Marisken

09.11.08 13:08 #1
Neues Thema erstellen

pezi ist offline
Beiträge: 2
Seit: 09.11.08
so wo fang ich an???
vor einem Jahr fings an, bin irgendwie ständig müüüde obwohlbeide Kinder durchschlafen und ich denke dass 8 Stunden schlaf ausreichend sein müsste!
hinzukommen unangenehme Blähungen
vor ca einem Jahr ist mir dann auch dieser knubbel am After aufgefallen, da er mich aber nicht störte und mir das Thema unangenehm war, hab ichs ignoriert
nun ist mir die letzten 2 Wochen aufgefallen dass das Ding wächst unangenehm juckt und brennt? Wasche mich inzwischen nach jedem Toilettengang mit Wasser!
Am Freitag hab ich mich dazu durchgerungen es mal beim Frauenarzt anzusprechen was mir sehr peinlich war Der gute Arzt hat einmal kurz hingeschaut, und gemeint das wäre eine Analfalte damit muss ich leben!!!!
habe inzwischen gelesen dass angeraten wird keine OP zu machen, aber ich fühl mich beeinträchtigt,
habe das Gefühl eines Fremdkörpers an mir
finde es unhygienisch und eklig
und auch unesthethisch für mich
zuletzt beeinträchtigt es mich jetzt auch im sexualleben da ich mich damit nicht frei fühle, obwohl ich einen sehr verständnisvollen Mann habe den dass Ding nicht abschreckt
hinzukommt dass ich in der gegend eh sehr sensibel bin da ich Darmkrebs in der Familie hatte mein Opa ist mit 56 Jahren gestorben meine Mutter hat ihn mit 36 Bekommen (gilt inzwischen aber als geheilt)

so vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, freu mich auf Antworten


Optionen Suchen


Themenübersicht