Bin am Ende meiner Kräfte, bitte lesen; Herzstolpern etc.

04.09.08 20:49 #1
Neues Thema erstellen

jacki240 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 04.09.08
Hallo alle zusammen...

Ich weiß gar nicht genau wie ich anfangen soll aber ich lege einfach mal los. Könnte aber etwas lang werden. Ich hoffe trotzdem das Ihr mir vielleicht ein wenig helfen könnt.
Ich habe im Juli 2007 meine zweite Tochter mit viel Komplikationen bekommen.
Danach hatte ich eine rectovaginale Fistel ( also einen Gang zwischen Darm und Scheide). Die wurde dann operiert. Muß jetzt wieder ins Krankenhaus weil sich wieder eine Fistel gebildet hat. Seitdem bin ich nervlich am Ende. Als zweites wurde eine Schilddrüsenüberfunktion diagnostiziert. Bin zwar auf Tabletten eingestellt aber mein Herzstolpern geht nicht weg. Meine Ärztin meinte es sei ein leichtes Herzflattern aber nichts schlimmes. Jetzt geht es bei mir so los das ich dauernd neue Krankheiten habe. Denke ich zumindest.
Kann man durch die nervliche Belastung sich Krankheiten einbilden?
Also ich schreibe mal schnell auf was ich glaube alles zu haben:

Also Herzstolpern
Druck in der Brust ( wie ein Sandsack)
Herzstechen ( manchmal denke ich, ich gehe schlafen und wache nicht mehr auf)
Magenprobleme( egal was ich esse, es rumpelt und kollert im Magen)
Darmprobleme (oben rein und unten wieder raus), vielleicht auch durch die OP?
Kreislaufprobleme

Zu den Magen und Darmbeschwerden denke ich vielleicht, das ich eine Lactose allergie habe. Weiß ich aber nicht genau. Werde erst getestet.
Versuche aber schon Lactosefreie Lebensmittel zu Essen.
Bei den Darmbeschwerden ist es auch so 3-5 mal am Tag ist bei mir normal seid der OP allerdings.
Und das grüßte Problem halt durch die Fistel traue ich mich kaum noch nach draußen. Ich kann nicht mehr. Und beim Psychologen habe ich erst im November einen Termin.
So jetzt aber Schluß.
Bin auf Eure Antworten gespannt und wenn mir nur jemand ein wenig helfen kann, da wäre ich schon sehr froh drüber
LG Jacki240

bin am ende meiner Kräfte, bitte lesen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo jacki,

ich habe erst einmal nachgelesen:
www.aerzte-ohne-grenzen.at/site/local/themen/the_fisteln.html

Es könnte doch sein, daß durch den häufigen Stuhlgang Du inzwischen Mangelzustände hast und deshalb immer mehr Probleme auftreten. Ist bei Dir Calcium, Magnesium und die anderen Spurenelemente schon bestimmt worden? Wie sieht es mit den B-Vitaminen aus, vor allem mit Vitamin B12?

Wie sehen denn Deine jetzigen Schilddrüsenwerte aus?

Es könnte auch sein, daß Du nicht nur eine Laktose-Intoleranz hast sondern noch andere Intoleranzen, evtl. auch Allergien.
Dazu gibt es mehr Infos im Wiki: http://www.symptome.ch/wiki/Hauptseite

Grüsse und alles Gute,
Uta

bin am ende meiner Kräfte, bitte lesen

jacki240 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.09.08
Hallo Uta,

Ich habe nie irgendwelche Werte gesehen. Und Schilddrüsenwerte hießen immer, entweder zu hoch oder zu niedrig. Allergien hatte ich bis jetzt noch nie. Meine Allgem. Ärztin meinte nur meine psyche ist angeschlagen. Blut abgezogen haben sie wegen dem Herz, sei aber alles in Ordnung. Seid ein paar Tagen ist es auch so, wenn ich abends ins bett gehe und mich zur Seite drehe, denke ich immer das ich vergesse luft zu holen. wie auch immer das geht. Aber wenn ich auf dem Rücken schlafe, habe ich dieses problem nicht. Manchmal sage ich ja zu mir selber, wenn ich wieder gesund bin, dann wird es mit meinen Krankheiten auch wieder besser.Aber weiß ich das denn???

