Einseitiges Kältegefühl

22.09.08 16:06 #1
Neues Thema erstellen

erlagler ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Hallo, ich leide seit etwa zwei Jahren an einem seltsamen Phänomen: Abends ist meine rechte Hand kalt, so kalt, dass es schon schmerzt, obwohl ich mich sonst warm fühle. Die linke Hand und der ganze Körper ist warm. Es hilft nur Hand in die linke Achsel stecken, Handschuh anziehen, massieren, heissen Tee trinken. Wenn ich richtig heiss habe und schwitze, z.B. im Sommer, tritt das Phänomen nicht auf.
Der Hausarzt zuckte mit den Achseln und meinte, ich müsse das 'verifizieren', will sagen, ihm eine Aufnahme beider Hände mit einer Wärmebildkamera bringen. Bloss, wo finde ich eine solche Kamera?
Vielleicht hat aber jemand eine Idee, was das sein könnte. Danke jedenfalls zum voraus.

Einseitiges Kältegefühl

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Hallo erlagler,
was machst du kurz vorher mit der Hand? Vllt die Computermaus bewegen?
Oder irgend eine andere Arbeit, die die Nerven/Blutgefäße der Hand irgendwie abklemmt?

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Einseitiges Kältegefühl

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich glaube, die Feuerwehrleute haben Wärmebildkameras. Wenn Du in einem kleineren Ort wohnst, könntest Du ja einfach mal anrufen und fragen...

Gruss,
Uta

Einseitiges Kältegefühl

erlagler ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Hallo Ado, deine Frage ist gut. Abends mache ich mir Essen, versorge die Katzen und anschliessend schaue ich TV-Nachrichten. Und da macht sich die kalte Hand so langsam bemerkbar. Am PC sitze ich eher am Morgen. Und wenn ich sehr viel und sehr lange schreibe, dann ist eher das Gegenteil der Fall - die Hand wird heiss von all den Sehnen, die sich zu entzünden beginnen.

Einseitiges Kältegefühl

erlagler ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Danke Uta, für den Hinweis auf die Feuerwehr.
Ich bezweifle, dass die Zürcher Feuerwehr mir ihre Kamera rausrückt, aber immerhin wissen die, wo es solche gibt. Ich werde dort mal nachfragen.

Einseitiges Kältegefühl

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Na gut, nur, um nichts zu übersehen.
Wenn du TV schaust, hast du dann die Fernbedienung in der rechten Hand?

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Einseitiges Kältegefühl

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Zitat von erlagler Beitrag anzeigen
Der Hausarzt zuckte mit den Achseln und meinte, ich müsse das 'verifizieren', will sagen, ihm eine Aufnahme beider Hände mit einer Wärmebildkamera bringen.
Hallo erlagler

Tsts... Der Arzt hat keine eigene Idee und Du sollst ihm "beweisen", dass Deine Beschwerden so sind, wie Du sie schilderst ?

Meine Idee:
Die Beschwerden könnten von der Wirbelsäule ausgehen.
Achte auf eine möglichst gute Haltung und immer genügend Wärme im Nackenbereich.

Es gibt Nackenwärmekissen, die man im Ofen erwärmen kann. Auch ein Kirschsteinsack ginge natürlich.
Versuch doch mal, abends vor dem TV Deinem Nacken eine Extraportion Wärme zu geben und zu schauen, ob das hilft.

Liebe Grüsse
pita

Einseitiges Kältegefühl

erlagler ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Hallo Ado, sooo viel schaue ich nun auch nicht TV, dass ich über längere Zeit die Fernbedienung in der Hand habe. Und ja, ich halte sie in der rechten Hand.

Einseitiges Kältegefühl

erlagler ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Tja, mein Hausarzt ist da knallhart. Die Beweise muss schon ich erbringen. Abends hat er ja keine Sprechstunde und tagsüber tritt das Phänomen nicht auf. Er wendet generell die Verifizierungsmethode an: 'Schauen wir nochmal in 10 Tagen, ob die Schmerzen dann noch da sind'. (Ich bin auf der Suche nach einem neuen Hausarzt.)

Einseitiges Kältegefühl

erlagler ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Das mit dem Nacken-Wärmen werde ich gerne ausprobieren. Ich habe ein kleines Gel-Kissen, die man im warmen Wasser aufheizen oder im Kühlschrank kühlen kann. Praktische Sache.


Optionen Suchen


Themenübersicht