Magen-Problem

31.08.08 22:04 #1
Neues Thema erstellen

Silencer1980 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 31.08.08
Hallo ich habe seit Oktobe letzen Jahres ein Magen-Problem. Es ist ein Druckschmerz im Oberbauch, verknüpft mit Übelkeit und das GEfühl nicht richtig Luft zu bekommen. Anfang dieses Jahres wurde eine Magenspiegelung bei mir vorgenommen mit dem Befund das eine Magenentzündung vorliegt, jedoch wurde ich nicht auf das helicobacter pylori Bakterium untersucht, weil mein Arzt vergessen hatte es anzukreutzen. Als er die Diagnose sah mit der Magenentzündung, meinte er nur ok das ist dann das Bakterium und verschrieb mit 2 Antibiotias und Omneprazol. Ich musste die Medikamente für 2 Wochen nehmen. Jedoch gingen die BEschwerden nur kurzfristig zurück, seit mehreren Wochen habe ich nun ein Problem zusätzlich zu den oben genannten Problemen, mit einem sehr starken Sodbrennen. Desweiteren wurde keine kontroll Magenspiegelung durchgeführt, der Arzt meinte nur das er mich ja nicht kränker machen will, als ich bin und meinte das es sich um Psyschiches Problem handlen müsste.
Hat jemand Erfahrungen mit meinem Krankheitsbild?


Magen-Problem

Ursu ist offline
Beiträge: 1.028
Seit: 27.06.08
morgen,

mein lebensgefährte hatt ähnliche symtome, bei ihm wurden magengeschwüre diagnostiziert und der gleiche bakterium vermutet, konnte aber nicht nachgewiesen werden, auf verdacht behandelt besserten sich die symtome und nach beendigung der einnahme der meds kam der rückfall, auch wieder mit sodbrennen. eine diät brachte zwar linderung aber die ursache bleibt ungewiss bis er die nachbesprächung im krankenhaus hatte wo die spiegelung gemacht wurde.

auserdem vermuten die ärzte eine glutenunverträglichkeit, wurde bei dir auf gluten getestet?

lg,
ursu

ps: meiner nimmt jetzt wieder die meds *seufts, leider*
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Magen-Problem

Silencer1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 31.08.08
DAnkeschön,
ne ich wurde noch nicht auf Gluten getestet

Magen-Problem

starless ist offline
Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
also ich hatte den helicobacter pylory,hatte sehr schlimme symptome und viel unverträglihkeiten entwickelt.nach der einnahme von metronidazol und clarithromicin hatte ich noch immer beschwerden,5 wochen lang und dann schlagartig wurde es gut und plötzlich habe ich auch keine unverträglichkeiten mehr,reagier nur noxch auf kaffee oder bei zu viel zukcer,aber denke,es gibt isch auch noch.wie lange ist deine AB therapie denn jetzt her? übrigens: den helicobacter kann man auch per atemtest durchführen lassen beim gastrologen!muss also keine magenspiegleung erfolgen.

Magen-Problem

Silencer1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 31.08.08
die AB-THerapie ist so 5 Monate her

Magen-Problem

starless ist offline
Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
hm,nun bei mir etwa 2 monate.aber es ging mir wie gesagt erts mal noch schlechter,dachte schon das AB hätte mich geschädigt,aber dann auf einmal ging es so schnell,dass ich nun 2 wochen beschwerdefrei bin.versuche es malmit dem atemtest.

Magen-Problem

Silencer1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 31.08.08
Dankeschön für den Tip

Magen-Problem

Ursu ist offline
Beiträge: 1.028
Seit: 27.06.08
bei meinem hat keiner der tests einen eindeutigen hinweis ergeben, und die beschwerden sind auch nicht besser geworden, nur ein bischen da er jetzt nicht mehr so unter stress steht.
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Magen-Problem
Weiblich KimS
Hallo,

ah, es handelt sich hier auch von Magenprobleme, ich habe soeben einiges aus anderer Sicht in einem anderen Thread dazu geschrieben, hier: http://www.symptome.ch/vbboard/k-nnt...tml#post192173

Vielleicht hat jemand hier auch was davon. - Und gibt's hier wieder einige Helfer die die Cherry noch weitere Tipps zu ihren Magenschmerzen geben könnten.

Herzliche Grüsse
Kim

Geändert von KimS (01.09.08 um 04:04 Uhr)

Magen-Problem

starless ist offline
Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
mich überrascht auch,das man keine genauen aussagen bei euch getroffen hat: ein bakterium-welches denn? fragtdoch mal nach,was ihr den nhattet.also ob es einhelikobakter war oder ähnliches.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht