Schreckliche Bauchkrämpfe

03.10.08 18:28 #1
Neues Thema erstellen
Schreckliche Bauchkrämpfe
Männlich Sternenstaub
Hallo Lucy Lu,

Telelene ist noch nicht Operiert, Sie weiß es nun, was Sie hat, doch die OP steht noch an!

Einen schönen Tag wünsche ich Dir Lucy Lu Jogi

Schreckliche Bauchkrämpfe

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo,

´na, das ist ja prima !

Wenn Du die OP überstanden hast kannst Du uns ja Bescheid geben wie es Dir geht.
Wir drücken Dir alle ganz fest die .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Schreckliche Bauchkrämpfe

Lucy Lu ist offline
Beiträge: 177
Seit: 11.10.08
Hallo Jogi!

Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Lene hat ja geschrieben, dass die Gallenblase und der Gallenstein entfernt wird!

LG Christine

Schreckliche Bauchkrämpfe

Telelene ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 03.10.08
Huhu,

also vielen lieben dank für dein eintrag!!!
Leider kann man den Gallenstein nicht zertrümmern weil der bei mir so groß ist und auch festsitzt,wäre er kleiner könnte man dies tun und leider kann man die Gallenblase nicht retten weil diese ablagerung auch so festsitzt das sie sich kein zentimeter mehr bewegt aber diese op ist nix großes,man muss mein Bauch nicht aufschneiten,die gehen da mit 3 teleskopen oder so rein und ziehen beides raus...schmerzen werde ich zwar trotzdem haben und ich darf ein halbes jahr lang nur nach plan essen aber wenn das meine schmerzen weg macht,bin ich schonmal voll und ganz zufrieden!!!
Es ist immer das beste wenn man mit seinen Arzt nicht zufrieden ist zu einem anderen zu wechseln,bis man den richtigen arzt gefunden hat...sinnvoll ist auch das du den neuen arzt sagst was für schlechte erfahrungen du mit deinen alten arzt gemacht hast,damit wird der neue sich ins zeug legen um dich net auch noch zu verlieren...so habe ich das auch gemacht...aber auch so ist der arzt richtig klasse!!!
Ich drücke dir ganz fest die Daumen das auch dir geholfen wird und sich zeit für dich genommen wird!!!

Ganz liebe grüße!!!!

Schreckliche Bauchkrämpfe

Telelene ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 03.10.08
Huhu,

also beides wir ja noch gemacht aber leider kann man das net mit anderen mitteln machen da beides richtig festsitzt und sich nicht mehr bewegt aber die op ist nicht all zu schlimm da ich net aufgeschnitten werde,die gehen da mit 3 teleskopen oder so rein und ziehen beides raus,so wie die das heutzutage mit dem blindarm machen...ist nix dragisches,schmerzen werde ich zwar trotzdem danach haben aber wenn es danach wieder gut ist,ist mir auf alle fälle sehr geholfen....Wieso fragst du?Geht es dir denn genauso???

Lg

Schreckliche Bauchkrämpfe

tiffy86 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 23.02.10
hallo telelene

Ich weiss dein Eintrag mit den schrecklichen Bauchkrämpfen ist schon über ein Jahr her, trotzdem würde ich gerne wissen, wie es dir heute geht!? Ich habe zu 80 % dieselben Symptome wie du sie beschrieben hast, nur halten diese schmerzen bei mir nicht bis zu 12 stunden an und grossartig übergeben habe ich mich bisher auch nicht, aber meine Übelkeit ist ganz stark!
Ich habe bereits seit bald 3 Jahren Magen-Darm Krämpfe und bisher wurden diese immer als "Reizdarm" abgestempelt! Aber diese Übelkeit, die ganz klar aus der Magengegend kommt, (so ähnlich wie Sodbrennen)Rückenschmerzen, Schmerzen im Brustkorb,etc. sind unerträglich!

Bist du zu einem Allgemein Mediziner oder Spezialisten? Wäre super wenn du mir ein Stück weit weiter helfen könntest!

Ich danke dir im Voraus und hoffe dir geht es jetzt nach der OP gut und vor allen Dingen schmerzfrei

Liebe Grüsse

Schreckliche Bauchkrämpfe

Blondie76 ist offline
Beiträge: 300
Seit: 20.07.09
Hallo tiffy,
wurde denn bei dir schon eine Magenspiegelung oder sonstige Untersuchungen gemacht?
Ich wurde auch einige Monate auf Reizdarm therapiert und am Ende war es Candida.

Es könnte auch an Helicobacter pylori oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten liegen.

Wurde schon ein Ultraschall gemacht und nach der Gallenblase geschaut?

LG Blondie76

Schreckliche Bauchkrämpfe

tiffy86 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 23.02.10
hallo Blondie 76

ja es wurden bei mir sowohl eine magen, wie auch eine darmspiegelung durchgeführt, jedoch ohne ein resultat. da meine mutter in meinem alter an einem morbus cron gelitten hat, vermutete man das bei mir auch, jedoch war das gott sei dank nicht so. Ultraschall wurde mehrmals durchgeführt, jedoch weiss ich nicht mehr ob das spezifisch auf die gallenblase fixiert war, da das auch schon wieder über 1 jahr her ist. Ein laktoseintoleranz-test sowie Zölyakie wurde ebenfalls geprüft, jedoch mal wieder keine resultate.

bin langsam echt am verzweifeln und weiss nicht mehr weiter! :(
danke für deine hilfe

lg, tiffy 86


Optionen Suchen


Themenübersicht