viele Symptome, keine Ursache

05.11.08 16:37 #1
Neues Thema erstellen

becca ist offline
Beiträge: 3
Seit: 05.11.08
hallo,

ich habe verschiedene symptome, dachte es läge an der schildrüse wurde aber überprüft.
und ich denke das sie alle was miteinander zutun haben , also irgendeine ursache für diese ganzen symptome, könnte mir vllt. jm. sagen was man in betracht ziehen könnte?

symptome:

-zittern,wärme-und kälteempfindlichkeit,schnelles schwitzen, spür oft mein puls zb. an wangen pochen dann wird mir ganz warm ohne grund,herzrasen und leichten haarausfall(kp ob das auch was damit zutun haben könnte)

achja ich bin 17 und weiblich

lg rebecca

edit: hatte noch was ganz wichtiges vergessen, manchmal hab ich so eine art zuckung in händen oder nacken(hinterkopf), dh. ganz unerwartetzuckt mein kopf so nach vorne/hinten oder meine hand bewägt sich ohne absicht für ca 1-2 sec. , halt so kleine zuckungen

Geändert von becca (05.11.08 um 17:09 Uhr)

viele symptome, keine ursache

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo becca,

Du schreibst, daß Deine Schilddrüse in Ordnung ist. Könntest Du Deine Werte mal hier angeben?

Wie sieht es bei Dir mit Zahnfüllungen aus? Wie sieht Dein Tagesablauf so aus? Deine Ernährung?

Gruss,
Uta

viele symptome, keine ursache

becca ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 05.11.08
hm... also die werte weiß ich garnicht so genau, aufjedenfall hat der arzt ein ultraschall von der schilddrüse gemacht und blut untersuchen lassen und er meinte alles sei inordnung.

also ne zahnfüllung habe ich, aber die habe ich erst vor ca. 1 halben jahr bekommen und die symptome waren schon seit dem ich ca. 13 bin und haben sich dann gesteigert, also eigentlich so kurz nach anfang der pubertät, manchmal denk ich das es etwas mit hormonen zutun haben könnte, darum dachte ich auch als erstes an schildrüse.

mein tagesablauf, also iuch steh ca. 6 uhr auf bin 8 uhr in der schule kommen gegen 14 uhr meistens nach hause, dann irgendwas freizeitmäßiges machen joa und so ab 8 uhr schau ich dann nur noch fernsehen und ruh mich aus und gegen 10 geh ich dann schlafen. kurz zusammen gefasst.

meine ernährung morgens meist nen kakao mit nen salami brötchen, mittags eine mittel-große portion meistens nudeln oder kartoffeln mit erbsen und möhren... dann nachmittags mal so cornflakes/müsli abends meistens noch ne kleine portion vom mittag oder ne schnitte.
ich esse für meine verhältnisse finde ich viel, aber ich nehme nicht zu, würde gerne so 5 kilo zunehmen
bin 1,63m , 48kg

viele symptome, keine ursache

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Du schreibst, daß Du das ganze schon hast, seit Du ungefähr 13 Jahre alt bist. Das ist ja eine Zeit der hormonellen Umstellung. Ein bißchen klingen Deine Symptome ja wie bei Frauen in den Wechseljahren, aber das kann es wohl kaum sein .

Trotzdem:
1. würde ich mir die Schilddrüsenwerte besorgen. Es stimmt nicht immer, wenn Ärzte sagen: alles in Ordnung. Wenn Du die Werte hast, stell' sie hier rein.
2. würde ich mal mit einem Frauenarzt reden. Vielleicht hast Du ja irgendwelche hormonellen Schwierigkeiten außerhalb der Schilddrüse, die der über einen Hormonstatus vielleicht feststellen kann?
3. Lies doch bitte hier im Forum mal im Wiki nach über die Nahrungsmittel-Intoleranzen (unter "Ernährung"). Evtl. verträgst Du manche Lebensmittel nicht so gut und reagierst auf sie?

Grüsse,
Uta

viele Symptome, keine Ursache

becca ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 05.11.08
ok, danke.

eine frage noch, ich habe bronchiales und allergisches asthma und eine hausstaub- und milbenallergie seit meinem 11. lebensjahr, kann das was damit zutun haben?


Optionen Suchen


Themenübersicht