TSS= Toxic Shock Syndrom

27.09.08 13:14 #1
Neues Thema erstellen

Vic ist offline
Weiblich Vic
Beiträge: 2
Seit: 27.09.08
Hallo allerseits

Ich habe den Verdacht, dass ich an TSS leide... bin mir aber nicht sicher

Also...
Ich bin Medizinstudentin im 2. Jahr und da kommt es oft vor, dass Studenten an Wahnvorstellungen leiden und sich einbilden, dass sie krank sind , deshalb würder ich gerne wissen, was andere denken.

Am Dienstag lief ich mit nem schweren Buch durch die Gegend, und am Mittwoch hatte ich Muskelschmerzen in den Armen und meine Monatsblutung fing an. Ich benutzte dann Tampons.

Am Donnerstag fing ich an Kopfschmerzen und erhöhte Temperatur zu haben. Ich hatte dann ein Praktikum und musste mir den Oberkörper nackt ausziehen, um mein EKG & Carotispuls zu messen. Meine Herzfrequenz war um die 104/min im Liegen, was echt hoch ist... und es war ziemlich kalt.
Da fing ich an, an TSS zu denken und entfernte mein Tampon.

Am Donnerstagabend fing ich an Bauchschmerzen zu haben, und in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag schlief ich sehr schlecht und wenig und musste öfters auf die Toilette wegen Durchfall.

Am Freitag ging es mir nicht besser, bis ich am späten Nachmittag in eine Arztpraxis ging. Leider war der Arzt nicht da. Die Sekretärinnen fragten mich, ob ich versucht hatte, mich mit Medikamenten zu behandeln.
Da ich Paracetamol nicht gerne einnehme, hatte ich bis dahin nur
1x/Tag ( Mittwoch, Donnerstag, Freitag) Panadol geschluckt. Am Mittwoch nahm ich das Panadol aber wegen den Menstruationsschmerzen ein.
Die Sekretärinnen gabe mir Bioflorin ( gegen Durchfall) & Dolprone 500 ( gegen Fieber & Schmerzen) und sagten mir, ich solle 3x/Tag Bioflorin und mindestens 4x/Tag Dolprone einnehmen. Kurz bevor ich die Medizin schluckte, betrug meine Temperatur um 18 Uhr ca. 38.4°C. Um 21 Uhr betrug sie dann 37.3°C...

Heute Samstag betrug meine Temp. um 12 Uhr 36.6°C. Habe jetzt relativ schwache Kopfschmerzen & Bauchschmerzen & Muskelschmerzen. Durchfall habe ich immer noch, aber viel weniger.
Man sagt ja, dass wenn man TSS hat, der Blutdruck sinkt und es einem schwindelig wird... da mein Blutdruck aber sowieso so gut wie immer zu niedrig ist und mir öfters schwindelig ist, weiss ich nicht, ob das aussagekräftig ist.
Sinkt die Temp. wenn man TSS hat wirklich um 1-2°C in weniger als 24 Studen, wenn man Dolprone einnimmt?
Habe seit Freitag 18 Uhr und heute Samstag 13 Uhr 3x Bioflorin & 3x Dolprone eingenommen...

Jetzt frage ich mich, ob ich einfach etwas grippeähnliches oder TSS habe...

TSS= Toxic Shock Syndrom

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Also wenn du meine ehrliche Meinung hören willst, vielleicht überlegst du dir ob das Medizinstudium das richtige für dich ist.

Zu deinen geschilderten Beschwerden: Ich würde einfach ein paar Tage abwarten, denke das gibts sich. TSS ist es nicht, u.a. weil Fieber viel zu niedrig ist.

TSS= Toxic Shock Syndrom

Vic ist offline
Weiblich Vic
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 27.09.08
Danke für den Beitrag.

Ich werde aber weiterhin Medizin studieren.
Wenn alle Medizinstudenten/innen das Studium abbrechen würden, weil sie z.B am Anfang den Sezierkurs nicht aushalten oder sich einbilden, dass sie eine Krankheit haben, gäbe es noch weniger Ärzte/innen

TSS= Toxic Shock Syndrom

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Vic,

ich schätze, Du weißt einfach von zu vielen Möglichkeiten, krank zu sein. Das Medizinstudium ist wohl zum Teil ganz schön anstrengend, weil es psychisch auch belastend sein kann, all diese Krankheiten und Symptome kennen zu lernen.

Meiner Meinung nach hast Du irgendeinen Magen-Darm-Infekt (oder Dir schlägt so ziemlich alles auf den Magen), der eben ein paar Tage braucht. Deshalb gleich Tabletten zu nehmen: ist nicht mein Fall. Lieber Hafersüppchen oder Reis mit Karotten

Gute Besserung und Grüsse,
Uta

TSS= Toxic Shock Syndrom

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Hallo

TSS dürfte man recht deutlich spüren, wenn man´s hat.
es macht ein schweres Krankheitsgefühl.

in der Heilpraktiker-Schule waren wir alle am hypochondern. alle paar Wochen war was anderes dran, was rumging. willkommen im Club!

mit nacktem Oberkörper vor relativ fremden Leuten rumliegen, dann noch in kalter Umgebung ... da darf man schomma nen schnellen Puls haben. beim Blutdruck- und Pulsmessen läßt man den Patienten ja erst etwa 15 Minuten lang "runterkommen", bevor man mißt, und die Temperatur soll 20 besser noch 21 Grad betragen, wenn er sich zum Untersuchen oder Behandeln teils ausziehen muß.

fremde Umgebung, fremde Erreger, dann noch die Kälte ...
plus die Neigung zum Hypochondern wegen der Thematik, mit der du dich befasst.....

jedenfalls hast du eine wertvolle Erfahrung für deine berufliche Zukunft gemacht,
nämlich daß es sich auswirkt, wenn man verunsichert bishin zu verängstigt ist,
daß Kälte einiges im Körper durcheinanderbringt und einen anfällig macht,
und daß zu schneller Einsatz von Medis es erschwert, zu klaren Aussagen zu finden.

