Verheilt oder doch nicht?

07.11.08 11:45 #1
Neues Thema erstellen

Hanuta ist offline
Beiträge: 2
Seit: 05.11.08
Hallo

Ich hatte diese Woche Herpes,allerdings nur 2 kleine Bläschen.
Das eine ist eingetrocknet,die Kruste aufgebrochen und es hat geblutet.
Dort ist jetzt alles einwandfrei verheilt und nichts mehr zu sehen.
Jetzt macht mir das zweite Bläschen Sorgen.
Es ist auch ausgetrocknet,die Kruste ist auch aufgebrochen.
Allerdings ist die Haut dort jetzt leicht gelblich und sehr weich,wie aufgeweicht.
Ist das eine Art Schutzschicht auf der offenen Wunde oder doch noch das Bläschen ?!
Wenn es sich nurnoch um eine offene Wunde handelt kann ich ja Labello drauf machen,aber wenn es noch ein Bläschen ist,würde ich es mit Labello ja feucht halten,und das ist ja nicht Sinn der Sache.

Was meint ihr?

Verheilt oder doch nicht?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Hanuta,

Labello würde ich nicht unbedingt auf das aufgebrochene Bläschen auftragen; der Stift beinhaltet Stoffe, die nicht unbedingt gesund sind
||| | ||| | || CODECHECK.INFO : Labello Classic

Vielleicht könntest Du Dir Propolis-Tropfen in der Apotheke besorgen. Mit einem Wattestäbchen aufgetragen (es kann ein wenig brennen), kann die Heilung beschleunigt werden. Auf einen Versuch käme es an...

Liebe Grüsse,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht