Unklare Symptome

17.09.08 15:26 #1
Neues Thema erstellen

schulteschulte ist offline
Beiträge: 2
Seit: 17.09.08
Hallo zusammen,
seit ca. 7 Monaten habe ich nach einer Erkältung von ein auf dem anderen Tag unerklärliche Symptome.
Diese äußern sich in einem allgemeinen Krankheitsgefühl, Herzbeschwerden, Müdigkeit, schwache Beine und ab und zu Zittern der Hände, Wechsel zwischen Verstopfung und Durchfall.
Nach einem Check Up beim Hausarzt wurde ein CT gemacht. Dort wurde ein Befund der Bauchspeicheldrüse gefunden. Nach diversen Untersuchungen auch nach einem stationären Aufenthalt in der Uniklinik Köln ist ein Befund an dem Organ aber auszuschließen. Weitere Untersuchungen am Herz/Kreislaufsystem wurde durchgeführt, gefunden wurde nichts. Blut und Laborwerte sind auch in Ordnung.
Momentan macht so das Leben keinen Spaß mehr, vom Hausarzt wurde der Gang zum Psychiater empfohlen. Dennoch möchte ich mir hier in diesem Forum Meinungen einholen, welche Ursachen sonst noch vorliegen können.
Vielen Dank vorab für die Antworte.
Schöne Grüße
schulteschulte

Unklare Symptome

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo schulteschulte,

ob diese Erkältung vor etwa 7 Monaten gar keine Erkältung war sondern die Folge eines Zeckenbisses? Im Februar gab es dieses Jahr durch den milden Winter schon Zecken.

Vielleicht war die Erklältung auch das Pfeiffersche Drüsenfieber, nach dem die Leute oft noch sehr lange müde und kaputt sind. Bist Du damals mit Antibiotika behandelt worden? Wenn ja, könnte sich bei Dir ein Candida-Pilz im Darm eingenistet haben. Auch der kann massive Probleme machen.

Oder gab es bei Dir vor ca. 7 Monaten ganz andere Ereignisse, die evtl. diese Folgen gehabt haben?

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (18.09.08 um 09:19 Uhr)

Unklare Symptome

schulteschulte ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 17.09.08
Danke für die rasche Antwort. Ein Zeckenbiss ist mir nicht bewusst. Würde man solche Dinge und auch das Pfeiffer. Drüsenfieber nicht in diversen Blutuntersuchungen feststellen, die bei mir gemacht wurden?
Antibiotika habe ich nach der Erkältung erhalten, da ich kurz danach in den Skiurlaub gefahren bin.
Kurz vor der Erkältung ist tatsächlich etwas passiert: beim Fußballtraining ist ein Fußballkollege umgefallen und gestorben. Hat uns alle sehr mitgenommen, ist aber mittlerweile gut verarbeitet.
Oder könnte es doch seelische Ursachen haben?

Unklare Symptome

DaniDo ist offline
Beiträge: 6
Seit: 15.09.08
Guten morgen Schulteschulte,

wurde dein Bauchspeicheldrüsenbefund denn weiter behandelt oder wurde es einfach nur festgestellt? Nun zu deiner Frage oder Meinungseinholung. Dein Krankheitsgefühl (zittrige Beine) ist das ein Ganzkörper Problem, daß du dich sehr müde und schwer fühlst, Antriebslosigkeit oder auch nicht mehr richtig schlafen kannst? Ich würde wirklich dir den Gang zu einem Phsychologen empfehlen, denn oft löst so ein Trauerfall ein sog. depressives Trauma aus, da er ja direkt vor Euren Augen umgefallen ist. Leider haben Depressionen oder ähnliche Erkrankungen viele Symtome die in keinem Zusammenhang miteinander stehen.

Nein Pfeiffisches Drüsenfieber wird nicht automatisch mit untersucht, denn viele Ärzte machen nur das klassische Laborbild.

Informiere dich doch einfach mal über Phsychische Erkrankungen und entscheide dann selbst wie gut du den Trauerfall tatsächlich verarbeitet hast, denn unser Unterbewußtsein arbeitet schneller und stärker, als wir meinen. Ich wünsch dir dabei viel Glück.

Gruß Danido

Unklare Symptome

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Borrelliose wird auch nicht automatisch mit untersucht. Und außerdem sind die Tests auf Borreliose nicht so ganz eindeutig.
Hier findest Du mehr Infos dazu: http://www.symptome.ch/wiki/Borreliose
http://www.symptome.ch/vbboard/borreliose/

Und hier zum Pfeifferschen Drüsenfieber (EBV): http://www.symptome.ch/vbboard/krank...virus-ebv.html

Hier mehr zum Candida-Pilz: http://www.symptome.ch/wiki/Candida
Dieser Pilz tritt gerne bei Immunschwäche auf. Auch dort, wo Amalgamfüllungen Quecksilber abgeben.
http://www.symptome.ch/wiki/Amalgam

Wie sehen Deine Zähne aus? Hattest Du evtl. vor ca. 7-9 Monaten eine Zahnbehandlung?

Der plötzliche Tod des Kollegen war sicherlich ein Schock, der nicht leicht zu verarbeiten ist. Ich kann mir gut vorstellen, daß das viel Zeit zum Verarbeiten braucht, weil sich da ja bestimmte Gedanken im Hinterkopf einnisten, die dann da sind. Ein Schock tut dem Immunsystem nicht gut; insofern könnte ich mir vorstellen, daß Du seitdem tatsächlich ein bißchen schwächelst und mehr in Deinen Körper hineinfühlst als vorher.

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht