Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe

06.05.06 15:20 #1
Neues Thema erstellen
Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe

rahel ist offline
Beiträge: 382
Seit: 26.05.04
wegen blastocystis habe ich es bekommen.

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
Hallo Maria,

da waren ja schon ein paar gute Tipps dabei. Jetzt werde ich mal schreiben was ich so weiß.

Wurde bei dir schon ein Zungenabstrich und eine Stuhlprobe gemacht. Das Immunsystem des Körpers sitzt zu 80 Prozent im Darm. Vielleicht hast du ja einen Pilz dort.
Ein Arzt mit Anhang Naturheilverfahren wird sowas machen.
Und jetzt zu den Blutwerten. Viel weiß ich auch nicht. Aber wenn das Ferretin im Keller ist, das ist nicht gut. Wurde bei dir auch Vitamin B12 getestet. Das ist sehr wichtig und ich kenne Leute die genau wie du viele Symptome hatten und es lag an Vitamin B12 Mangel der nicht erkannt wurde. Das kann üble nicht wieder gut zumachende Folgen haben. Also auf einen Test bestehen!
Wichtig außerdem fürs Immunsystem: Eisen, Ferretin, Kupfer, Zink, Selen und Folsäure!!!

- Wohngifte sind Holzschutzmittel, Wollteppiche (werden mit Insektiziden, meist Permethrin ausgerüstet), Insektizide, ausgasende Möbel, Schimmelpilze usw.
- Syntethische Duftstoffe wie sie in Parfüms, Waschpulvern und Reinigungsmitteln verwandt werden, enthalten eine ganze Palette von Schadstoffen die man ständig einatmet. Da kann man sich nicht auf die Nase verlassen. Benutzt man Deos, Parfüms, Weichspüler, Cremes mit Duftstoffen usw. nimmt man den Geruch nach kurzer Zeit nicht mehr war, obwohl er noch in großen Mengen vorhanden ist. Dieser Gewöhnungseffekt ist für den Menschen normal. Allerdings sind die synthetischen Duftstoffe immer noch vorhanden, denn sie haben eine enorm lange Lebensdauer, manche sogar Jahre und manche bauen sich in der Umwelt gar nicht mehr ab. Sie lagern sich im Körper teilweise ein und sie beeinflussen den Gehirnstoffwechsel und das Nervensystem negativ. (Quellenangabe: FDA USA, Greenpeace, Universität Gießen)
Besser ist es duftstofffreie Artikel zu kaufen. Gibts im DM-Markt ect.
Man darf diesen Aspekt nicht unterschätzen. Es gibt Markenwaschmittel, die gasen dermaßen aus, so das der Träger als Raumbedufter fungieren kann. Und der atmet die Schadstoffe ständig ein über die Kleidung, Bettwäsche usw.
Dadurch können die vielfältigsten Symptome ausgelöst werden.

Viele Grüsse von Juliette

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe
Maria*
Themenstarter
danke für eure hilfe.....

leider bin ich gerade noch sehr verwirrt über die anzahl der krankheiten probleme und die vielen fremdwörter..... wogegen ist metronidaol ?
aber psychische probleme habe ich nicht in meiner familie....

ich werde meinen arzt auf eure ratschläge ansprechen aber was ich immer noch nicht rausgehört habe, geht ihr zu dem hausarzt oder zu einem heilpraktiker....

das problem ist mein ana wert konnte nicht aufgeteilt werden... es deutet auf nichts hin aber welcher arzt untersucht die vasku....

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe
Maria*
Themenstarter
wie teste ich ob mein teppich usw. diese gifte auslöst oder sollte ich ihn waschen? auf der arbeit, im büro, sind auch teppiche wie kann ich mich darüber informieren? also bei mir wurde weder die zunge noch der darm untersucht und auch kein vitamin b12 mangel.. gibt es da einen schlüssel oder abkürzung das ich es vielleicht nur nicht erkannt habe in meinen unterlagen?

würde das alles meine beschwerden erklären z.b auch die augen usw.. fast unvorstellbar.. das werde ich mir alles untersuchen lassen den vor den folgen hab ich tierische angst.. das würde auch vielleicht meine erkältungen erklären... aber was ist mit meiner seltsamen fetteinlagerungen von heute auf morgen, oh man für mich ergibt das alles noch kein bild und ich hab noch keinen plan... es gibt echt ne menge sachen...

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe

rahel ist offline
Beiträge: 382
Seit: 26.05.04
ich bin mit den augen innert eines jahres von 0 auf + 2,5 dioptrien gekommen, die fetteinlagerungen können als folge des schlechten metabolismus (stoffwechsels) kommen.gruss rahel

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe

Thorianna ist offline
Beiträge: 81
Seit: 17.11.05
Hallo,

Du hast schon einige gute Tipps bekommen,besonderes den mit B12 ist sehr wichtig.Deine Symptome hatte ich auch,und sind ernst zu nehmen.Laß dich auf Fibromyalgie untersuchen,die behandlung ist komplex und individuell.Deine Schwäche am Morgen entgegenst du damit ,dich im Bett langsam zu bewegen und zwar nur deine Füße vorwärts und rückwärts,schließe deine Augen dabei,es bringt deinen Kreislauf langsam in Schwung und er kann Dir dabei nicht kippen,deine Bänder und Sehnen werden langsam gelockert.Bevor du aus dem Bett steigst zuerst deine Beine raus und dann langsam mit dem Oberkörper aufrichten.Jede ruckartige Bewegung hat zur Folge das deine Muskeln nicht richtig reagieren und wie bei Schock machen Sie zu.
Sehstörungen Wasseransammlungen liegt an der Leber und am Histamin, habe daurch meine Dioprinen wieder verringern können unbedingt Selen einnehmen max. 100mg.Empfehle Dir solange keine Diagnose vorhanden ist dich Histaminarm ,Lactosefrei und Glutenfrei zu ernähren.Schraube auch deinen Eiweiß- und Kohlehydratbedarf stark herunter.Hört sich schlimm an ,jedoch kannst du dich damit stabilisieren und Entzündungsherde im Darm,Muskeln ,Gewebe ,Wirbelsäule verringern.Viel heiße Flüssigkeit trinken und dich auf Allergien untersuchen zu lassen,den jedes Nahrungsmittel das du nicht verträgst schwächt dein Immunsystem.Zum Einstieg noch Grüner Hafertee trinken damit du deine Stoffwechselablagerung von Eiweiß usw. rausbekommst und Leberwickel oder eine Glaskanne mit heißem Wasser füllen und mehrmals Täglich auf deine Leber stellen um die Entgiftung zu aqktivieren.Auch hilft Täglich ein Vollbad mit Salz oder Natron jedoch minimum 30 minuten.Dies sind so meine erfolgreich erprobten Hilfen für dich .Schwermetallvergiftung und ähnliches spielen sicherlich auch eine Rolle doch gehe es langsam und zuerst mit der Ernährung an um dich zu stabiliesieren und dein anderen Stoffwechselablagerung rauszubekommen,sonst wirkt alles nur halb.
Alles gute für Dich und nicht ruckartig beim Bewegen und wenn du gehst -geh etwas schneller als langsam die Belastung für deine Muskeln und Gelenke wird mit Fliehkraft dadurch geringer.

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Maria

Die Beschwerden die Du hast sind m.E nicht auf eine einzelne Sache zurückzuführen.
Möglicherweise gibt es schon einen Auslöser , zb wie die rwähnten Zähne, Borrilose oder der Zeckenbiss, aber jetzt sind mehrere Sachen da, die die beschwerden machen.
Würde die Tipps bzw die Untersuchungen die hier erwähnt wurden, unbedingt machen. Ausserdem die bei Dir schon festgestellten zu tiefen Werte substituieren.
Empfehle Dir ein grosses Blutbild zu machen und alle Vitalstoffe die nicht stimmen zu substituieren. Dazu solltest Du zu einem Orthomolekularmeditziner gehen, in der CH wäre die Adresse www.feos.ch., welche auch die hier erwähnte KPU/HPU. Denke dort hat es einen Deutschlandlink.

Im weiteren würde ich unbedingt mal www.candida.de durchschauen. Vermute dass Du auch an dem leidest. Dies wäre aber relativ schnell behebbar
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo human

