Kopfhaut-kribbeln und starke Rückenschmerzen von Psyche?

23.10.08 18:38 #1
Neues Thema erstellen
Was könnte das sein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Michael,
das ist wirklich mehr als schwierig, wenn man ständig Schmerzen hat und keine Möglichkeit sieht, daß Hilfe kommt.

Warst Du denn schon einmal in einer Schmerzklinik oder wenigstens bei einem Schmerztherapeuten, um wenigstens die Schmerzen irgendwie zu besänftigen?

Grüsse,
Uta

Was könnte das sein?

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Zitat von Michael173 Beitrag anzeigen
so bitte und nochmal an alle bitte helft mir

ich weiss echt nicht merh weiter und kann so nicht mehr leben.
Wir können dir nur mögliche Ursachen aufzeigen. Helfen kannst du dir nur selbst in Zusammenarbeit mit einem guten Arzt.

Ich wollte in meiner schlimmsten Zeit auch nicht mehr leben, als ich derart schlimme Symptome hatte und alle Ärzte behaupteten, das sei psychisch, weil sie einfach nichts finden konnten. Dadurch und durch die Persönlichkeitsveränderungen wandte sich bis auf eine gute Freundin mein gesamtes persönliches Umfeld ab, auch meine Geschwister.

Es ist eine echte Herausforderung, zusehen zu müssen, wie das ganze Leben bachab geht und einem keiner helfen will oder kann. Es ist aber kein Grund, sich etwas anzutun, auch wenn es noch so schwierig ist. Wenn solche Gedanken aufkamen, habe ich mich im Chat des Borrelioseforums abgelenkt. Oder ich habe mich durch einen wissenschaftlichen Artikel gewurstelt, um mehr über mögliche Ursachen für meine quälenden Beschwerden zu erfahren.

Aktive Entspannung und/oder Meditation, wozu ich mich in solchen Zuständen regelrecht zwingen muss, sind auch hilfreich. Muss jeder für sich ausprobieren.

Hast du Schmerzmittel, die du nehmen kannst, bis du nach Augsburg fahren kannst?
Mir hilft das Mefenacid (Generikum vom Ponstan) gegen Nervenschmerzen. Sie gehen nicht weg aber sie werden erträglicher. Allerdings muss ich dann zur Nacht hin immer einen Magenschutz (Omeprazol) nehmen, damit mir die Magensäure nicht hochkommt.

Ich möchte dir noch etwas aus eigener Erfahrung ans Herz legen. Wenn ich Gedanken habe wie "keiner mag mich mehr", "keiner versteht mich", "keiner glaubt mir", dann zieht man das an. Ich durfte die Erfahrung machen, dass positive Gedanken wie "ich bin gesund", "ich bin sicher", "ich habe keine Angst", "ich liebe mich", "ich bin frei - schmerzfrei" etc. unter Ignorieren der momentanen Realität, Schmerzen und anderes leichter erträglich machen und sich schwierige Beziehungen wieder beginnen einzurenken. Ich will damit nicht behaupten, dass man damit schwere Krankheiten heilen kann, aber man kann seine Psyche von ungesunden Stress entlasten. Stress kann einen Krankheitsprozess aufrechterhalten oder noch verschlimmern.

Es ist für unsere Mitmenschen auch schwierig mit unserer schwierigen Situation umzugehen. Sie sind damit schlicht überfordert, gerade wenn Krankheiten noch psychische Reaktionen wie Depressionen etc. nach sich ziehen. Wenn ich mit etwas überfordert bin, ziehe ich mich erstmal zurück. Da bin ich nicht anders als meine Mitmenschen.

Halt die Ohren steif. Tu dir nichts an. Es gibt immer eine Lösung.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Was könnte das sein?

Michael173 ist offline
Themenstarter Beiträge: 146
Seit: 23.10.08
Hallo Mung

Mal ne frage hast du boreliose ?? oder was hast du ??

man kann doch keine schmerzen wenn man nichts findet ??'

Vielen Dank Gruss

Michael

Was könnte das sein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Michael,
man kann doch keine schmerzen (haben?) wenn man nichts findet ??'
Meinst Du, daß man keine Schmerzen haben darf, weil keiner die Ursache dafür findet? - mhhm - ich glaube, das stimmt so ganz und gar nicht. Es gibt so viele gesundheitliche Beschwerden, für die keine Ursachen gefunden werden oder lange nicht gefunden werden. Das sieht man doch schon in diesem Forum.

Ich denke,in so einem Fall muß man zweigleisig fahren: weiter nach den Ursachen und einer dann vielleicht möglichen Therapie suchen und gleichzeitig eine Schmerztherapie ver-suchen, um eine gewisse Lebensqualität zu haben.

Gruss,
Uta

Was könnte das sein?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Michael,

ich würde Dir auch empfehlen erst einmal "zweigleisig" zu fahren, wie auch Uta geschrieben hat und die akuten Schmerzen in den Griff zu bekommen.

Das Kribbeln und Brennen hört sich sehr nach Nervenschädigungen an.

