Lungenschmerzen beim Aufstossen

09.11.08 10:08 #1
Neues Thema erstellen

Marissa2412 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 09.11.08
Hallo zusammen,

ich bin ganz neu bei euch und habe auch gleich ein Problem.

Seit gestern morgen habe ich Schmerzen auf der linken Lungenseite. Überwiegend dann, wenn ich ein wenig aufstossen muss. Der stechende Schmerz tritt alle 2- 3 minute3n auf und lässt auch gleich wieder nach.
Heute morgen nun habe ich einen leichten Husten, aber wirklich nur leicht. Könnte das ein Atemwegsinfekt sein?
Ich habe wirklich Angst, denn 2005 erkrankte mein Vater an Lungenkrebs, den er aber Gott sei Dank überstanden hat.

Für einige Antworten wäre ich euch sehr dankbar.

Liebe Grüße, Marissa2412


Lungenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Marissa,

herzlich willkommen .
Ich denke bei der Beschreibung Deiner Beschwerden eigentlich nicht so sehr an die Lunge sondern eher an Sodbrennen.
Unter Saurem Aufstoßen versteht man den Rückfluss von saurem Mageninhalt in die Speiseröhre. Dies verursacht Beschwerden wie:

Sodbrennen: Darunter versteht man brennende Schmerzen hinter dem Brustbein, welche vor allem nach Mahlzeiten und im Liegen auftreten.
Oberbauchschmerzen
Luftschlucken
Schluckstörungen
Seifiger und saurer Geschmack im Rachen- oder Mundraum
Magenschmerzen
Übelkeit und Erbrechen
Man unterscheidet verschiedene
NetDoktor.at - Krankheiten: Saures Aufstoßen (Sodbrennen, Reflux, Speiseröhrenentzündung)

Der stechende Schmerz könnte dann von Luft, die auf Organe und andere "Teile" drückt, kommen.

Gruss,
Uta

Lungenschmerzen

Marissa2412 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 09.11.08
Hallo,

vielen Dank für Deine Antwort.

Leider ist es kein Sodbrennen, das hatte ich bis vor kurzem sehr oft. Bis ich die Gallenblase operiert bekommen habe. seitdem habe ich kein sodbrennen mehr.
Die Schmerzen sind definitiv in der linken Lungeseite. Sie sind stechend und ich kann nicht mehr genügend einatmen vor Schmerzen. Zum Glück dauert der Schmerz nicht sehr lange. Aber doch ist er Konstant und kommt so alle 2 Minuten etwa. Ich habe schon das Gefühl, dass es sich um Luft handelt, aber oft werde ich die Luft gar nicht los und der Schmerz verschwindet dann für kurze Zeit wieder.

Ich weiss nicht , was ich tun soll. Ich habe angst dass ich mich lächerlich mache, wenn ich zum Arzt gehe. Aber normal kann das auch nicht sein, oder?

LG, Marissa2412

Lungenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Nein, normal ist das nicht. Insofern würde ich schon zum Arzt gehen, sonst machst Du Dich mit lauter Sorgen ganz verrückt, zumal Du eben die Geschichte Deines Vaters im Kopf hast.

Gruss,
Uta

Lungenschmerzen

andrea28 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 16.11.08
hallo
ich bin auch neu hir und ich habe das gleiche problem ich habe seit 6 tagen auch einen blutiegen auswurf war am freitag bei einem lungen fach arzt und leider konnte er mich nicht röntgen da ich in der 7 woche schwanger bin.
ich habe mich entschieden am montag röntgen zu lassen ich muss wissen was ich habe gestern beim duschen konnte ich nicht tief einahtmen hatte tiefe stiche in der lunge bis ich aus der dusche raus ging dann ging es wieder hatte auch schon ca 1 monat davor diese schmerzen in der linken lunge permanent dises stechen und dan der auswurf blutig ich habe grosse angst was das ist bin mama von 5 kleinen kindern .
ich mache mir sehr grosse sorgen.


Optionen Suchen


Themenübersicht