LG und good luck für dein weiteres Studium
Gina

TSS= Toxic Shock Syndrom

Kimiko ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.01.10
hallo!

ich hatte noch nicht oft meine tage und auch eigentlich keine starken beschwerden aber es macht mir doch sorgen dass ich TSS haben könnte und würde gerne eure meinung darüber hören.

also das 2. und 4. mal meiner periode war mir übel und ich musste mich auch übergeben (aber nur 1 mal). ich hatte auch bauchschmerzen aber ich glaube das ist kein symptom für TSS.
das nächste mal hatte ich teilweise ziemlich starke bauchschmerzen aber sonst eigentlich keine beschwerden.
und das letzte mal als ich meine periode hatte war ich einen tag davor einkaufen und als ich in einer umkleide angestanden war, wurde mir plötzlich heiß und als ich mich dann wo hin gesetzt hab wurde mir schwarz vor augen und mir war übel. dann hab ich mich da hingelegt, bin nach ner zeit aufgestanden und wollte weiter gehen aber dann wurde mir wieder schwarz vor augen und mir wurde schlecht. dann hab ich mich wieder hingelegt und es wurde besser wie ich ein glas wasser getrunken hab und nen lolli gegessen hab.
meine mutter meint dass es in der umkleide einfach so stickig war aber ich hab bedenken dass es ein anzeichen für TSS sein könnte...
einen tag nach diesem vorfall fing am abend meine periode an.

ich hatte zwar kein fieber aber könnte ich TSS haben?

TSS= Toxic Shock Syndrom

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Toxisches Schock-Syndrom/toxic shock syndrome (TSS):
Diese Erkrankung wird ebenfalls durch spezielle Giftstoffe von Staphylococcus aureus ausgelöst (Toxine TSST-1, selten Enterotoxin B oder C) und ist lebensbedrohlich. Sie tritt zusammen mit hohem Fieber (über 39 Grad Celsius), einem diffusen fleckigen Hautausschlag (makulöses Exanthem) und niedrigem Blutdruck (Hypotonie) auf. Es kommt zum Versagen von mehreren Organsystemen (Multiorganversagen).

Für die Diagnose eines TSS müssen mindestens drei der nachfolgenden Organsysteme beteiligt sein:

Magen-Darmtrakt: Erbrechen, Übelkeit oder Durchfall
Muskulatur: ausgeprägter Muskelschmerz (Myalgie) mit Erhöhung des Serumkreatinins bzw. der Phosphokinase
Schleimhäute: Blutfülle (Hyperämie) im Bereich der Vagina, des Mund- und Rachenraums (oropharyngeal) oder der Bindehaut (konjunktival)
Nieren: Erhöhung von Harnstoff oder Kreatinin im Serum, erhöhter Leukozytengehalt des Urins (Pyurie) ohne Nachweis einer Harnwegsinfektion
Leber: Erhöhung von Transaminasen, Bilirubin oder alkalischer Phosphatase
Zentrales Nervensystem: Desorientiertheit, Bewusstseinsstörung

Nach ein bis zwei Wochen kann es besonders an den Handflächen und Fußsohlen zu einer Hautschuppung kommen.

Zum TSS kann es vor allem bei jüngeren Menschen kommen. Ungefähr 92 Prozent aller bisherigen TSS-Fälle sind bei Frauen (Durchschnittsalter 23 Jahre) während ihrer Regelblutung (Menstruation) aufgetreten, meistens zusammen mit Tampongebrauch. TSS kann aber auch bei Männern und Frauen im Zusammenhang mit Hauterkrankungen, Verbrennungen, Insektenstichen, Varizella-Läsionen oder chirurgischen Wunden entstehen.
Staphylococcus aureus Krankheiten: Toxisches Schock-Syndrom/toxic shock syndrome (TSS): ...

Wenn man sich diese Beschreibung durchliest, dann hast Du kein TSS, Kimiko. Vielleicht war es in der Umkleidekabine wirklich so stickig und vielleicht hattest Du schon länger nichts mehr gegessen?

Grüsse,
Uta

Geändert von Oregano (04.01.10 um 18:07 Uhr)

TSS= Toxic Shock Syndrom

Kimiko ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.01.10
hmm stimmt ich hatte nicht viel gefrühstückt...

ich hatte nur bisschen angst weil in den zetteln, die bei tampons dabei sind, steht bei den symptomen auch halsschmerzen und ich hatte in letzter zeit und auch während meiner periode husten und halsschmerzen
dort stand auch nichts von mindestens 3 symptomen die daran beteiligt sein müssen

und danke für die antwort uta^^

TSS= Toxic Shock Syndrom

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Vor und während der Periode sind viele Frauen anfälliger für alles mögliche: Erkältungen, emotionale Höhen und Tiefen, Süssigkeiten-Anfälle usw. usw. .
Außerdem ist zur Zeit doch jeder Zweite irgendwie erkältet; warum nicht auch Du?

Wie geht es Dir denn jetzt?

Grüsse,
Uta

TSS= Toxic Shock Syndrom

Kimiko ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.01.10
ja stimmt es sind viele krank
ich hab mich vielleicht bei meiner freundin angesteckt die hatte auch noch so die letzte woche, in der schule war, husten

also jetzt gehts mir gut^^

lg kimi


Optionen Suchen


Themenübersicht