LG Jacki

bin am Ende meiner Kräfte, bitte lesen

Ben02 ist offline
Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
"denke ich immer das ich vergesse luft zu holen"

Hast du Zahnfüllungen ?

Liebe Grüße
Ben

bin am Ende meiner Kräfte, bitte lesen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo jacki,

bitte laß´Dir doch sämtliche Blutwerte von Deiner Ärztin geben. Es ist Dein Körper, und Dir geht es nicht gut. Also ist es wichtig, daß Du anfängst, auch selbst mitzudenken. Den Anfang machst Du ja gerade hier im Forum.
Wenn Du die Werte hast, schreib sie hier mal auf .

Gruss,
Uta

bin am Ende meiner Kräfte, bitte lesen

jacki240 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.09.08
Zahnfüllungen habe ich und auch immer noch amalgan. Soll es wirklich daran liegen?
Kann man sich gar nicht vorstellen.

bin am Ende meiner Kräfte, bitte lesen

Ben02 ist offline
Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
"denke ich immer das ich vergesse luft zu holen" dieses kannte ich auch bis ich Ausleitung gestartet habe. Ich weiß das man Amalgam immer zuerst verdächtigt, aber es (kann) sein. Man sollte auch dies in Betracht ziehen. Du kannst ja einen Allergietest machen und testen ob Du auf Quecksilber allergisch bist.

Liebe Grüße
Ben

bin am ende meiner Kräfte, bitte lesen

jacki240 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.09.08
wenn du erst einmal nachlesen musstest, was ich habe kannst du dir vielleicht jetzt vorstellen wie ich mich fühle. ich lebe nur noch vor mich hin. obwohl ich jetzt begriffen habe, das mein kind nicht schuld an der fistel hat und ich froh bin, das sie lebt. man lebt nur noch in seiner welt mit der fistel. ich war so lebensfroh und jetzt? nichts mehr.
ICH WILL DOCH NUR MEIN ALTES LEBEN WIEDER! Wer gibt es mir wieder?

bin am Ende meiner Kräfte, bitte lesen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo jacki240,

Und Schilddrüsenwerte hießen immer, entweder zu hoch oder zu niedrig
Wurde nach dieser Aussage etwas unternommen? Wenn die Werte zu hoch oder zu niedrig waren, dann war/ist definitiv etwas nicht in Ordnung. Hier wäre schon mal ein Punkt, den man näher verfolgen sollte. Eine Laboruntersuchung (fT3, fT4, TSH, Antikörper Tg-AK, TPO-AK, TRAK) und ein Ultraschall der Schilddrüse wären unbedingt erforderlich - und zwar möglichst bei einem Endokrinologen.

Zahnfüllungen habe ich und auch immer noch amalgan. Soll es wirklich daran liegen?
Kann man sich gar nicht vorstellen.
Hier kann ich nur auf die Rubrik Amalgam http://www.symptome.ch/vbboard/amalgam/
und auf unser Wiki
http://www.symptome.ch/wiki/Amalgam
hinweisen.
Dort findest Du jede Menge Informationen darüber, was Amalgamfüllungen verursachen können.

Liebe Grüsse,
uma

bin am ende meiner Kräfte, bitte lesen

Gabi67 ist offline
Beiträge: 14
Seit: 04.09.08
Zitat von jacki240 Beitrag anzeigen
ICH WILL DOCH NUR MEIN ALTES LEBEN WIEDER! Wer gibt es mir wieder?
Ich glaube es ist sehr wichtig, dass du in Bezug auf deine Schilddrüse richtig eingestellt wirst. Ich weiß das noch von meinem Vater, bei dem war die Schliddrüse nach einer OP auch völlig durcheinander. Was beim ihm zu psychichen Problemen führte und auch verantwortlich war für sein Herzrasen.
Und als er dann endlich gut eingestellt war, war das Herzrasen weg und die depressiven Stimmungen verschwanden auch.
LG Gabi


Optionen Suchen


Themenübersicht