Herzrhythmusstörungen trotz 2 Reizleiterverödungen nicht besser

03.11.08 20:39 #1
Neues Thema erstellen

Loewe49 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 03.11.08
Hallo,

ich bin neu im Forum und bin gespannt ob jemand mir einen Tipp zu meinem Problem geben kann. Also mein Problem der Rhythmusstörungen besteht seit ca. 7 Jahren und ist trotz 2 Reizleiterverödungen nicht besser geworden. Markant ist dass ich meistens nach Nahrungsaufnahme (ca. 1/2 - 1 Std später) die ersten Anzeichen (Klopfzeichen durch extra Schläge) bekomme und bei einer falschen Bewegung, gefühlt aus dem rechten Unterbauch heraus, die ersten Rhythmusstörungen auftreten. Trotz dieser Schilderung bei Untersuchungen ist bisher kein Facharzt auf diese Schilderung eingegangen. Über die Dauer von jetzt ca. 4-5 Jahren habe ich selber darauf geachtet was ich esse und dabei festgestellt dass bei geräuchertem, Hartkäse bei Schokolade und bei Rotwein ich schon darauf wetten kann.

Frage wen sollte ich mit diesen Voraussetzungen als Facharzt aufsuchen oder gibt es einen anderen Weg????

Für echte Tips bin ich sehr dankbar.

Die besten Grüße

Loewe49:

Herzrhythmusstörungen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Loewe,

hast Du Dich schon mal über Histaminintoleranz informiert?: http://www.symptome.ch/wiki/Histamin-Intoleranz

Ich meine, das könnte auf jeden Fall ein Teil Deines Problems sein. Eventuell auch in Kombination mit Lebensmittel-Allergien oder anderen Intoleranzen.

Gruss,
Uta

Herzrhythmusstörungen
Weiblich KimS
Hallo Löwe,

Es könnte sich auch lohnen deinen Vitalstoffstatus mal überprüfen zu lassen. Z.b. ob ein Vitamin D, Calcium oder Kaliummangel o.Ä. vorliegt. Insofern das noch nicht untersucht worden ist.

Herzliche Grüsse
Kim

Herzrhythmusstörungen

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Loewe,

ich denke wie Uta, Du solltest Dich mit der Histaminintoleranz mal befassen, ich glaube dieses Thema könnte auch zu Deinen Beschwerden passen:
http://www.symptome.ch/vbboard/k-nnt...ut-erh-ht.html


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Herzrhythmusstörungen

Loewe49 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 03.11.08
Hallo Heather,

ich bin schon seit längerem bei meinem Hausarzt und liege ihm mit der Vermutung im Ohr. Der lässt sich aber auf dieses Thema nicht ein.
Ich such z.Zt. eone Möglichkeit diese Untersuchungen direkt durchführen zu lassen, kenne mich aber mit den dazu nötigen Schritten nicht aus. Evenuell gibt es da Wege und Möglichkeiten direkt im Labor oder in entsprechenden KH vorstellig zu werden. Evenzuell hast Du ja einen Tipp.

Nochmals Dank für den Hinweis.

Gruss Loewe49

Herzrhythmusstörungen

Loewe49 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 03.11.08
Entschuldigung,

natürlich gilt der Dank an alle die mir auf meine Anfrage geantwortet haben. Ich werde in jede Richtung das Thema verfolgen.

Gruss
Loewe49

Herzrhythmusstörungen
Männlich Sternenstaub
Hallo Loewe,
Giebt es noch andere Symtome und Beschwerden, oder sind es in erster Linie die Herzrythmusbeschwerden?
An Mangnesium ist bei Deinen beschwerden auch zu denken...und wie sieht es bei Dir mit Sport aus?Hast Du vieleicht Muskelkrämpfe ist mit anderen Symtomen auch einIndiz für Mangnesiummangel...wenn Du Deine Beschwerden hast...würde ich dies verbinden mit einem Leistungs EKG, wenn sie dann fortgehen...noch während des EKGs dann ist, wenn alles andere ok ist Sport angesagt...
Auf jedenfall wünsche ich Dir, das Du hier genügend Informationen finden wirst um das ursächliche Problem zu finden...oft sind es mehrere Dinge die miteinander das Beschwerdenbild erzeugen...
Alles liebe Dir Jogi

Herzrhythmusstörungen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Loewe,

die Histaminintoleranz kannst Du am besten selbst herausfinden, indem Du längere Zeit histaminarm ißt und dann ein "Provokationsessen" machst, richtig schön mit z.B. Pizza mit Tomaten und viel Parmesan und Paprika, dazu einen leckeren Rotwein.

Gruss,
Uta

Herzrhythmusstörungen

Loewe49 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 03.11.08
Hallo Uta,

ich finde diese Vorgehensweise absolut o.k. nur sollte man wissen was histaminarme Kost bedeutet. Ich habe überhaupt keine Ahnung auf was ich da achten soll. Eventuell hast Du ja eine Antwort.
Diese Resonanz auf meine Anfrage überwältigt mich und gibt mir Hoffnung dass ich auf die anstehende Reizleiterverödung verzichten kann.

glG

Herzrhythmusstörungen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ach so, Loewe .

Im Forum gibt es ein Wiki zur Histaminintoleranz. Wenn Du das durchstudiert hast, weißt Du viel über eine HI (die angegebenen Links nicht vergessen).
Auch in der Forumsrubik "Histaminintoleranz" finden sich viele Infos.
http://www.symptome.ch/wiki/Histamin-Intoleranz

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht