Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport

05.11.08 20:56 #1
Neues Thema erstellen

Svenni ist offline
Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
ich weiß einfach nicht weiter.
ich habe früher so gerne und echt 3 bis 4 mal die woche sport gemacht. seitdem es mit dem nacken schlimmer geworden ist, bin ich kaum noch hingegangen. dabei hat mir sport immer so gutgetan.
nun habe ich mir ja, um zumindest etwas zu tun einen crosstrainer gekauft und will nun hier zu hause was tun. ok, ich habe gemerkt - zu sehr anstrengen darf ich mich nicht. also mache ich es langsam, ich bin kaum aus der puste.
dann komm ich (nach 15 min!!!!) von diesem ding runter, mir ist schwindelig, ich zittere, mir ist übel und hinter meiner stirn brennt es!!!
das kann doch nicht sein!!!
kann denn wirklich durch blockaden im halswirbel usw. der blutfluss zu meinem gehirn so sehr unterbrochen sein, dass mir kleinste anstrengungen alle kraft rauben? fühl mich total unterzuckert, möchte am liebsten meinen ganzen süßigkeitenvorrat auf einmal in mich reinstopfen.

letztens war ich auf ner party, hab getanzt, wirklich lange... ich war ziemlich außer atem... da ging es mir gut. wie kann das sein???

außer yoga geht nichts mehr. würd so gern wieder ins fitnessstudio was für die figur/gesundheit/und spaß tun. aber so geht das nicht.

kennt jemand das problem?
kann ich was machen???

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Svenni,

ich weiß nicht, was bei Dir schon alles untersucht worden ist - das steht wahrscheinlich in einem anderen Thread?

Zunächst denke ich an Unterzucker, so wie Du Dein Befinden manchmal beschreibst. Dazu passt nicht so recht, daß Du lange getanzt hast und danach ging es Dir gut. Oder war da in der Enährung vorher und dabei etwas anders als wenn Du auf den Crosstrainer gehst?


Wie ernährst Du Dich denn überhaupt? Schreib doch mal auf, wie Deine Ernährung so aussieht...

Grüsse,
Uta

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport

Karina ist offline
Beiträge: 63
Seit: 25.08.08
Hallo Svenni!
Ich kenne die Beschwerden sehr gut. Habe starken Schwindel ( jeden Tag ), Spannungskopfschmerzen...Ich bin bei der kleinsten " Anstrengung " aus der Puste. Bei mir kommt es von der HWS. Die wurde vor 20 Monaten überstreckt, seitdem habe ich meine Beschwerden. Nacken,- und Schulterschmerzen jeden Tag...Fühle mich nur noch krank und alt.
Mache seit ein paar Wochen eine Craniosacral- Therapie, hoffe auf Besserung...
Habe kaum noch Lebensqualität, habe vorher auch gerne Sport gemacht, nun geht erst mal gar nichts mehr.
Meine Osteopathin hat mir klar gemacht, daß die HWS solche Beschwerden hervorrufen kann. Habe auch etliche Blockaden, da ist was gestört, es kommen keine Informationen an, also reagiert der Körper z.B. mit Schwindel...
Machst du Physiotherapie oder ähnliches?
Hattest du in der Vergangenheit mal einen Unfall?
Meld dich gerne wieder!
L.G., Karina

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
hallo ihr beiden, vielen dank für die antworten.
@uta, meine zuckerwerte waren immer normal. ich versuche mich gesund zu ernähren, vollkornbrot, müsli, joghurt, viel gemüse, fast nur wasser und tee...
ja, ich hatte in einem anderen thread schon mal über meine nackenprobleme geschrieben,
da kamen wir nachher auf kulinski.
@karina, bin in behandlung bei einem osteopaten (orthopäden).

vielleicht hätte ich die Threads auch zusammenlegen sollen, hat mich aber eigentlich interessiert, ob es auch woanders, als von der wirbelsäule kommen könnte.
ich hab gestern ne scheibe putenbrust, einen jogurt und ne menge weingummi gegessen, bis es wieder ging..

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Zitat von Svenni Beitrag anzeigen
ich habe früher so gerne und echt 3 bis 4 mal die woche sport gemacht. ..

nun habe ich mir ja, um zumindest etwas zu tun einen crosstrainer gekauft und will nun hier zu hause was tun.
ok, ich habe gemerkt - zu sehr anstrengen darf ich mich nicht. also mache ich es langsam, ...
dann komm ich (nach 15 min!!!!) von diesem ding runter, mir ist schwindelig, ich zittere, mir ist übel und hinter meiner stirn brennt es!!!
das kann doch nicht sein!!! ...
fühl mich total unterzuckert, möchte am liebsten meinen ganzen süßigkeitenvorrat auf einmal in mich reinstopfen.

letztens war ich auf ner party, hab getanzt, wirklich lange... ich war ziemlich außer atem... da ging es mir gut. wie kann das sein???
mir fällt beim lesen auf, daß du beim tanzen auf der Party keine Probleme hattest, dabei hast du doch dort auch keine anderen Wirbel usw als sonst gehabt.

