Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang

16.10.08 18:29 #1
Neues Thema erstellen
Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang
Mister-X
Themenstarter
Der erste Punkt [keine Nagelmonde] ist ein recht deutlicher Hinweis auf einen verlangsamten Stoffwechsel.
Ansonsten spricht aber nichts für einen verlangsamten Stoffwechsel, ich habe keine Magen-/Darmbeschwerden, kalte Hände/Füße etc. Auch wenn Schilddrüsenprobleme mit dem TSH-Wert alleine nicht ausgeschlossen werden können, wenn er so gut im Referenzbereich liegt und ich zusätzlich keine weiteren Beschwerden habe, spricht es meines Erachtens gegen Schilddrüsenprobleme.
Fehlende Nagelmonde haben meines Wissens sehr viele, könnt ja mal gucken wie's bei euch aussieht. Aus meiner Familie habens jedenfalls einige.

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang

Tommi01 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 09.09.09
Susanne, im Moment weiß ich ja nicht woher mein Zustand kommt. Kommt er vom Candida Pilz? Und wenn ja, was ist die Ursache für den Pilz? Und bevor ich hier nun anfange, mein Amalgam rauszureissen und sonstige Sachen, beseitige ich erstmal ohne großen Aufwand den Pilz und sehe dann wie es mir geht. Und dann kann man weiteren Ursachen auf den Grund gehen.

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang
Weiblich Susanne1001
Lieber Tommi,

wieso willst du erst das Warnlicht ausschalten, denn das ist das Auftreten eines Pilzes und dann nach der Störung gucken und nicht umgekehrt?

Liebe Grüße
Susanne

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang
Mister-X
Themenstarter
Mir fällt da ein, mein Asthma-Medikament kann laut Packungsbeilage Soor auslösen. Ich habe mir das mal angeguckt, anscheinend ist Mundsoor, der sich durch weißlichen Zungenbelag äußert (den ich schon länger habe), auch durch einen Pilz ausgelöst, der meistens der Candida-Gattung angehört. Bisher habe ich Soor und Candida nicht so direkt in Verbindung gebracht.
Also entspricht dieser Mundsoor in den meisten Fällen einer Candida-Infektion.
Ich verstehe nur nicht, wie man den Candida-Befall im Magen-/Darmbereich von örtlichem Befall (Mund, Schleimhäute, Intimbereich) abgrenzt. Wenn der Mundsoor bei mir durch das Asthma-Medikament ausgelöst wurde, war es ja zumindest am Anfang auf den Mundraum beschränkt. Kann es sich von dort in den Magen-/Darmbereich ausbreiten? Oder kann die lokal-begrenzte Infektion schon solche Symptome verursachen?
Ich werde in zwei Wochen mal den HNO-Arzt auf den Mundsoor ansprechen.

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang

Merci ist offline
Beiträge: 1
Seit: 16.09.09
Hallo Mr. X,
auch mir und meiner Tochter geht es zur Zeit so. Wir haben beide eine Tonsilitis (entzündete Mandeln), ansonsten aber nur Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen.
Allerdings wird bei mir gerade eine Serologie durchgeführt, ob eventuell eine Viruserkrankung schuld ist. Denkbar wäre z.B. Epstein-Barr-Virus. Auch hatte ich eine hohe Blutsenkung (BSG), sonst waren die Werte o.k.

Einer Bekannten erging es ebenfalls so. Unklare Beschwerden,Gelenkschmerzen,Müdigkeit, Abgeschlagenheit. Hier wurde eine Borrelien Infektion nach Zeckenstich festgestellt.
Der Arzt untersucht, ob Borrelien-Antikörper im Blut sind.

Lb. Grüße Merci

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang

Tommi01 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 09.09.09
Hi Mr.X,

wollte nur kurz erwähnen, dass ich nun seit knapp zwei Wochen Grapefruitkernextrakt nehme und es mir nun 80% besser geht!! Ich hätte es nicht so erwartet, aber es gibt jetzt tatsächlich völlig beschwerdefreie Tage. Werde in Kürze noch Fluconazol dazu nehmen um völlig beschwerdefrei zu sein. Vielleicht probierst Du es auch mal, einen Versuch ist es sicher wert...

Viele Grüße
Tommi

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang
Männlich Natsuki
Hallo Tommi

schmeiß mich mal dazwichen

wollt mal von dir wissen, ob du bei Graefruitkernextrakt-Einnahme eine Hexheimer Reaktion hattest.

Viele bekommen ja Eine. wie war es bei dir?

lg Kai

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang
Mister-X
Themenstarter
Hi,
Danke für die Rückmeldung. Das ist natürlich ein Versuch wert. Mal sehen, was der HNO sagt. Wenn der mir nichts verschreibt, hole ich mir Grapefruitkernextrakt oder Nystatin.

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang

Tommi01 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 09.09.09
Hallo just,

ja ich hatte am Freitag angefangen, es einzunehmen, und am Sonntag ging es mir tatsächlich richtig schlecht. Das hat sich die Tage danach dann aber schnell gegeben. Ich hab natürlich zusätzlich meine Ernährung ein wenig umgestellt. Hab vorher viel Cola getrunken, jetzt so gut wie gar nicht mehr. Vorher Weißbrot, jetzt Schwarzbrot usw.
Viele Grüße
Tommi

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, extremer Schlafdrang
Männlich Natsuki
Dank dir Tommi

Also bleibt die Hexheimer Reaktion nicht aus.

Viele grüße Kai und weiter Alles Gute

Geändert von Natsuki (27.09.09 um 19:07 Uhr) Grund: n


Optionen Suchen


Themenübersicht