Clostridien kann man auch natürlich mit Lactobazillus GG behandeln
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
Alle Tipps sind sehr gut und ich denke damit kommst du weiter Maria. Ich denke auch, dass es nicht einen Auslöser, sondern mehrere gibt, die dein Immunsystem und den Stoffwechsel verrückt spielen lassen.
Vitamin B12 ist sehr wichtig. Ein Mangel führt zu einer Degeneration des Rückenmarks und zu Blutarmut. Man nennt das auch eine bösartige Anämie. Dieser Mangel hat viele Symptome zur Folge.
Aber jetzt mal keine Panik, sondern testen lassen und vor allem nicht abwimmeln lassen vom Arzt. Auch die anderen Parameter die ich dir genannt habe sind wichtig. Siehe deinen Körper wie einen Motor an, der nur durch den richtigen Brennstoff richtig läuft. Fehlt ein wichtiger Bestandteil, dann fängt er an zu stottern und gibt irgendwann den Geist auf. Wenn Vitamin 12 fehlt, dann muss man es spritzen lassen. Ich mache das mittlerweile selbst bei mir zu Hause.
Den Tipps von Anita-Christina und Beat schließe ich mich voll und ganz an. Einen Orthomolekularmediziner halte ich auch für die richtige Anlaufstelle. Denn einfach irgendwelche Vitaminpräparate schlucken bringt nichts, denn da gibt es große Unterschiede in Sachen Qualität. Das Zeugs aus dem Supermarkt ect. kann man getrost vergessen!!! Es schadet mehr als das es nützt.
Und jetzt zu den Teppichen. Es betrifft eigentlich nur die Wollteppiche. Die synthetischen enthalten andere Stoffe, die mit der Zeit ausgasen.
Wollteppiche haben oft ein Wollsiegel auf der Rückseite. Die sind garantiert mit Permethrin (Nervengift) eulanisiert worden. Andere Wollteppiche ohne Siegel allerdings auch. Nur Ökoteppiche sind ohne.
Wenn der Teppich klein ist, kannst du ihn mehrmals waschen und in die Sonne legen. Das hilft. Einen groß ausgelegten Teppich aus Wolle würde ich aus meiner Wohnung schmeißen. Denn Permethrin findet sich vermehrt im Hausstaub der Wohnungen die solche Teppiche ausliegen haben. Das Zeugs atmet man ständig ein und es hat negative Auswirkungen auf den Körper und das Hormonsystem. Weg damit!!!
Im Büro, denke ich liegen synthetische Teppiche. Ist zwar auch nicht der Hit, aber sie enthalten sicher keine Nervengifte. Manche sind auch ganz ok.
Zum Arzt. Ich hatte eine gute Ärztin, die auch Naturheilverfahren machte. Man findet so einen Arzt in den gelben Seiten. Die können oftmals weiterhelfen.
Eine Stuhlprobe und Zungenabstrich kann man dort machen lassen, bzw. die passenden Utensilien bekommen, wie Stuhlröhrchen und Zungenabstrich.
Vor der Stuhlprobe empfahl meine Ärztin mir dreimal täglich ein Glas Wasser mit einem Esslöffel Obstessig zu trinken und das drei Tage bevor man die Stuhlprobe macht. Also Freitags damit anfangen und Montags die Stuhlprobe machen.
Das hilft die Pilze von der Darmwand zu lösen und ein falsches Negativergebnis wird ausgeschlossen.
Alles Gute und

Viele Grüsse

Neuling und Verzweiflung pur... ich brauche Hilfe
Maria*
Themenstarter
mein gott ihr seit so toll...

es gibt schon neue erkenntnisse denn ich habe am freitag und donnerstag mal wieder blut fließen lassen und dabei war auch das vitamin b12 435 un die norm liegt bei 197-866 also sieht das ganz gut aus...

und die borrelien igg ak <6 norm bis 6
igm ak <1.0 norm bis 1.0

ist das jetzt noch gut oder schlecht ?
ein arzt habe ich noch nicht gesprochen aber meine folsäure ist schon weniger 9,2 norm 5,5- 35,0

mein ferritin wird auch immer weniger.... bin bei 5,5 norm 13-150

ich glaube ich habe da en rießen wollteppich im wohnzimmer.... kanns gar net glauben das er daran schuld sein könnte.... ich schmeiß ihn raus und damit ne menge geld aber was solls... ein versuch ist es wert.
kann das dann alles besser werden wenn der weg ist?

zu meinen augen: das dioptrin wäre ja nicht das problem denn ich sehe ständig schlechter und ich brauche ne neue brille aber diesmal kann man ganze 20 % nicht mit ner brille ausgleichen d.h. visusverlust.............. und das macht mir angst....

ihr werdet es nicht glauben aber heute habe ich noch für morgen abend einen termin beim heilpraktiker bekommen und da lass ich mir all die test machen und ich frage ihn direkt....

und das mit dem stoffwechsel kann ich mir bei mir all zu gut vorstellen...
und das untersucht der orto.... mediziner ?

und wie kann ich meine leber untersuchen lassen und soll ich den lebensmitteltest machen lassen und den lactose.. usw auch und ihr meint wirklich das alles kann auch mit den augen zusammenhängen... echt ?

am do abend hab ich einen termin beim rheumatologen... und nach dem o... schaue ich gleich... hilfe das hatte ich ja noch nie vorher gelesen...

meine werte subsi... wie mache ich das muss ich das den arzt fragen ?
heißt es das die werte unterteilt werden...

tut mir leid das ich so blöd nachfrage aber das sind alles fremde gebiete für mich... ich hab hier laborwerte und ich steig nicht dahinter... und lese nur nach.. un dobwohl ich momentan eh die schwierigkeiten habe mir etwas zu merken...


Optionen Suchen


Themenübersicht