Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

28.08.08 20:36 #1
Neues Thema erstellen
Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Sabrina_22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.08.08
Magnesium habe ich noch nicht probiert, alllerdings hab ich da laut Blutbild auch keinen Mangel. Kann das trotzdem helfen?

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Sabrina_22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.08.08
So, heute ist noch dazugekommen, dass ich, als ich auf dem Weg zur Arbeit war, umgefallen bin, weil plötzlich alles schwar vor den Augen war. Ich hab dann mehrere Minuten nichts mehr gesehen, weil ich "Blitze" vor den Augen hatte. Und wir war ziemlich schwindlig. Eine Halsentzündung habe ich auch noch bekommen und ich bin jetzt 3 Tage krank geschrieben...der Arzt meinte dass das alles vielleicht ein Grippe-Virus sein könnte....aber dann hätte ich doch nicht diese ganzen Schmerzen oder?

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Sabrina_22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.08.08
Nun hat es mich gestern morgen, auf dem Weg zur Arbeit, "umgehaun", sprich, mir wurde schwarz vor den Augen und schwindelig. Ich war nicht bewusstlos, habe alles mitbekommen, bin aber trotzdem umgefallen, weil ich eben nichts mehr sehen konnte...bin jetzt diese Woche krankgeschrieben, eine Grippe (Halsschmerzen usw) kam auch noch dazu. Aber alles was der Arzt gemacht hat, war mich krankzuschreiben, obwohl ich diese Schmerzen noch immer habe...was meint ihr dazu, und was meint ihr zu den Allergien? Wäre es möglich dass ich gegen irgendwas allergisch bin?

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Sabrina_22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.08.08
Hallo,
leider hab ich keine Antworten mehr bekommen, aber ich versuch es nochmal
Nachdem noch weitere Bluttests durchgeführt worden sind (Leber, Schilddrüse usw) war wieder alles in Ordnung, bis auf eins: ein Muskelenzym, der Wert des Muskelenzyms war laut Arzt nicht normal. Weiss jemand was das bedeuten kann?
Der Arzt hat mich nicht wirklich darüber aufgeklärt und nur gemeint, ich soll in ein paar Wochen nochmal kommen und dieses Enzym erneut testen lassen. Kann das mit meinen Muskelschmerzen und Muskelzucken zusammenhängen? Würde mich über eure Antworten freuen.

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sabrina,

gibt es Orte, an denen es Dir besser geht, z.B. an der frischen Luft? Oder sind die Probleme immer da, egal, wo Du Dich aufhältst?

Deine Schmerzen und Deine Schlappheit könnten durchaus von einer Unverträglichkeit im weitesten Sinne kommen.
Ist denn die Ernährung in Finnland für Dich evtl. ganz anders als zu Hause? Ißt Du z.B. viel mehr Fisch als vorher oder irgend so etwas? Lebst Du in einem Holzhaus, das evtl. mit behandeltem Holz gebaut wurde?

Inzwischen ist ja auch Deine Lunge geröntgt worden? Was kam dabei heraus?

Grüsse,
Uta

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Sabrina,

als "Muskelenzym" ist mir die Creatinkinase (CK) ein Begriff. Ich weiss nun nicht, ob es sich um diesen Paramter handelt, der bei Dir "nicht normal" gewesen sein soll. (In solchen Fällen immer auf einer Erklärung durch den Arzt bestehen, als Patientin hast Du ein Recht darauf.)

Die Creatinkinase wird bestimmt, wenn der Verdacht besteht, dass eine Schädigung des Herzmuskels oder der Skelettmuskulatur vorhanden sein könnte. Aber auch bei anderen Erkrankungen kann es Abweichungen von der Norm geben.

Creatinkinase (CK, CK-MB)

Liebe Grüsse,
uma

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Sabrina_22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.08.08
Hallo,
danke für eure Antworten.
Meine Beschwerden sind vom Ort unabhängig, es ist also egal, ob ich an der frischen Luft oder drinnen bin. Meine Ernährung hat sich nicht stark geändert, ausser dass ich jetzt ab und zu Fisch und Fleisch esse, was ich vorher gar nicht gemacht habe. Die Wohnung in der ich wohne ist in einem Haus aus Ziegel, es ist also auch nichts mit Holz gebaut.Das Röntgenbild der Lunge hat keine Auffälligkeiten gezeigt, da war alles im Norm-Bereich.Mit dem Muskelenzym habe ich das CK gemeint, ja, das war nicht in Ordnung. Der Arzt meinte aber nur, dass dies viel Ursachen haben kann und man da erst noch weitere untersuchungen machen sollte.
Liebe Grüsse, Sabrina

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Karolus ist offline
Beiträge: 1.937
Seit: 29.05.08
Hallo Sabrina,

hast Du vielleicht auch Probleme mit der Halswirbelsäule (z.B. alte Unfälle, Stürze, Auffahrunfälle. Knackst es auffällig beim Drehen des Kopfes? Geht es Dir beim Kopfbewegen schlechter?). Der Druck hinter den Augen könnte dafür sprechen.

