Zahnfleisch, Hautjucken, Haarausfall

31.08.08 10:23 #1
Neues Thema erstellen

Pandora ist offline
Beiträge: 3
Seit: 31.08.08
Hallo zusammen,

Ich fühle mich zwar nicht krank, aber leide unter drei Symptomen die mir das Gefühl geben, es stimmt etwas nicht mit mir.

Seit ca. 2 Jahren habe ich Zahnfleischbluten. Meine Mundhygiene ist sehr ausfuehrlich. Die Zahnaerzte (habe mehr als einen besucht) haben mein Zahnfleisch auf Bakterien untersucht, aber nichts aussergewoehnliches festgestellt. Meine Belaege sind auch minimal, aber die Vermutung kam auf, dass ich vielleicht empfindliche Schleimhaeute habe und deswegen auf die kleinsten Belaege reagiere. Der Zahnfleischsaum ist leicht geroetet und blutet bei jedem Zaehne putzen.

Vor ca. einem Jahr habe ich eine Ausduennung meiner Kopfhaare festgestellt. Zuerst war es nur eine kleine Stelle doch jetzt ist das Haar mittlerweile so ausgeduennt, dass man fast ueberall die Kopfhaut sehr deutlich sieht. Ich kann nicht wirklich sagen, dass ich Haarausfall habe, denn ich hatte noch nie Haarbueschel in der Hand. Beim Zaehlen der ausgefallenen Haare kamen ungefaehr 100 Haare/ Tag raus, was in den Normalbereich faellt. Es scheint so als ob die ausgefallenen Haare nicht mehr nachwachsen wuerden...

Zu guter letzt habe ich seit ca. 6 Monaten ein Jucken an der Vagina. Zuerst wurde ein Pilz diagnostiziert, der auch erfolgreich behandelt wurde. Dann hat das Jucken wieder angefangen (nur aussen). Mein Gynaekologe meinte meine Vagina ist geroetet und ich habe eine sehr sehr hohe Zahl an Leukozyten, aber nach einer Pilz/Bakterienkultur kam nichts heraus.

Als Empfaengnisverhuetung habe ich vor ca. 1.5 Jahren den Nuvaring benutzt und dann (wegen Vermutung auf Allergie/ Leukozyten) vor 2 Monaten auf eine Mikopille gewechselt. Vielleicht ist der Haarausfall auch darauf zurueckzufuehren, aber nicht die anderen Symptome und somit denke ich muss es etwas anderes sein.

Sorry fuer die lange Beschreibung. Hat jemand aehnliche Probleme oder Ideen in welcher Richtung man nachforschen koennte? Vielen Dank.

Zahnfleisch, Hautjucken, Haarausfall

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Pandora,

bei einem Pilzbefall können z. B. Schwermetalle ein Rolle spielen.

Hast oder hattest Du in den Zähnen Amalgamfüllungen oder andere Zahnmaterialien?

Haarausfall kann ebenfalls durch Amalgam hervorgerufen werden.

Hier gibt es eine Petition zu Amalgam, wo dies beschrieben wird.

www.amalgam.homepage.t-online.de/dokument/biel_pet.pdf


Liebe Grüße
Anne S.

Zahnfleisch, Hautjucken, Haarausfall

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Haarausfall kann auch durch andere Gifte verursacht werden. Hast Du Deine Wohnung und den Arbeitsplatz mal auf Gifte hin angeschaut?

Gruss,
Uta

Zahnfleisch, Hautjucken, Haarausfall

Pandora ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 31.08.08
Vielen Dank für eure Tips. Ich gehe morgen zum Hausarzt um einen Bluttest durchführen zu lassen.

Amalgamfüllungen hatte ich ganz ganz früher mal. Schon möglich, dass noch Restbestände im Körper sind, aber wie kriegt man die raus?

Das mit den Giften zu Hause oder am Arbeitsplatz muesste ich mal genauer untersuchen. Nur wie? Gibt es Messgeraete die man sich ausleihen/ kaufen kann?
Ich habe mir zudem überlegt vielleicht eine Haaranalyse machen zu lassen, bei der man angeblich ja auch Schadstoffe im Körper nachweisen kann.

LG
Pandora


Optionen Suchen


Themenübersicht