Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

20.09.08 18:59 #1
Neues Thema erstellen
Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

Makani Terror ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 19.09.08
Zitat von Petri Beitrag anzeigen
na dann los mit der Diät
Ist wirklich nicht so schlimm. Aber die Wirkung ist enorm wenn man den "Mist" wegläßt. Vorallem man muß nicht ewig warten bis die Wirkung eintritt
Das hefefreie Brot ist mit das Wichtigste, da Hefe am meisten Histamin enthält
Brot darf ich ja eh nicht essen, falls du meine Mails gelesen hast

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo Makani-Terror,

ich weiß ja nicht welche Mails du meinst In deinen PN`s stand nichts davon. Falls du deine Postings meinst, meinst du evtl Gluten. Es gibt auch hefe- und glutenfreies Brot Zumindest hier in München.

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

Makani Terror ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 19.09.08
Ja hier bei uns bekomm ich gar nichts. Echt zum Kotzen. hab jetzt im Inetrent was ebstellt. aber ob man glutendreies u hefefreies Brot bekommt weiss ich nicht. Ich werd echt noch wahnsinnig. Denn es bleibt nix mehr übrig. da ja auch noch meine Lebensmittelallergien dazu kommen u ich ja 38 verschiedene Unverträglichkeiten habe. dh.. was soll ich noch essen? Ich verzeifel bald noch!

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Gaaaanz ruhig bleiben

ich habe über 50 Unverträglichkeiten und lebe auch noch

Im Moment helfen mir NEMs aus der Rubrik NO Stress und ich vertrage auch inzwischen wieder einige Sachen mehr. Irgendwann kann ich mich bestimmt auch wieder gesund ernähren... und du auch

Nicht verzweifeln

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

Makani Terror ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 19.09.08
was sind denn NEMs?

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Nahrungs-Ergänzungs-Mittel

Sorry

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
> Ich werd echt noch wahnsinnig. Denn es bleibt nix mehr übrig. da
> ja auch noch meine Lebensmittelallergien dazu kommen u ich ja 38
> verschiedene Unverträglichkeiten habe. dh.. was soll ich noch essen?

Und das wird immer schlimmer werden, solange du die eigentlichen Ursachen der Unverträglichkeiten nicht abstellst. Irgendwann kannst du dich nur noch von hochverarbeiteter Astronautennahrung ernähren und dann gibt es keinen Weg mehr zurück. Das Meiden der Auslöser ist eine ganz teuflische Sackgasse.

Das mag vielleicht übertrieben klingen, aber ich habe öfter mit solchen Fällen zu tun.
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Makani Terror,

natürlich ist es ganz wichtig die Ursachen zu finden da sich Dein Körper ansonsten wohl nicht "regenerieren" wird und Du Dein Leben lang aufpassen musst was Du isst.

Es mag auch durchaus möglich sein es gibt Personen die von Unverträglichkeiten so sehr betroffen sind, dass sie wirklich nur noch wenige Nahrungsmittel vertragen. Auch kann ich den Punkt bzgl. der Astronautenkost nicht wirklich abstreiten, das weiß ich einfach nicht.

Jedoch Makani Terror bin ich seit über einem Jahr bzgl. NMU´s / Intoleranzen aktiv im Internet unterwegs, auf sehr vielen verschieden Seiten und in verschiedenen Foren habe ich schon ganz viel gelesen und mit Betroffenen kommuniziert. Es gibt Personen die wirklich gebeutelt sind und sich mit mehreren solcher Sachen rumschlagen müssen. Jedoch habe ich noch nicht ein einziges Mal! von einer Frau oder einem Mann gelesen die nur noch Astronautenkost zu sich nehmen durften. Also ist das anscheinend sehr selten, keine Panik!


Liebe Grüße.

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

Makani Terror ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 19.09.08
Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
> Ich werd echt noch wahnsinnig. Denn es bleibt nix mehr übrig. da
> ja auch noch meine Lebensmittelallergien dazu kommen u ich ja 38
> verschiedene Unverträglichkeiten habe. dh.. was soll ich noch essen?

Und das wird immer schlimmer werden, solange du die eigentlichen Ursachen der Unverträglichkeiten nicht abstellst. Irgendwann kannst du dich nur noch von hochverarbeiteter Astronautennahrung ernähren und dann gibt es keinen Weg mehr zurück. Das Meiden der Auslöser ist eine ganz teuflische Sackgasse.

Das mag vielleicht übertrieben klingen, aber ich habe öfter mit solchen Fällen zu tun.
Lieber Joachim!

Weisst meinst du was ich tun soll? Wo soll ich hin geh um mir Hilfe zu holen. ?? Das ist eigentlich die einzige FRage die ich mir die ganze Zeit stelle! Ich bin nereit alles zu tun und weiss nur nicht wohin??

Magenschmerzen trotz lactosefreier Milch

Makani Terror ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 19.09.08
Zitat von Heather Beitrag anzeigen
Hallo Makani Terror,

natürlich ist es ganz wichtig die Ursachen zu finden da sich Dein Körper ansonsten wohl nicht "regenerieren" wird und Du Dein Leben lang aufpassen musst was Du isst.

Es mag auch durchaus möglich sein es gibt Personen die von Unverträglichkeiten so sehr betroffen sind, dass sie wirklich nur noch wenige Nahrungsmittel vertragen. Auch kann ich den Punkt bzgl. der Astronautenkost nicht wirklich abstreiten, das weiß ich einfach nicht.

Jedoch Makani Terror bin ich seit über einem Jahr bzgl. NMU´s / Intoleranzen aktiv im Internet unterwegs, auf sehr vielen verschieden Seiten und in verschiedenen Foren habe ich schon ganz viel gelesen und mit Betroffenen kommuniziert. Es gibt Personen die wirklich gebeutelt sind und sich mit mehreren solcher Sachen rumschlagen müssen. Jedoch habe ich noch nicht ein einziges Mal! von einer Frau oder einem Mann gelesen die nur noch Astronautenkost zu sich nehmen durften. Also ist das anscheinend sehr selten, keine Panik!


Liebe Grüße.

Heather
Liebe Heather!

Da du ja viel Erfahrung durch deine Inetrentarbeit hast, was würdest du mir denn empfehlen als nächstes zu tun?? Ich bin über jede Hilfe dankbar

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht