warum Verdacht auf MS?

01.09.08 18:05 #1
Neues Thema erstellen

starless ist offline
Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
hallo,also ich bin eigentlich wegen intoleranzen(FI,HI) und allergien (kuhmilch,ascorbin,u,viele andere)hier gelandet,aber da ich wohl noch andere sachen habe,wollte ich mal nachfragen:
ich habe seit längerem probleme mit dem linken bein,ich knicke immer ein,weil es pelzig wird und taub.das kommt ganz schlagartig und geht auchwieder fast ganz zurück.es ist nur links und ich bin absolut schmerzfrei dabei.auch zittert meine linke hand,wenn ich eine tasse tragen will,so dass ich die tasse abstellen muss oderin dierechte hand wechseln muss.auch hier habe ich nur links da problem.eigentlich dachte ich,es wäre ein folgeerkrankung aUF GRUND MEINER ALLERGIEN;WEIL ICH DAS GEFÜHL HATTE;ES KOMMT WENN ICH FALSCH GEGESSEN HABE:ABER DER NEUROLOGE SAGT;DIES IST NICHT MÖGLICH UND ES BESTEHT KEINZUSAMMEN HANG.

so,vor 2 wochen war es so schlimm mit dem bein,dass ich in die klinik musste(arzt wies mich ein).dort wurde verdacht auf boreliose und MS getippt.ich wurde punktiert,also nervenwasser entzogen.alles war unauffällig.da ich aus beruflichen gründen nichtin der klinik bleiben konnte,wie man mir empfahl,habe ich weitere abklärungen jetzt in einer praxis vor mir.
der neurologe heute sagte,dass wichtige werte aus der klinik fehlen (obligoklonale banden im liquor) und als ich das gegoogelt habe,komme ichwieder auf den verdacht von MS.aber dies wurde doch ausgeschlossen?

irgendwie habe ich auch das gefühl,dass der "herd" im becken ist,da ist es auch pelzig.was meint ihr,was es sein kann?

warum Verdacht auf MS?

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Eine Borreliose würde ich nur von einem erfahrenen Spezi ausschliessen lassen. Die Borreliose kann nicht mit der Liquoruntersuchung ausgeschlossen werden. Die Borreliose-Diagnose ist schwierig. Mehr Infos im Einsteigerbeitrag in der Borreliose-Rubrik dieses Forums.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

warum Verdacht auf MS?

Marcus.F ist offline
Beiträge: 150
Seit: 21.07.08
Hi,

Das was du schreibst mit dem Bein und der Hand hat meine Freundin auch hin und wieder. Ihre Arbeitskollegin hat es öfter und die hat einen Bandscheibenvorfall.Hast du Probleme mit dem rücken in irgendeinerweise oder auch mit der Halswirbelsäule???

Achte mal drauf es klingt irgendwie danach.Je nachdem wie es um die gesamte Wirbelsäule und deren Muskeln bestimmt ist kann auch mal der Oberschenkel Taub werden oder einknicken.

gruß Marcus

warum Verdacht auf MS?

Franca ist offline
Beiträge: 577
Seit: 12.01.04
Auch mein Sohn (Gluten, Hi, Eiweiß machen ihm Probleme) hatte solche Beschwerden und auch er sieht einen Zusammenhang mit dem Essen (siehe auch mein Beitrag: was würdet Ihr machen?).
Er wurde mehrmals auf MS untersucht, es war keine.
Auch Borreliose wurde bei ihm ausgeschlossen.
Die "Evozierten Potentiale" zeigen aber jedesmal eine Störung der Nervenleitgeschwindigkeit.
Meiner Meinung nach kommt das von Vitamin B12 und Zink Mangel aufgrund von einer schlechten Verwertung im Darm, ich kann es aber natürlich auch nicht mit Sicherheit sagen.

warum Verdacht auf MS?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
B12 Mangel als Ursache ist möglich, aufgrund der starken Symptome aber kann es kaum nur am Zink oder der Ernährung liegen. Die Symptome würden schon auf MS zutreffen. MB12 Spritzen haben bei einigen MS Betroffenen auch heilungen bewirkt!
Würde zu folgendem raten:
- B12 Mangel so gut wie möglich abklären lassen (restunsicherheit bleibt, wenn werte gut genug sind)
- Schwermetallbelastung testen lassen, am besten mit dem besten Test, siehe unter Rubriki Neu: der beste Schwermetalltest
- Omega3 (gereinigtev Fischölkapseln) einnehmen und nur Olivenöl breuchen
- wenn möglich komplette Milch und Glutendiät machen, viel gemüse essen
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

warum Verdacht auf MS?

starless ist offline
Themenstarter Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
kann man den schwermetalltestselbst druchführen irgendwie?

warum Verdacht auf MS?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.737
Seit: 10.01.04
Hallo starless,
ist denn Deine Lendenwirbelsäule genau angeschaut worden? Ich könnte mir auch vorstellen, daß das taube Bein daher kommt.

Evtl. mal von einem Osteopathen anschauen lassen.

Gruss,
Uta

warum Verdacht auf MS?

nicole82 ist offline
Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
Oh man Ärzte, bei mir bestand wegen leichter taubsheitsgefühle, wenn ich zu lang am Pc saß und Schmerzen im ganzen Körper, hab ich ab und an. Wurde einfach so in den Raus geworfen. Da ich was Krankheiten angeht ja eh so ein *schisser* bin, hab ich die Untersuchungen, also erstmal MRT erzwungen. Bei mir wurde das so und vom Neurologen schon ausgeschlossen. Ich würde auch mal die bandscheibe checken lassen

warum Verdacht auf MS?

Franca ist offline
Beiträge: 577
Seit: 12.01.04
Bin noch einmal hier: inzwischen ist die Borreliose sicher. Ein Teil davon ist eine Störung der Verdauung durch die Nervenentzündungen und darauffolgend "Pseudoallergien". Es gibt wohl einen Zusammenhang.
Borreliose wird oft als MS verkannt.
Vitamin B12 wirkt fast bei allen Nervengeschichten, Zink bei Allergien.

Geändert von Franca (23.09.08 um 13:59 Uhr) Grund: vergessen

warum Verdacht auf MS?

starless ist offline
Themenstarter Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
ich bekomme ein CT und MRT am 30.9.,mal sehen,was rauskommt.

franka:

dein sohn ist nun doch positiv auf borelien? das tut mir leid,sicher ein schock.kannst du dich an einen biss erinnern?warum war der vortest denn negativ?welche werte waren erhöht und wie wurde es festgestellt? der zusammenhang mit den nerven und allergien finde ich interessant.kannst du mehr dazu sagen,woher du das weisst?

es sit doch eigenartig,dass die boreliose erst ausgeschlossen wurde und nun doch positiv?wie kommt das?

ich war negativ,habe im serum des nervenwassers nur eine erhöhung des IgG i. Liquor von 3.9

Geändert von starless (24.09.08 um 21:41 Uhr)

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht