Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

31.10.08 21:13 #1
Neues Thema erstellen
Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Fee,

bevor ich´s vergesse, sieh mal hier, da Du immer um ca. 1:00 Uhr aufwachst.:
Bio Uhr - gesundheit.com
Ist deine Leber denn in Ordnung?

Hier, bzgl. Yersinien:
rheuma-online: Rheuma von A-Z: Yersinien
rheuma-online: Rheuma von A-Z: Yersinien-induzierte Arthritis

Und hier gibt es ein Buch das vielleicht zu Deinem Problem passt:
SpringerLink - Journal Article

So, und dann noch wg. Ganglioside Antikörper:
www.seelig.de/analysenspektrum/DOCS/43/000611.html

Ich hoffe diese Infos helfen Dir ein wenig weiter.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Zitat von fee123 Beitrag anzeigen
hallo und danke für die rasche Antwort.

Ich hab vor 20 Jahren alle Amalgamfüllungen entfernen lassen. Hab nur eine Krone aus Gold und ein paar Goldfüllungen, keine Schmerzen, denke, das alles inktakt ist. Werde aber trotzdem mal alle Zähne überprüfen lassen, zur Not auch Röngten.

An die Zähne hätte ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht.
Hallo fee,

es ist auf der einen Seite schon gut, wenn Du das Amalgam schon so lange entfernt hast.
Ich denke aber, dass es damals ohne den erforderlichen 3-fach-Schutz entfernt wurde.
Beim Verlegen und Entfernen ist die Quecksilberbelastung leider besonders hoch und so ist ein Belastung mehr oder minder trotzdem wahrscheinlich, je nach deiner genetischen Disposition.

Zum Problem Gold lies bitte hier:

Fibromyalgie Autoimmunkrankheit durch Gold nach Amalgam

Liebe Grüße
Anne S.

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

fee123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 30.10.08
Hallo,

Fibromyalgie ists nicht, meinen zumindest 2 unabhängige Orthopäden.

Die Symptome sind nahezu unverändert. Hinzugekommen, oder vielleicht bisher nicht bemerkt: ich habe zur gleichen Zeit einen unterschiedlichen Blutdruck an beiden Armen (100:70 rechts, 130:85 links), manchmal sind aber auch beide Seiten gleich.Meine Periode kommt seit November, wie sie will, mal nach 7 Wochen, dann nach 2 Wochen.
Seit Dezember habe ich Halsschmerzen, die nicht weggehen.

Ich gehe nächste Woche wieder zu meinem Neurologen.

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo fee,

weißt Du, wie Deine Calcium- und Magnesiumwerte aussehen? Könntest Du bitte mal die Schilddrüsenwerte hier angeben?

Gruss,
Uta

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
war das ein unfall mit hws beteiligung?

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Geringe Blutdruckdifferenzen bis zu 10 mmHg zwischen beiden Oberarmen haben keine krankhafte Bedeutung und kommen auch bei gesunden Menschen häufiger vor. Die Unterschiede sind meist durch eine unterschiedliche Muskeldichte oder Spannung der Muskulatur der Oberarme bedingt.

Größere Messunterschiede zwischen den Armen können dagegen auf anatomische oder pathologische Besonderheiten hinweisen. Der Verdacht liegt dann nahe, dass zuführende Arterien auf der Seite mit den niedrigeren Werten verengt sind. Patienten sollten in diesem Fall ihren Arzt aufsuchen und die genauen Ursachen abklären lassen.
Blutdruck selbst messen: links oder rechts? (09.01.08) - aerztlichepraxis.de

Ist denn der Unterschied bei den Blutdruckmessungen rechts und links gross bei Dir?

Gruss,
Uta

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

fee123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 30.10.08
Hallo,

ich wollte einen kurzen Zwischenstand geben:

Die Symptome sind unverändert, neu hinzugekommen ist: Gefühl von Nadelstichen auf der Handoberseite und dauerndes Unwohlsein.

Gegen die Yersinien nehme ich bereits seit 12 Wochen 200 mg Doxycyclin/Tag.
Allerdings ist bisher weder das IGA noch das IGG gesunken. Stattdessen hat sich der Anti-Strepolysin-Wert von 350 auf 485 erhöht.

Ab übernächster Woche soll ich eine anderes Antibiotikum nehmen, Wirkstoff Chinolon.

Mein Internist hat ein hypermobiles Vorhofseptum festgestellt, aber keine weitere Behandlung vorgeschlagen.

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

fee123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 30.10.08
bis zu 30 ist der Unterschied, und zwar immer links höher als rechts, z. B. rechts 90/5o, rechts 120/60.

Der Internist meinte, das wäre nicht weiter relevant.

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Fee,

das mit dem Blutdruck kann vielleicht auch Zufall sein. Wenn ich hintereinander an beiden Armen messe ist der Wert auch etwas unterschiedlich.

Zu Deinem Vorhofseptumdefekt:
Interventioneller Verschluss von Vorhofdefekten: Besondere Indikationen und neue therapeutische Strategien

Warst Du denn schon einmal bei einem Kardiologen?


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Antikörper gegen Serotonin und Ganglioside

fee123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 30.10.08
ja, er schlug ein Langzeit-EKG vor. Mache ich nächste Woche, mal sehen, was rauskommt.


Optionen Suchen


Themenübersicht