anders als zuhause auf dem Trainer war beim tanzen aber deine Stimmung, nicht?

da hast du munter drauflos gefeiert, wie dir grad danach war. keine Gedanken an Wirbel, Beschwerden, Ängste, einfach Spaß gehabt und getanzt, weil du dich ja gerne bewegst ... wenn du hingegen auf den Crosstrainer steigst, ist dir wahrscheinlich schon gleich zu Anfang mulmig, weil du fast schon darauf wartest, daß jetzt bald Beschwerden losgehen, genau darauf achtest, ob du die Anstrengung wohl verträgst. das Trainieren hat mehr mit einem Muß zu tun als mit echtem Wollen, ist ja nur eine Art Notlösung, weil du deinen sonst so geliebten Sport derzeit nicht auszuüben wagst.

angestrengter geht´s ja kaum noch! da würd´s wohl so ziemlich jedem danach nicht gutgehn.
der Süßflash danach könnte sowas wie ein Trösterchen (für die Seele) gewesen sein, nach all der Anspannung.

LG
Gina

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport
Weiblich KimS
Hallo Svenni,

Ich weiss nicht genau wass ein Crosstrainer ist, aber ich nehme mal an dass Du dabei nichts macht was da die Halswirbelsäule extrem Belasten sollte?

Vielleicht sind die 15 minuten einfach zu viel.. Wäre schade um das Gerät das jetzt aufzugeben. Vielleicht solltest Du den Anfang bei 5 oder 3 minuten machen, oder sogar nur eine. Genau da wo es noch Spaß macht und keine grosse Probleme gibt im Nachhinein. Du notierst genau die Zeit und wenn das eine Woche lang Gut geht, verlängerst Du die Dauer. Könnte dauern aber so kann man's auch machen, und vielleicht machst du in ein Halbes Jahr die 15 minuten ohne ein einziges Problem...

Jedenfalls denke ich dass es nicht gut wäre es dann wohl ganz aufzugeben. Vielleicht liessen sich andere Bewegungsformen finden die Dir guttun. Wenn es "nur" um Halswirbelsäuleprobleme geht, könnte man auch Chi Gong machen, Gymnastikübungen wobei die Schulter/Nackenpartie geschont wird.. Spazieren, Walken oder Nordic Walken... da gibt schon noch einige Wahlmöglichkeiten die entweder Spaß machen, oder was für die Figut tun könnten, oder sogar beides, und ausserdem Tanzen!
Solange es aber geht, doch möglichst viel bewegen würde ich sagen

Herzliche Grüsse,
Kim

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
@Gina-NRW:
meinen geliebten sport kann ich ja aufgrund genau der beschwerden nicht mehr ausüben.
crosstrainer ging eigentlich immernoch. und es ist auch so merkwürdig. an anderen tagen geht es auch, sogar 20 min oder mehr. aber dann manchmal - obwohl ich mich vorher gut fühle, und auch wenn ich drauf bin, geh ich runter, und es geht los.

klar gehe ich auch ab und zu spazieren, das ist ja aber doch eher wetterabhängig. am samstag war ich ca 20 min draußen. danach war es auch so komisch. obwohl ich gar nicht drüber nachgedacht hab. irgendwie so einen leichten druck auf dem ohr. alles so gedämpft und schwindel mit zittern.
komisch.
yoga zum beispiel geht komischerweise.

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport
Männlich Sternenstaub
Svenni, also ich denke mal...es könnte sein, das Du Dir im Halswirbelbereich etwas ausgerenkt hast, da giebt es Spezialisten für, die dann so etwas wieder einrenken, mir fällt leider im moment nicht ein wie diese heißen, doch dies wissen sicher einige hier...dürfte also kein Problem sein...also, wenn es dies ist, dann bist Du nach dem einrenken eigentlich sofort alle Beschwerden los...dann denke ich noch, das es einen Zusammenhang mit der Muskulatur geben kann...bzw. das das eine das andere bedingt!
Wenn dann nicht dabei herauskommt, was ich aber nicht denke, dann muss weiter gesucht werden!Durch die Bewegungen des Tanzens haben wahrscheinlich die Muskeln in Form von Entspannung gelockert, so das die Beschwerden nicht zum tragen gekommen sind!
Also mehr fällt mir nicht ein...alles liebe Jogi

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
ich bin ja in behandlung. und werde jedes mal wieder eingerenkt.

mach heute mal geräte-probetraining im anderen fitnessstudio. mal sehen wie das wird.
und ich werde mal fragen, dort gibt es so ein gallileo-schüttelgerät.
soll die muskeln lockern. da würd ich auch gern mal rauf.

Schwindel, Zittern, Kopfweh nach Sport

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Svenni,

zu diesen Vibrationsplatten gibt es einen Thread, der vielleicht von Interesse für Dich ist: http://www.symptome.ch/vbboard/beweg...fahrungen.html

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (24.03.14 um 10:57 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht