Darmausgang: Druck von Innen

15.10.08 17:18 #1
Neues Thema erstellen

immeraua ist offline
Beiträge: 1
Seit: 15.10.08
Hallo,

vieleicht hat eine/r ähnliche Symptome und kann mich auf die richtige Spur bringen:

Wegen diverser Darmprobleme bin ich (m, 40) schon lange in Behandlung. So richtig gefunden wurde aber nie etwas, gesucht wurde aber in alle möglichen Richtungen (auch Allergien). Wegen Verdacht auf Colitis Ulcerosa wurde auch schon mal eine Darmspiegelung gemacht - kein Befund, die Diagnose ist immer wieder "Reizdarm". Der wird derzeit behandelt mit Mebeverin.

Ich habe nun zunehmend seit einigen Wochen oft ein Druck Gefühl "von Innen" auf den Darmausgang, so als würde "etwas" gegen den Schließmuskel auf den Enddarm drücken - von innen eben. Harnverhalten usw. sind aber nortmal, kann es trotzdem eine vergrößerte Prostata sein?
Es ist sehr unangenehm, ich kann nicht lange aktiv sein, dann muss ich sitzen oder liegen, damit es aufhört. Mebeverin hilft etwas. Langsam habe ich Befürchtungen, dass sich auf Dauer ein Prolaps (Vorfall) oder sowas entwickelt.

Hat eine/r eine Idee, was es sein könnte?

Darmausgang: Druck von Innen

Salima ist offline
Beiträge: 1.062
Seit: 10.02.08
Hallo Immeraua,
willkommen im Forum.

Kannst du deine diversen Darmproblme mal näher beschreiben. Wie lange du sie schon hast und ob es einen Auslöser dafür gab? Eine Krankheit etc.

Wegen dem Druck von innen.... das fällt mir jetzt spontan nur eines ein:
Hämorrhoiden
__________________
lg, Salima


Optionen Suchen


Themenübersicht