Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

04.09.08 15:09 #1
Neues Thema erstellen
Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

Sniefi ist offline
Beiträge: 21
Seit: 15.10.08
Hallo Soleus

habe schon alle möglichen schüßler salze genommen je nach "krankheit"... da ich mit meiner blase momentan keine probleme mehr habe nehme ich dafür keine mehr. aber in der zeit als es schlimm war hab ich nr.3, nr.4 und die nummer für die schleimhäute genommen (weiß nicht mehr welche das war). ich kann allerdings nicht sagen ob es was gebracht hat, weil ich ja gleichzeitig die ozon sauerstoff therapie gemacht hab. von der menge hab ich 3x am tag 2 stück genommen über mehrere monate... also geschadet hat es sicherlich nicht allerdings kenne ich mich bei schüßler salzen nicht so ganz aus. meine mutter ist da fit und die sagt mir immer was ich wann nehmen soll
was meinst du mit ich hätte noch einen bedarf an anderen salzen? auch wg. hashimoto?
liebe grüße
sniefi

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hallo Sniefi,

was ist momentan deine akutes Beschwerdebild? Sollten es immer noch die Schleimhäute sein, dann kann ich dir folgendes empfehlen: die Nr. 5, 8, 9 und 21. Jeweils 5 Tabeletten in warmen Wasser auflösen und mit einem Plastiklöffel verrühren. Falls du noch Literatur benötigst, hier gibt es etwas: Mineralstoffe nach Dr. Schüßler - Margit Müller-Frahling - Portofrei bei buecher.de
Ich habe die Authorin kennelernen dürfen und bin von diesem Büchlein wirklich begeistert. Es ist auch sehr preiswert.

Gruß
Soleus

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

Sniefi ist offline
Beiträge: 21
Seit: 15.10.08
Hey Soleus,
danke für die tipps!!! ich denke aber nicht dass ich inzwischen noch mit den schleimhäuten probleme hab. bzw. wenns die schleimhäute sind dann kommts vom hashimoto und das hat mit den hormonen zu tun und ich denke nicht dass das schüßler salze viel helfen... oder was meinst du? momentan hab ich zum glück keine schmerzen mehr in der blase bzw. harnröhre. momentan hab ich ein brennen in der scheide und mein frauenarzt meint die wäre wg. testosteronüberschuss zu trocken
schüßler salze 5,8 und 9 hab ich sogar zu hause. was ist die nummer 21 bzw. für was? oder meinst du ich sollte die schüßler salze für die schilddrüse nehmen? ich glaub das sind doch 14 und 15, oder?
liebe grüße

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

Kaefer ist offline
Beiträge: 8
Seit: 28.02.09
Hallo Sniefi

Das mit dem Harnröhrenabstrich kommt mir äusserst suspekt vor. Da ist sicher was schief gegangen. Du hattest ja nie Blut im Urin, oder? Wenn beim Abstrich etwas schief gegangen ist, wird der Arzt das unter Umständen schön "ausschliessen" (steht ja auch nicht zur Debatte, dass der Arzt unprofessionell ist...). Die Blutungen hast du also erst, seit du den Abstrich gemacht hast, richtig?
Und jetzt hat dir dieser "Arzt" auch noch eine Blasenspiegelung empfohlen. Vielleicht kennst du ja den Ablauf einer Blasenspiegelung, aber nur falls nicht werde ich dir den Ablauf schildern: Es wird also ein Katheter durch deine Harnröhre (viel Spass mit der Beschädigung, kleiner schlechter Witz) in die Blase geschoben, wo sie gerne ein bisschen herumstochern. Es verursacht auch mit einer Harnröhre im Normalzustand höllische Schmerzen und du musst in jedem Fall ein Antibiotikum-Tablettchen einnehmen, um einer Blasenentzündung vorzubeugen, die durch den Einsatz des Katheters enorm begünstigt wird - falls du sie nicht schon hast (in beiden Fällen bist du schlecht dran. Fall 1, du hast keine Blasenentzündung. Durch die Einnahme des Antibiotikums wird dein Immunsystem weiter geschwächt. Dazu kommen die Schmerzen - 10 auf einer Skala von 1 bis 10. Fall 2, du hast bereits einen Infekt, weisst es aber nicht: Das Antibiotikum kann im schlechtesten Fall dazu beitragen, dass du die Entzündung verschleppst. Und das kann böse Folgen haben.
Meine Vermutung ist, dass du keine Blasenspiegelung brauchst. Lass Blut und Urin (genau = mit Kultur!) auf der Urologie/Nephrologie oder beim Hausarzt kontrollieren und mach nicht direkt einen Termin zur Spiegelung, mein Tipp!
Wünsche dir gute Besserung, vielleicht hat sich die Lage ja unterdessen bereits entschärft.

sorry, irgendwie kommt meine antwort immer irgendwo und nicht dort wo sie sollte! wollte eigentlich auf das mit dem harnröhrenabstrich antworten!

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Es verursacht auch mit einer Harnröhre im Normalzustand höllische Schmerzen und du musst in jedem Fall ein Antibiotikum-Tablettchen einnehmen, um einer Blasenentzündung vorzubeugen, die durch den Einsatz des Katheters enorm begünstigt wird - falls du sie nicht schon hast (in beiden Fällen bist du schlecht dran. Fall 1, du hast keine Blasenentzündung. Durch die Einnahme des Antibiotikums wird dein Immunsystem weiter geschwächt.
Dies ist mir neu - ich hatte selber schon eine Blasenspiegelung sowie auch Leute aus meinem Bekanntenkreis, da musste keiner ein Antibiotikum nehmen, und ein Infekt hat sich dennoch nicht entwickelt.
Ich denke, hier kann man nicht verallgemeinern.

Liebe Grüsse,
uma

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

Kaefer ist offline
Beiträge: 8
Seit: 28.02.09
Hallo Uma

Mein Freund hat gerade die Ausbildung zum Pflegefachmann abgeschlossen und meint, dass es die Regel sei. Vielleicht gibt es auch Ärzte die es nicht machen, meint er.
Gruss

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hallo Sniefi,

deine Symptomatik "Brennen in der Scheide" ähnelt dem der Schleimhäute. Bei Brennen in der Scheide, Wundsein und Juckreiz werden folgende Salze empfohlen: Nr. 6/3, 8/6, 10/6, 21/4. Die Nr. 21 ist Zincum chloratum. Die tägliche Mengenangabe steht hinter der Salznummer.

Gruß
Soleus

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

Sniefi ist offline
Beiträge: 21
Seit: 15.10.08
Hallo Soleus,
vielen dank! ich werde das mal ausprobieren!!!
schaden kanns auf jedenfall nicht! und die salze bis auf 21 hab ich auch
sowieso schon zu hause...
nehme (von der heilpraktikerin empfohlen) zur zeit noch das hormeel von heel für meine hormone. hab das gefühl das bringt auch ein bischen was...
liebe grüße

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

annette74 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 29.04.09
EVl. hat du eine interstistielle Cystitis. Google das mal!
Gute Besserung!

Schmerzen im Unterleib, Harnröhre, Blase

annette74 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 29.04.09
Hallo,

weiß jemand, was ich bei einer lediglich gereizten Blasenschleimhaut nehmen soll?

Schüssler Salze, Alkala, Natron...? Wie sind Eure Erfahrungen?


Optionen Suchen


Themenübersicht