Schmerzen, Krämpfe, Fieber. Was ist los mit mir?

30.10.08 10:54 #1
Neues Thema erstellen

Coyotin ist offline
Beiträge: 2
Seit: 30.10.08
Hallo, das ist nur ein kleines Symptome von vielen. Ich fange mal und hoffe sehr das sie mir so schnell wie mögöich weiterhelfen können. Angefangen hat es vor 6 Tagen(Fr.) mit starken Bauchkrämpfen und Unterleibsschmerzen und ein totalen Blasendruck obwohl ich nicht musste. Es wurde erste zwei nach zwei tagen besser, also so. vormittag. Nachmittags ging es wieder los wollte deswegen ein Entspannungsbad nehmen, als es mir den Boden unten den Füßen wegziehte. Mein Freund stand gott sei dank hinter mir und fing mich auf. Nach dem Bad legte ich mit mit Wärmflasche und Tee ins Bett. Schlief gleich ein ein und wachte nachts weinend wegen Starken schmerzen am unteren Rückbereich auf. Es tat immer mehr konnte nicht mehr liegen, stehen noch laufen…. Die Krämpfe waren aber weg. Das ging dann so drei Tage durchgehend… kaum bin ich aufgewacht um aufs klo zu gehen, schlief ich wieder ein. Bin froh das ich jedesmal eingeschlafen bin, weil die schmerzen immer unerträglich wurden. Hatte auch einen extrem trockenen Mundraum und musste immer zu trinken. Kaum mir vor als ich austrocken würde. Stand in den Tagen auch dann nur noch zwei mal auf um ein Erkältungsbad zunehmen. Wollte auch eine kleinigkeit essen, damit mein Körper etwas zum arbeiten hatte. Aber nach einen Biss hatte ich ein totales Völlegefühl. Hatte auch im Bett totale Schweißausbrüche und Schüttelfrost. Hatte sämtliche liegepositionen ausprobiert, aber es tat nur immer mehr weh. Ab Mittwoch Nachmittag liessen die Schmerzen nach. Aber am Abend beutelte es mich um so mehr. Habe Schnupfen bekommen, Husten und bei jedem Husten tut es in den Rippen und Bauchraum weh. Fühle mich total schwach und kann mich kam auf den Beinen halten. Länger als eine Minute stehen, und ich knicke ein. Habe ein ständiges Ziehen und Schmerzen im unteren Rückenbreich bis zu den Nieren, Die Rippen, Bauchraum, Unterleib und die Brust wechseln sich mit Stichen ab. Habe starke Kopfschmerzen nur ein stück den Kopf nach unten senken und es sticht vorne alles total. Sämtliche Glieder tun mir weh und fühle mich total schwach und zittere. Wenn ich so meine Haut berühre fühlt sie sich total taub an. Mein Gesicht und Körper ist glühend heiss und meine Hände und Beine total kalt. Deswegen schwitze und friere ich auch gleichzeitig. Durchfall hatte ich nur am Anfang ganz kurz. Jetzt gar keinen Stuhlgang. Trinken könnte ich immer zu was ich auch fleißig mache, viel Tee, zuckerfreie Säfte und Wasser. Essen geht bis jetzt immer nur noch Häppchenweise. Der Nacken tut mir auch total weh, kann mich schwer nach links oder rechts drehen. Der ganz zum Bad ist eine höhlenqual. Bauchkrämpfe sind nur minimal zu spüren. Blasendruck ist jetzt komplett weg. Rauchen tue ich in der Zeit auch nicht, habe eh davor sehr wenig geraucht bis vor einem Jahr, da schon etwas mehr. Ich würde gerne eine vorhab Analyse von Ihnen haben wollen. Denn ich will dann auch später bei meinem Hausarzt anrufen, ob er auch bei mir zu einem Hausbesuch kommt. Weil laufen, geschweige fahren ist unmöglich.Bitte geben sie mir so schnell wie möglich eine Rückantwort, es ist sehr dringend. Will einfach wissen was auf mich zu kommt. Mit freundlichen Grüßen Melanie

Bitte Diagnose erstellen! WICHTIG!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Melanie,

mir fallen ein paar Sachen ein, die möglich sein könnten, aber das kann eben wirklich nur der Arzt feststellen.

Es könnte sein, daß Du Nierenkoliken hast, weil ein Nierenstein sich auf den Weg gemacht hat.
Alle Symptome klingen nach einer Grippe.
Der heftige Husten läßt an eine Lungen- oder Rippenfellbeteiligung denken.

Ich denke, es wird höchste Zeit, daß Du einen Arzt rufst oder es doch irgendwie schaffst, zu Deinem Hausarzt zu kommen. Ein Ultraschall und ein Blutbild wäre sicher gut; aber ich glaube nicht, daß er das zu Hause bei Dir machen kann.

Grüsse,
Uta

Schmerzen, Krämpfe, Fieber. Was ist los mit mir?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Coyotin,

für mich hört sich das wie eine Nierenbeckenentzündung an.
GesundheitPro - Nieren und Harnwege: Nierenbeckenentzndung

Darum würde ich Dir DRINGEND empfehlen einen Arzt zu konsultieren!

Wir freuen uns wenn Du uns berichtest.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Schmerzen, Krämpfe, Fieber. Was ist los mit mir?

Coyotin ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 30.10.08
Hallo,ja ich lass mich in einer halben Stunde zum Arzt fahren, wäre ich da eher hin, hätte ich mich nur Stundenlang ins Wartezimmer setzen müssen und das meinten sie wollten sie mir nicht antun, vorallem weil es ja im gleichen Ort ist.
Sobald ich wieder zurück bin, werde ich berichten was der Arzt gesprochen hat. Aber heutzutage ist es schwer einen guten Arzt zu finden, der dir vor allem gut zuhört und auf deine Schmerzen eingeht.

Trotzdem danke für eure Meinung.

Schmerzen, Krämpfe, Fieber. Was ist los mit mir?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo,

ich bin gespannt von Dir zu hören und für Deinen Termin beim Arzt.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Optionen Suchen


Themenübersicht