Da du aktuell keine Amalgamfüllungen im Mund hast, meine Frage, ob schon ungeschützt Amalgam entfernt wurde.
Aber auch unverträgliche Kunststofffüllungen oder Keramik können solche Probleme machen.

Vielleicht kannst Du ja eine Kieferpanoramaaufnahme machen lassen und hier ins Forum stellen.

Liebe Grüße
Anne S.

Was könnte das sein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Auch Gold und Palladium können solche Nervenschädigungen verursachen, erst recht, wenn sie zusammen mit Amalgam im Mund sind...

Gruss,
Uta

Was könnte das sein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Michael,

es wurden vorgeschlagen:
- Epikutantest auf die Materialien in dem Netz von der Leisten-Op
- Befunde der Borreliose-Diagnostik hierher stellen
- Wie sieht es eigentlich mit sämtlichen Schilddrüsenwerten aus?
- Hattest oder hast Du Metalle im Mund? (Evtl. wäre es ja möglich, daß nur - laienhaft ausgedrückt - ein Strom fließt zwischen den Metallen im Mund und denen in dem Netz? -
- Wie sieht eigentlich die Nervenleitgeschwindigkeit aus bzw. wurde die vom Neurologen gemessen?

Grüsse,
Uta

Was könnte das sein?

Michael173 ist offline
Themenstarter Beiträge: 146
Seit: 23.10.08
so da eine gewisse zeit vergangen ist und ich noch lebe kann ich die schmerzen besser beschreiben .

also das kribbeln kommt von den hautnerven die verrückt spielen .
und das brennen am rücken ist jetzt auch in die schulterblätter gewandert und die rückenschmerzen fühlen sich an wie wenn man sonnenbrand hat und manchmal schmerzen auch die gelenke.

war beim rheuma doc der meinte ich hätte vielleicht reuma und das der anti ccp und der rheumafaktor im grünen bereich ist.

habe viel gelesen und auch festgestellt das brennende rückenshcmerzen von vielem kommen kann infekt organe borre nerven.
bei mir sind es aber eher viele kleine nerven die da schmerzen machen
komme am donnerstag zum infektionlogen uni habe aber keine hoffnung!
und am nchmittag in die mrt wirbelsaule anschauen.

wo kann ich den ekipet test machen oder wird der infektionloge alle diese tests machen ??

vielen dank für eure hilfe.

Nehme jetzt seit 3 wochen doxyclean mit mässigem erfolg ach übrigens am mittwoch fahre ich von der schwiez nach augsburg borre center zwecks bluttest möchte mich aber nicht mit AB vollpumpen lassen wenn ich mich nicht hundertprozentig auf den test verlassen kann.


eine frage habe ich noch was meint ihr können solche schmerzen am rücken von den verwachsungen im bauch kommen das heisst bis in dei schulterblätter brennen??????????

den dann lass ich mich sofort operieren den zu verlieren habe ich nichts.

danke für euere hilfe

Was könnte das sein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Michael,

eine frage habe ich noch was meint ihr können solche schmerzen am rücken von den verwachsungen im bauch kommen das heisst bis in dei schulterblätter brennen??????????
Was für eine Op war das denn? Ich glaube eher nicht, daß Deine Rückenscherzen bis in die Schulterblätter von Verwachsungen im Bauch kommen.
Was Du tun könntest wäre, mal mit dieser Frage zu einem Osteopathen zu gehen. Evtl. könntest Du Dir auch die Bauchnarbe(n) mal mit einem Lokalbetäubungsmittel anspritzen lassen.

wo kann ich den ekipet test machen
Meinst Du den Epikutantest?
Den kann ein Hautarzt, der auch Allergologe ist, machen. Am besten vorher anrufen und deshalb fragen. Wichtig wäre, ein Stückchen von diesen Metallteilchen zu bekommen für den Test.

Es gibt auch noch den Lymphozytentransformationstest (LTT) für die Untersuchung auf eine Sensibilisierung auf Metalle, z.B. hier:
Lymphozytentransformationstest (LTT)

Da könntest Du bei Interesse auch Zahnmetalle mittesten lassen; Du bräuchtest nur ein Testplättchen.

Vielleicht kann der Infektiologe gleich den Vitamin-B- und den Folsäure-WErt ermitteln?

Gruss,
Uta

Was könnte das sein?

Michael173 ist offline
Themenstarter Beiträge: 146
Seit: 23.10.08
ich stelle immer mehr fest wenn die leberwerte so hoch sind und man kein alkohol trinkt liegt immer eine vergiftung oder borre zulande. und ich finde es sehr komisch das so viele menschen so krank sind und man findet einfach nichts !!!
werde auf jedenfall jetzt mal diue giftstoffe die bei mir sicher vorhanden sind auszuleiten mit löwenzhan tinktur.

und ich habe jetzt mal eine ganz wichtige frage kan das vegtative nervensystem solche sachen machen wie wenn es regnet auf der haut alos heisst ein bisschen regnet.

und melde mich beim hautarzt an und versuche es noch bei einem neurologen und meine geduld ist langsam am ende den ein leben ohne arbeit und spass nur mit schmerzen ist kein leben und wo kein leben ist hat man auch nichts zu verlieren .


Optionen Suchen


Themenübersicht