Apex 14 und Osteolitis!

24.09.08 09:17 #1
Neues Thema erstellen
Apex 14 und Osteolitis!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Uta,

So was gibt es nicht, aber es gibt den Arzt ganzen Tag und Nacht.

Über die Zähne: ich habe den Zahn neben dem Eckzahn (der fehlt) rechts.

LG, Natasha

Geändert von natasha666 (30.09.08 um 11:20 Uhr) Grund: Der Zahn!

Apex 14 und Osteolitis!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Sorry, Natasha, aber ich verstehe immer noch nicht, wieviele Zähne Du noch hast bzw. wieviele gezogen worden sind.

Könntest Du bitte mal genau aufschreiben, wie das in Deinem Mund aussieht? Bzw. zählen, wieviele Zähne Du noch hast?

Gruss,
Uta

Apex 14 und Osteolitis!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Uta,

Ich habe noch 20 Zähne. Oben 11 und unten 9.

Der letzte rechts ist der Eckzahn (manche haben oder hatten diese Zähne nicht), den habe ich nicht. Daneben ist der eine Zahn, der noch übrig blieb (der vorletzte rechts). Das heißt, am Anfang hatte ich 32 Zähne.

Natasha

Apex 14 und Osteolitis!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Warum wurden die Zähne gezogen? Waren sie mit Amalgam gefüllt?

Gruss,
Uta

Apex 14 und Osteolitis!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Uta,

Irgendwo habe ich auch geschrieben, das CT von Sinusitis (2004) Haller's Zelle gezeigt hat. Der Arzt hat gesagt, das sei nichts besonderes.

Was weisst du davon?

Danke, Natasha

Apex 14 und Osteolitis!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Leider gar nichts .

Gruss,
Uta

Apex 14 und Osteolitis!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Warum wurden die Zähne gezogen? Waren sie mit Amalgam gefüllt?
Gruss,
Uta
Vier (4) Zähne hat man mir gesund gezogen ohne richtig unterzusuchen. Das werde ich nie verstehen. Dabei waren die gar nicht mit meinen Schmerzen in der Verbindung.
Die Eckzähne (4) waren sowieso für nichts. Dann sind noch vier (4), die sind kaputtgegangen (da war Amalgam) da dabei kein Anhalt war. Das sind alle zusammen: 12 Zähne.
Ich habe gerade gelesen, dass manche Leute 28 Zähne haben, also nicht jeder hat 32 Zähne.
Ich bin auch nicht regelmassig zu dem Zahnarzt gegangen. Jetzt tut mir leid. Ich war immer auf meine Schmerzen fixiert. Dabei habe auf die Zähne gar nicht aufgepasst.

Auch das, das man mir ohne Grund die gesunde Zähne raus gezogen hat, war mir immer im Kopf. Warum schaut man zuerst nicht richtig an, bevor man die rauszieht?

Natasha

Apex 14 und Osteolitis!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo natasha,

ich nehme an, man hat Dir diese gesunden Zähne gezogen, weil Du Trigeminus-Schmerzen hattest. Da hat man ja oft das Gefühl, daß die Zähne entzündet sind, dabei ist das nicht so.

Die 4 Eckzähne vielleicht aus dem gleichen Grund?

Die 4 Amalgam-Zähne waren wahrscheinlich über das Amalgam kaputt gegangen.
Hast Du jemals ausgeleitet, z.B. mit Unithiol oder DMPS oder DMSA oder Chlorella-Algen+Bärlauch+Koriander? Allerdings wäre da ein Therapeut gut als Begleitung.

Ich glaube weiter, daß bei Dir die Ursache aller Beschwerden mit den Zähnen und dem Kiefer zusammenhängt!
Kannst Du Dich erinnern, ob die Schmerzen schlimmer wurden, als an Deinen Zähnen herum gerbeitet worden ist?

Grüsse,
Uta

Apex 14 und Osteolitis!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Uta,

Der Zahnarzt hat die Zähne gezogen, da er gedacht hat ich habe die Kieferhöhlen Entzündung wegen den Zähnen. Erst ein Jahr später hat mir Neurologe die Diagnose: Trigeminus Neuralgie gegeben. Ich hatte lange Zeit keine Ahnung, dass ich TN habe.

Wegen den Zähnen: das einzige was sein könnte ist ein Knochenteil in dem Kiefer. Sonst weiß ich nicht was noch sein kann? Mich stört dieser Muskel, Levator Scapula: jetzt weiß ich nicht von wo ist der Muskel immer geschwollen und gespannt?

Wenn ich esse, dann habe ich immer die Augenschmerzen. Was haben die mit Kiefer zu tun?

LG, Natasha

Apex 14 und Osteolitis!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo natasha,

wenn das Kiefergelenk nicht in Ordnung ist, kann das zu Trigmenius-Irritationen führen, aber ebenso zu Wirbelsäulenproblemen aller Art. Das Kiefergelenk hängt ja mit all dem zusammen.

Es gibt hier einiges zu CMD (craniomandibuläre Dysfunktion) - das ist der Zusammenhang von Kiefergelenk und gesundheitlichen Problemen.
Hier noch ein Link: Craniomandibuläre Dysfunktionen, Cranio mandibuläre Dysfunktion

Vielleicht könntest Du diesen Dachverband mal per Email anschreiben und fragen, ob sie Dir in Deinem Land irgendwie weiterhelfen können:
CMD-Dachverband e.V. [Craniomandibuläre Dysfunktion]

Da bei Dir auch der Biß der Zähne durch die fehlenden Zähne gestört sein dürfte, ist es sehr gut möglich, daß Du eine CMD hast.

Hier wird sogar ausdrücklich der Levator scapulae in einem Fortbildungs-Text genannt:
Interdisziplinäre Fortbildungsseminare zur Behandlungder Craniomandibulären Dysfunktion (CMD)
....
manuelle Therapie der Craniocervikalregion
• Behandlung bei einer reflektorischen Bewegungseinschränkung: schmerzbedingt bzw. Arthritis
• Behandlung des Kiefergelenkes bei einer strukturellen Bewegungseinschränkung: Kapselschrumpfung
• Behandlung des Kiefergelenkes bei einer strukturellen Bewegungseinschränkung: Arthrose
• Behandlung des Kiefergelenkes: antero-mediale Diskusverlagerung
• Weichteilbehandlung (Entspannung und Dehnung): Muskulatur: Kaumuskeln, supra- undinfrahyoidale Muskeln, M. trapezius pars descendens, M. levator scapulae.....
Interdisziplinäre Fortbildungsseminare zur Behandlung der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD)

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht