Dauerschmerz und keine richtige Lösung

28.08.08 14:23 #1
Neues Thema erstellen

pirol ist offline
Beiträge: 2
Seit: 27.08.08
Hallo,
ich schreibe Euch mal meine Geschichte auf, und vielleicht kann mir jemand einen Rat geben, der mir hilft.
Ich habe seit gut 4 Jahren Schmerzen im Bereich der HWS und nehme seit ca. 2 Jahren ein starkes Schmerzmittel, was nicht mehr wirklich hilft.
Es fing in meinem alten Job an. Konnte plötzlich nichts mehr richtig festhalten und der linke Arm kribbelte und schmerzte, ebenso Schmerzen im Nacken ausstrahlend über die Schultern. MRT zeigte Bandscheibenschaden an der HWS und ein Karpaltunnelsyndrom wurde festgestellt. War 12 Wochen AU, bekam Massagen, Akupunktur,.... Anfang 2005 war ich dann zur Reha. Hier bekam ich dann eine Linderung der Beschwerden, und es ging mir eine Weile gut. Ging dann wieder arbeiten. Nach ein paar Wochen dann wieder das Gleiche. Habe körperlich schwer gearbeitet. Das ging dann das Jahr über so weiter, krank-arbeiten-krank. Habe eine Behinderung zuerkannt bekommen. Nach Gleichstellungsantrag durfte ich mir dann was Neues suchen. Hatte Glück und fand auch gleich was. Man hat mich mit offenen Armen empfangen, denn man steckte die Förderung durch Rententräger ein. Im Sommer 06 kam dann ein neuer Schub. Mit Bandscheibenvorfall in die Klinik und behandelt. Trotz Therapie keine Besserung. Wurde nach 2 1/2 Wochen entlassen. Bekam dann bis Nov. 07 Spritzen unter CT an den Nerv bei C5/6. Dann mußte eine Pause gemacht werden. Zwischenzeitlich viel Physiotherapie. Und immer die gleichen Medikamente, deren Wirkung nun nicht mehr so richtig anschlägt. War dann seit Mitte April wieder zu Hause, weil es mir echt mies ging. Neben der bekannten HWS- Erkrankung kam noch dazu, daß ich laufend blaue Hände, Lippen, Zehen habe und mir ständig schwindlig ist. Bin Müde und Abgeschlagen.Hatte dann im Juni einen Termin im KH. Dort schickte man mich wieder weg. Ich solle doch ein paar Wochen arbeiten gehen und dann wieder kommen, falls es nicht geht, obwohl das Rückenmark in Mitleidenschaft gezogen wird. Wurde dann vom MDK begutachtet- ich bin gesund. Habe meinen Job verloren. MDK vom Arbeitsamt bescheinigte AU auf Grund der körperlichen Leiden und schickt mich zur Reha. Was soll man machen, wenn man auf Grund der Schmerzmittel nicht einsetzbar ist.
Setze jetzt noch Hoffnung in eine neue Ärztin, die sich meiner Geschichte mal angenommen hat. War entsetzt, daß noch keiner etwas wegen dieser blauen Lippen und Hände unternommen hat. Habe auch ungewollt 10 kg an Gewicht verloren.Sie hat jetzt Untersuchungen wegen der blauen Lippen usw. angeordnet.
Aber damit ist das Problem der Schmerzen an der HWS nicht gelöst. Hat jemand einen guten Vorschlag? Danke und bis bald


Dauerschmerz und keine richtige Lösung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo pirol,

ich habe leider keinen guten Vorschlag, aber ich wünsche Dir sehr, daß die neue Ärztin gründlich nachschaut, ob sie etwas für Dich tun kann.

Die blauen Lippen und Finger könnten eine Zyanose sein.

Für eine Zyanose gibt es eine Reihe sehr unterschiedlicher Ursachen. Die hier aufgeführte Liste gibt nur einen kleinen Ausschnitt der möglichen Auslöser einer Zyanose wieder.

Pulmonale Ursachen : Asthma bronchiale , Bronchiektasen,
Lungenödem , Lungenemphysem , Pneumonie , Pneumothorax

Kardiale Ursachen : Herzinsuffizienz , Herzklappenfehler ,

Vergiftungen : Kohlendioxidvergiftung , Alkaloide (z.B. Opiate) , Pestizide

Medikamente (z.B. Antiarrhythmika)

Sonstige : Myopathien , Methämoglobinämie
Zyanose - DocCheck-Flexikon

Das sind viele Möglichkeiten. Was mir als erstes dazu eingefallen ist, sind Medikamente, die Du nimmst. Starke Schmerztabletten haben oft auch starke Nebenwirkungen.

... Intoxikation

Atemdepression! Meist Miosis, oft auch Erbrechen, Kopfschmerzen, Harn- und Stuhlverhaltung. Später Zyanose und Kreislaufkollaps: Durch Sauerstoffmangel Benommenheit, Koma mit Areflexie und Atemlähmung. Gelegentlich (Kinder!) nur Krämpfe.
....
Allgemeine Nebenwirkungen zentral wirks. Schmerzmittel

Grüsse,
Uta

Dauerschmerz und keine richtige Lösung

leonardo ist offline
Beiträge: 27
Seit: 03.09.08
Hallo,
ihre Ärztin untersucht Sie bestimmt auf Lunge, Zyanotisch blaue Lippen und Finger (Lungenkreislauf auch Herz Untersuchung wichtig).
Als alternativ - Behandlungsmethode durch Geistheilung eine Körperbegradigung anfragen(Kiss-kidd Syndrom) bei Ihrer Ärztin nachfragen.
leonardo

Dauerschmerz und keine richtige Lösung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo pirol,
warst Du inzwischen schon bei der Ärztin?

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht