Probleme mit Hals, Kopf, HWS- Durchblutungsstörung ?

14.10.08 21:16 #1
Neues Thema erstellen

wanda ist offline
Beiträge: 4
Seit: 06.08.08
Hallo,
Seit über anderthalb Jahren geht es mir schlechter. (Vorher habe ich jahrelang "nur" mit CFS und Amalgambelastung zu kämpfen gehabt).
Seit letztem Jahr ist eine Veränderung am Hals; er fühlt sich instabil, wie an einem dünnen faden, an, zugleich sehr steif; vielleicht wurde etwas beschädigt, als ein Bekannter mir den Kopf eingerenkt hat (obwohl ich mich gewehrt habe).
Und der Kopf fühlt sich steinhart an, anders als früher.
Auch das Sehen hat sich verschlechtert.
Kann das eine Durchblutungsstörung sein?
Hat jemand etwas Ähnliches? Sollte ich versuchen, bei Dr. Volle einen Termin zu bekommen? Kann mir jemand helfen?
Liebe Grüße,
Wanda


Probleme mit Hals, Kopf, HWS- Durchblutungsstörung ?

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Eine Durchblutungsstörung spielt mit grroßer Wahrscheinlichkeit eine Rolle.

Guck mal hier, da gings gerade erst um das Thema:
http://www.symptome.ch/vbboard/k-nnt...blem-akne.html

Ansonsten solltest du dich vielleicht in dieser Rubrik etwas einlesen:
http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...ativer-stress/

Zusätzlich solltest du dir dringend das Kuklinski Buch besorgen, dort gibt es Hinweise zu Auswirkungen und Diagnose:
Das HWS-Trauma von Bodo Kuklinski online bestellen bei bol.de
__________________
Gruß Tobi

Probleme mit Hals, Kopf, HWS- Durchblutungsstörung ?

Bunti ist offline
Beiträge: 547
Seit: 28.07.11
da ich keinen neuen Thread starten möchte und hier der Tittel passt, würde ich gerne eine Frage stellen.

kann man anhand von Kopf MRT eventuellen Durchblutungsstörungen im Gehirn feststellen?!


Optionen Suchen


Themenübersicht