - dauerhaft

schoenemeta ist offline
Beiträge: 35
Seit: 04.11.08
also ich war heute mit meiner tochter beim arzt. sie hat eine schilddrüsen unterfunktion.
sie hat bis ende letzter woche L-Thyroxin Henning 50 genommen ... morgens eine. sie hat diese abgesetzt, weil sie von den pillen nebenwirkungen wie herzrasen und muskelzucken hatte.
könnte es bei dir nicht auch eine nebenwirkung von Euthyrox 50 sein?
nur so als idee ....
ich wünsche dir weiter gute besserung
gruß meta
__________________
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.


Optionen Suchen


Themenübersicht