Starke Unterleibsschmerzen + Brustschmerzen

20.10.08 09:27 #1
Neues Thema erstellen

Mabilein ist offline
Beiträge: 1
Seit: 20.10.08
Hallihallo,

ich schreiben, weil ich mir Sorgen um meine Freundin mache.
Sie hat seit 2 Monaten ziemlich starke Unterleibsschmerzen. Bei der 1. Gyn-Untersuchung wurde festgestellt, dass sie etwas hat, was mit Flüssigkeit gefüllt ist. Diese Flüssigkeit rinnt auch aus. Der Blutbefund hat nichts gebracht (von gynäkologischer Seite her), der Gynäkologe hat sie zum Urologen geschickt, wobei sie bei dem noch keinen Termin bekommen hat.

Ein Allgemeinmediziner meinte, es könne auch ein eingeklemmter Nerv sein, aber auch er möchte den Befund vom Urologen abwarten.

Dazu kommt, dass sie nun auch starke Schmerzen in der linken Brust hat.

Vielleicht habt ihr einen Tipp oder schon Ähnliches erlebt.

Danke & LG, mabilein


Starke Unterleibsschmerzen + Brustschmerzen

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Mabilein,

wenn "etwas" im Unterleib ist was mit Flüssigkeit gefüllt ist handelt es sich vermutlich um eine Zyste. Da Du schreibst die Flüssigkeit geht ab, hat Deine Freundin dafür ein Mekikament bekommen? Wenn eine Zyste Probleme verursacht wird der Arzt nämlich erst versuchen diese mit Medis zu verjagen .
Ob diese Diagnose richtig gestellt wurde weiß ich jedoch natürlich nicht.

Dann schreibst Du von Schmerzen in der Brust. Sind die denn immer da, oder nur zu bestimmten Phasen während der Monatszyklen? Wurde die Brust denn untersucht, per Abtasten und Ultraschall? War denn da alles okay?


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Starke Unterleibsschmerzen + Brustschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Mabilein,
ich finde, Deine Freundin sollte schnellstens zu einem anderen Gynäkologen gehen, evtl. auch in eine Uni-Klinik, wenn möglich.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht