Schmerzen unterm Brustbein!

01.10.08 14:32 #1
Neues Thema erstellen
Schmerzen unter Brustbein!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie ist es denn nachts, Vanessa: hast Du da im warmen Bett und in Ruhe auch Schmerzen?
Ist bei Dir schon mal eine Magenspiegelung gemacht worden?

Im Zweifelsfall, wenn alles nichts bringt, würde ich mir einen erfahrenen Osteopathen suchen und den mal arbeiten lassen. Oft finden Osteopathen Ursachen und können etwas tun, wo andere nichts gefunden haben.

Gruss,
Uta

Schmerzen unter Brustbein!

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Nach deinen Schilderungen sind Nahrungsmittelunverträglichkeiten am wahrscheinlichsten. Lese dir besonders die Histamin-Seiten durch und versuche Nahrungsmittel zu vermeiden, die dir Probleme bereiten. Von Ärzten kannst du bei diesen Zusammenhängen nur selten Hilfe erwarten.

Viele Grüße, Horaz

Schmerzen unter Brustbein!
Weiblich KimS
Hallo Vanessa,

Wenn ich lese über die Beschwerden klingt es als ob bei dir den Schmerz verursacht wird vom (säuren) Mageninhalt der zurückfliesst in die Speiserohre, das deutsche Wort dafür kenne ich nicht. Davon ist glaube ich jeder 5. betroffen, meistens nicht andauernd, bei ein Prozent gibt es dies Chronisch.

Dieses zurückfliessen kann u.A. durch folgendes verursacht werden:
- Schnelles, hastiges, essen
- Stress
- Zu enge Kleidung (oder z.B. Gürteltragen)
- Zuviel fettiges auf 'm Menü
- Schwangerschaft (es wird 'n bissl enger im Bauchraum)
- Alkohol, Kaffee, Nikotin und sonstige magenreizende Stoffe

Beim hinliegen tritt dieses zurückfliessen leichter auf, muss aber nicht nur in dieser Situation auftreten.

Vielleicht könntest Du mal schauen welche von obengenannten Faktoren bei Dir eine Rolle spielen könnten, darin etwas ändern und mal schauen ob es sich damit bessert?

Herzliche Grüsse
Kim

PS: Vielleicht klingt obengenanntes einigermassen "Banal" oder/und nicht sooosehr ernstzunehmen, ich denke aber dass es schon wichtig wäre dadurch z.B. möglicherweise eine oder einige von diese relativ einfache Ursachen zu beheben was daran zu tun, weil, obwohl es an sich ein relativ häufige vorkommendes und unschuldiges Phenomen ist, es wie jedes auf dauer doch ernstere Probleme/Folgeschäden verursachen könnte. Zum glück hat sich ja bei Deiner Magenspiegelung herausgestellt das dies noch nicht der Fall ist!

Geändert von KimS (01.10.08 um 17:13 Uhr) Grund: PS zugefügt

Schmerzen unter Brustbein!

Vanessa85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 01.10.08
Hallo Uta

Nachts weiss ich nicht, hatte es aber auch schon beim einschlafen am Abend und beim aufwachen am Morgen. Ja, ich hatte vor ein paar Jahren eine Magenschpiegelung, da war alles ok.

Schmerzen unter Brustbein!

Vanessa85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 01.10.08
Hallo Horaz

Kann mir gut vorstellen, dass es eine Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln ist, aber es gibt viele Nahrungsmittel, bei denen ich nur ab und zu mal den Schmerz verspüre. Ich kann ja nicht alle meiden. Ist nicht ganz so einfach.

Vielen Dank

Schmerzen unter Brustbein!

Vanessa85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 01.10.08
Hallo Kim

Ich weiss nicht, ob das mit der Säure des Mageninhaltes zu tun hat, ich hatte vor ein paar Jahren eine Magenspiegelung und da wurden auch Proben aus der Speiseröhre entnommen, aber da war alles in Ordnung. Ich hatte auch schon Tabletten wegen übersäuertem Magen, da sie des vermutet hatten, aber geholfen hat es nichts.
Unsere Mittagspause dauert 30 min. nicht gerade lang, aber ich lasse mich da nicht mit dem Essen stressen. Stress habe ich eigentlich auch nicht wirklich, all zu fettig koche ich nicht, Schwanger bin ich meines Wissens nicht :-) Kaffee trinke ich nur einen am Tag, Rauchen tu ich nicht und Alkohol höchstens einmal in der Woche, aber auch nicht übertrieben. Ich weiss auch nicht.

Vielen Dank

Grüsse Vanessa

Schmerzen unterm Brustbein!

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo Vanessa,

ich hatte vor einigen Jahren, durch Antibiotika verursacht, eine Speiseröhrenentzündung. Dabei hat mir alles beim Schlucken "höllisch" weh getan, egal ob heiß oder kalt usw.. Wer weiß evtl hast du doch eine Speiseröhrenentzündung, die evtl die Ärzte bei der Magenspiegelung übersehn haben. Evtl haben sie weniger die Speiseröhre und hauptsächlich deinen Magen dabei angesehn.
Denke es reicht hierzu eine kleine entzundene Stelle an der Speiseröhre um solche Beschwerden zu machen.

Schmerzen unterm Brustbein!
Weiblich KimS
Hallo Vanessa,

Schon mal gut dass all die Sachen da nicht zutreffen! Enge Kleidung dann auch nicht?

Trotz der Magenspiegelung der in ordnung war, scheint es mir, dass Deine beschwerden stark zusammenhängen mit deinem Magen/Speiserohr, Essen.

Vielleicht wäre es sinnvol, evt. mit Hilfe von einem Ernährungsberater mal zu schauen wie/ob die beschwerden doch gelindert werden könnten wenn Du bestimmte Sachen vom Speiseplan nimmst, worauf Deinem Magen stark reagiert, ob es eine Reaktion/Allergie auf bestimmte Lebensmittel betrifft...

Wenn die Beschwerden aber trotzdem bleiben, solltest Du sie aber nicht vernachlässigen und wenn das weiter so andauert m.E. dann doch nochmal zum Arzt gehen, auch um den Magen, Speiserohr (wie Petri auch schon andeutete) und den übergang(!) dazwischen, der Schliesmuskel (zwisschen Speiserohr und Magen) erneut nachschauen zu lassen.

Herzliche Grüsse
Kim


Optionen Suchen


Themenübersicht