Hier im Forum wird viel über eine Kopfgelenkinstabilität und deren Folgen diskutiert. Du kannst z.B. nach folgenden Wörtern suchen: Atlas, kranio-cervikaler Übergang, Dr. Kuklinski, Dr. Volle, Funktions-MRT der HWS, Atlastherapie, Dr. Schaumberger, Nitrostress, Behandlung nach Kuklinski, Blut-Hirn-Schranke (BHS), S100.

Wenn Du viel Sport gemacht hast, bist Du vielleicht auch öfter mal gefallen.
Deshalb angehängt einen Artikel über Reitsport von Dr. Kuklinski.

Viele Grüße
Karolus
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!

Geändert von Karolus (20.10.08 um 16:59 Uhr)

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Sabrina_22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.08.08
Hallo Karolus,
danke für deinen Tipp! Ich hatte bisher noch keinen Sportunfall, mein Arzt meinte aber auch ich soll HWS und BWS von einem Orthopäden abklären lassen, ich habe ja auch Rücken und Nackenschmerzen und das Drehen des Kopfes tut auch weh, allerdings hab ich das bisher immer auf meinen Bürojob geschoben.
Als erstes soll ich aber zu einem Neurologen nächste Woche, das "Muskelenzym" das kurzeitig erhöht war ist zwar inzwischen wieder im Normalberich, allerdings hab ich immer noch dieses Muskelzucken am ganzen Körper und die Schmerzen sind auch noch da. Könnte die HWS/BWS denn auch ein Muskel- oder Nervenzucken auslösen (wenn z. B. dort ein Nerv eingeklemmt wäre?)

Liebe Grüsse,
Sabrina

Allgemeines Krankheits- und Müdigkeitsgefühl und Schmerzen

Karolus ist offline
Beiträge: 1.937
Seit: 29.05.08
Hallo Sabrina,

ein HWS-Schaden bzw. eine Kopfgelenkinstabilität kann Muskelzucken auslösen. Das habe ich selber manchmal, v.a. vor'm Einschlafen und manchmal nach dem Aufwachen.
Ich weiß nicht genau, was Du mit Nervenzucken meinst, aber in der Nähe des Kopfgelenks laufen viele Nerven vorbei, sodass die gereizt werden können. Nerven können auch richtig eingeklemmt werden. Damit kenne ich mich aber nicht aus. Ich habe mal gehört, dass Nerveneinklemmungen bei der tieferen WS vorkommen können, also vielleicht im Bereich der BWS, aber da habe ich wie gesagt keine eigenen Erfahrungen.
Es ist gut, wenn Du die HWS überprüfen lässt. Leider ist ein genauer Nachweis schwierig, da unterschiedliche Ärzte beim Röntgen oder beim MRT sehr oft zu völlig unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Ich habe z.B. 2 MRTs fast direkt hintereinander gemacht. Der eine - Dr. V. hat ein Funktions-MRT bei bestimmten Kopfbewegungen gemacht (siehe Thread: http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...html#post86134) [nebenbei gesagt hält sich Dr.V. für den Besten, und zwar intergalaktisch] - und mir recht überzeugend erklärt, dass meine Symptome von der HWS kommen. Ein anderer hat wenige Tage später gemeint, dass meine HWS super ist und meine Symptome mit Sicherheit nicht von der HWS kommen können. Ich hab hier was darüber geschrieben: http://www.symptome.ch/vbboard/krank...tml#post169298, http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...tml#post177608.
Das Problem ist, dass viele Ärzte von der HWS keine wirkliche Ahnung haben, auch wenn Sie denken, sie hätten Ahnung. Meine Besuche bei Orthopäden waren (nicht nur) m.E. sogar gesundheitsschädlich bzw. schmerzhaft, da sie an der WS rumgefummelt haben, was sie so nicht hätten tun sollen. Die, die mir geholfen haben (http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...tml#post148245), haben sogar teilweise explizit davor gewarnt, mit diesem Krankheitsbild zu einem Orthopäden zu gehen. Also schon eine vertrakte Sache.
Ich bin gespannt, was bei Dir rauskommt.

Viele Grüße und alles Gute
Karolus

P.S. Dass das Drehen des Kopfes sogar weh tut (und nicht nur Knack- und Knirschgeräusche macht, was auch schon etwas auffällig wäre) spricht schon stärker dafür, dass Du in dem Bereich Probleme hast.
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!

Geändert von Karolus (03.10.08 um 01:34 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht