Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

04.10.08 16:26 #1
Neues Thema erstellen
Mir geht es immer schlechter - Keiner findet Diagnose

wrdammrich ist offline
Beiträge: 7
Seit: 27.09.08
Zitat von Dr.House Beitrag anzeigen
Was ist das genau? hab ich noch nie gehört?
Das druch könne alle symptome auftreten bishin zur Totalen Blässe und Präsynkopen?
Ein Cervicalsyndrom ist eine Gefügestörung der Halswirbelsäule.
Je weiter oben diese Gefügestörung sich befindet, desto deutlicher treten dabei vegetative Symptome in den Vordergrund. Ursache hierfür ist die anatomische Nähe zum Kleinhirn als Steuerungsorgan des vegetativen Nervensystems.

Der gepostete Link zum Cervicalsyndrom beleuchtet lediglich - völlig unzureichend - eine überwiegend muskuläre Komponente aus der Sicht eines Physiotherapeuten. Umfassendere Informationen zur Thematik finden sich hingegen unter Chirotherapie-Informationen ? Das Halswirbelsäulensyndrom

Von den geschilderten Symptomen können alle - mit Ausnahme des trüben, auffällig riechenden Urins - von einem solchen Cervicalsyndrom ausgelöst werden, denn all diese Symptome entsprechen einem Missverhältnis in der Balance ziwschen Vagus und Sympathicus, also dem, was man eine 'vegetative Dystonie' nennt.

Darum meine Frage, ob die Halswirbelsäule chirotherapeutisch untersucht wurde.
Führt das zu keinem Ergebnis, wäre der nächste Schritt eine sog. Störfeldsuche durchzuführen, z.B. mit einer VEGACheck-Untersuchung oder einem anderen Verfahren, das in der Lage ist, chronische Störfelder zu lokalisieren.

Da mal nur so auf Verdacht einige Zähne zu entfernen, nur weil irgendjemand das mal gelesen oder erlebt hat, halte ich für wenig sinnvoll, denn es gilt immer noch der alte Satz: Vor die Therapie haben die Götter die Diagnose gesetzt.
Wer vor einer gestellten Diagnose Therapien empfiehlt, verstößt gegen den elementarsten Grundsatz der Medizin und 'stochert' einfach nur unsystematisch im Trüben.

Und hier wird die Diagnose doch noch gesucht, oder...

Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

kari ist offline
Moderatorin
Leiterin Video
Beiträge: 3.087
Seit: 16.05.07
Meiner Meinung werden hier zu voreilig und zu fixiert auf nur eine einzelne Krankheit vorschnell diverse Symptome der Borre zugeordnet.
Warum nicht Läuse UND Flöhe?

Wieviele wurden schon unnötig Monate oder gar Jahre mit Antis vollgepumpt...
Maßt du dir an, zu wissen, was unnötig ist/war?




Gruß - kari

Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Zitat von Tobi09 Beitrag anzeigen
Wieviele wurden schon unnötig Monate oder gar Jahre mit Antis vollgepumpt...

Und meistens ist es leider nicht so, dass Borre Spezis Differenzialdiagnostik betreiben, sondern immer nur die Borre sehen:

Gruß
Tobi
Das ist natürlich genauso schlecht, wie wenn die Borreliose vorschnell ausgeschlossen wird.

Schade, dass du schlechte Erfahrungen gemacht hast. Ich habe es anders erlebt.

Zum Vollpumpen: Lasse ich mich mit Medikamenten vollpumpen oder nehme ich die Medikamente, weil sie mir helfen? Das sollte sich jeder fragen, nicht nur Borreliosepatienten. Wie bereits geschrieben, ist die Borreliose-Diagnose schwierig und manchmal bleibt einem wirklich nur ein Therapieversuch. Wenn Symtome nicht mehr auf AB ansprechen und sich der Zustand ohne AB nicht weiter verschlechtert, gibt es keinen Grund, weiter AB zu nehmen. Dasselbe gilt bei anderen Krankheiten. Die Entscheidung muss zusammen mit dem Arzt getroffen werden. Es ist genauso schlecht, wenn man die Entscheidung allein dem Arzt überlässt, wie wenn man ausschliesslich selbst bestimmt.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Lasse ich mich mit Medikamenten vollpumpen oder nehme ich die Medikamente, weil sie mir helfen?
Kennt ihr denn jemand, der durch AB dauerhaft Besserung seiner Borre-Symptome erfahren hat?
Es wird häufig von Besserung der Symptome durch Minocyclin berichtet, die sich nach Absetzen wieder verschlechtern.
Nach Pall ist Mino ein starker NO-Scavenger, er führt die Besserung der Borre-Symptome darauf zurück. Diese These halte ich nach wie vor für die plausibelste, da ich noch nie von einem Menschen gehört habe, bei welchem eine (angebliche) chron. Borre durch AB wirklich geheilt wurde.
Nach meiner Auffassung müssten bspw. bei Gelenkschmerzen des Knies mittels einer Biopsie Borrelien nachgewiesen werden können. Auch so ein Fall ist mir nicht bekannt. Wenn die Borrelien für die Symptome verantwortlich sind, müssten diese doch auch irgendwie nachzuweisen sein?

Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

Dr.House-Fan ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 04.10.08
Jetzt ist die Frage, welches Krankheitsbild kann nun bei mir zu treffen?

Mir geht es immer schlechter - Keiner findet Diagnose

Dr.House-Fan ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 04.10.08
Zitat von wrdammrich Beitrag anzeigen
Ein Cervicalsyndrom ist eine Gefügestörung der Halswirbelsäule.
Je weiter oben diese Gefügestörung sich befindet, desto deutlicher treten dabei vegetative Symptome in den Vordergrund. Ursache hierfür ist die anatomische Nähe zum Kleinhirn als Steuerungsorgan des vegetativen Nervensystems.

Der gepostete Link zum Cervicalsyndrom beleuchtet lediglich - völlig unzureichend - eine überwiegend muskuläre Komponente aus der Sicht eines Physiotherapeuten. Umfassendere Informationen zur Thematik finden sich hingegen unter Chirotherapie-Informationen ? Das Halswirbelsäulensyndrom

Von den geschilderten Symptomen können alle - mit Ausnahme des trüben, auffällig riechenden Urins - von einem solchen Cervicalsyndrom ausgelöst werden, denn all diese Symptome entsprechen einem Missverhältnis in der Balance ziwschen Vagus und Sympathicus, also dem, was man eine 'vegetative Dystonie' nennt.

Darum meine Frage, ob die Halswirbelsäule chirotherapeutisch untersucht wurde.
Führt das zu keinem Ergebnis, wäre der nächste Schritt eine sog. Störfeldsuche durchzuführen, z.B. mit einer VEGACheck-Untersuchung oder einem anderen Verfahren, das in der Lage ist, chronische Störfelder zu lokalisieren.

Da mal nur so auf Verdacht einige Zähne zu entfernen, nur weil irgendjemand das mal gelesen oder erlebt hat, halte ich für wenig sinnvoll, denn es gilt immer noch der alte Satz: Vor die Therapie haben die Götter die Diagnose gesetzt.
Wer vor einer gestellten Diagnose Therapien empfiehlt, verstößt gegen den elementarsten Grundsatz der Medizin und 'stochert' einfach nur unsystematisch im Trüben.

Und hier wird die Diagnose doch noch gesucht, oder...
Jupp Diagnose wird noch gesucht!

HWS verursacht erhöhte Leukos?

Geändert von Dr.House-Fan (05.10.08 um 20:22 Uhr)

Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

margie ist offline
Beiträge: 4.490
Seit: 02.01.05
Hallo,

HWS verursacht erhöhte Leukos?
Sicher nicht, würde ich sagen.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

Dr.House-Fan ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 04.10.08
Zitat von margie Beitrag anzeigen
Hallo,


Sicher nicht, würde ich sagen.

Gruß
margie

Das denke ich auch!

Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier ein etwas sehr langer, aber dennoch meiner Meinung nach wichtiger Artikel zu der Wirkung von dentalen Herden. Obwohl er schon etwas älter ist, hat er nichts an Aktualität verloren.

1958 --- Das dentale Herdgeschehen in biologisch-medizinischer Sicht

Gruss,
Uta

Mir geht es immer schlechter - keiner findet Diagnose

Dr.House-Fan ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 04.10.08
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hier ein etwas sehr langer, aber dennoch meiner Meinung nach wichtiger Artikel zu der Wirkung von dentalen Herden. Obwohl er schon etwas älter ist, hat er nichts an Aktualität verloren.

1958 --- Das dentale Herdgeschehen in biologisch-medizinischer Sicht

Gruss,
Uta
Ich denke eher an HWSSydrom oder Borre.

Lasse nächste Woche beides Ausschließen. Mal sehen vielleicht wird eines ja aufgedeckt.


Optionen Suchen


Themenübersicht