Schmerzen im Vaginalbereich

03.11.08 17:22 #1
Neues Thema erstellen

elweikos ist offline
Beiträge: 1
Seit: 03.11.08
hallo, ich habe eine drei-jährige tochter, die seit ca drei monaten schmerzen im vaginalbereich hat. da sie mir das nicht so beschreiben kann würde ich auf krämpfe tippen. sie treten zb. an einem tag ca 10 mal auf und an nem anderen tag vieleicht nur 3 mal. sie hebt sich unten ganz fest tippelt auf einer stelle schreit und bekommt einen roten kopf, wenn es ganz schlimm ist drückt sie auch etwas stuhl mit raus. ich war mit ihr bei drei ärzten und schon zweimal im krankenhaus.sie hat dutzende salben bekommen und antibiotika doch nichts hat geholfen. ich bin am verzweifeln, kann mir einer helfen???


Schmerzen im Vaginalbereich

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo elweikos,

das ist ja schlimm für Euch alle beide ... Bist Du sicher, daß die Krämpfe im Vaginalbereich, also ganz unten, sind und nicht eher im Darm? Das könnte ja auch sein.
Dann wären Unverträglichkeiten die naheliegende Lösung. Hast Du schon mal beobachtet, ob die Krämpfe sich nach bestimmten Nahrungsmitteln wiederholen?

Grüsse,
Uta

Schmerzen im Vaginalbereich

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Was mir nur so als Stichworte auch noch einfällt:
- Leistenbruch?
- Blinddarmentzündung?

Gruss,
Uta

Schmerzen im Vaginalbereich

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Elweikos,

was wurde bei Deiner armen Kleinen denn genau untersucht? Wurde denn ein Abstrich gemacht um eventuelle Infektionen auszuschließen?
Und ist denn äußerlich etwas zu sehen? Ist die Haut gerötet? Hat sie Probleme beim Pipi machen?


Liebe Grüße auch an Deine Kleine Maus .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Schmerzen im Vaginalbereich

Salima ist offline
Beiträge: 1.062
Seit: 10.02.08
Für mich hört sich das eher nach Blähungen an.. oder nach Zurückhalten von Urin (sie will nicht weils brennt - Blasenentzündung).

Sieht man denn irgendwas? Eine Rötung, Schwellung, Risse, Ausschlag?

Wie ist denn ihre Verdauung? Hat sie Druchfall, oder Verstopfung?

War damals bevor das begann irgend etwas wie z.b. eine Impfung, eine Krankheit, Antibiotika, ein Unfall?
Hat sie Allergien?

Du sagst sie hat Antibiotika bekommen (hat sie schon öfters welches bekommen?)... bitte gib deiner Tochter unbedingt ein gutes Probiotika (z.b. Hylak) damit ihr Darm nicht nachhaltig geschädigt wird.
__________________
lg, Salima

Schmerzen im Vaginalbereich
Männlich Sternenstaub
Hallo Elweikos, das tut mir weh...melde Dich bitte noch mal, wenn es geht bei mir auch...Deine Informationen sind leider nicht genügend...es bedarf ein Gespräch, um mehr herauszufinden...
Alles liebe Dir Jogi...
passt auf euch auf...kannst mir auch eine Mail schreiben...

Schmerzen im Vaginalbereich

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo Elweikos,

einige von uns fragen sich, wo der Schmerz wirklich sitzt und ob nicht auch andere Bereiche als der vaginale in Frage kommen - wegen der Krampfartigkeit der Beschwerden. Schreib noch mal dazu, damit wir genauere Überlegungen anstellen können. Salben oder gar Antibiotika werden das Problem wohl kaum lösen.

Viele Grüße, Horaz


Optionen Suchen


Themenübersicht