Mein Arzt hört mir nicht zu - abgestempelt (kommt von der Psyche und fertig)

27.08.08 17:47 #1
Neues Thema erstellen
Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Daya ist offline
Themenstarter Beiträge: 220
Seit: 27.08.08
Eer sagte es deswegen, weil meine hals/kehlkopf und alles zu geschleimt wäre...

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Daya,

Ich hab einmal einen Lebensmittelallergie test gemacht der absolut NEGATIV ausgefalle nist.
Histamin- Intoleranz ist auch ausgeschlossen.
Welcher Test auf Lebensmittel wurde denn zur Überprüfung von Lebensmittelallergien gemacht?: Prick, Scratch, Blut, kinesiologisch, per EAV oder anders?

Wie ist eine Histamin-Intoleranz ausgeschlossen worden?
Sind die anderen Intoleranzen ebenfalls getestet worden, soweit möglich?

Gruss,
Uta

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Zitat von Daya Beitrag anzeigen

Amalgam= mein arzt sagte, ich soll erstmal die magenspieglung machen und dann sehen wir weiter. Er sagte zuguter letzt würde er mir in jedem fall raten die füllungen rauszunhemen.
Wieso erst zu guter letzt, dann aber auf jeden Fall? Typisch Arzt
Amalgam kann alle Deine Symptome verursachen und ich frage mich immer, warum so akribisch nach anderen Möglichkeiten gesucht wird, wenn die eine so offensichtlich ist.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo Daya,

> Was bedeuten diese werte? Kann mir da jemand helfen.

Nunja - dein Arzt? Er hat die Werte bestimmen lassen, er sollte in der Lage sein, sie zu interpretieren und dir zu erklären.

> dann lieber keine coke mehr... aber vielleicht ist das schon immer so
> bei dir gewesen.

Ganz sicher nicht... Bis vor 10 Jahren war das bei mir auch nicht anders. Kein Coke mehr ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Perfekt wäre "kein Fabrikzucker mehr", aber das ist mitunter ein langer Weg.

> Bei mir verändern sich gerade viele sachen.

Ich vermute, daß gerade das eine wesentliche Rolle bei dir spielt. Vor allem, wenn diese Veränderungen für dich belastend sind. Dann würde ich dort aber ansetzen und dafür sorgen, daß die Belastungen verschwinden.
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Daya ist offline
Themenstarter Beiträge: 220
Seit: 27.08.08
@UTA
Ich glaube es war ein Prick-Test. Wir haben verschiedene Lebensmittel auf der Haut mit tröpfchen getestet und einmal Blut abgenommen.
Zu der Histamin-Intoleranz
Der Arzt sagte mir, wenn ich die BEschwerden durchgehend habe, dann würde eine Histamin Intoleranz ausschließen.
Ich habe also drauf geachtet was ich essen und wie es mir denn danach geht.
Es ist egal was ich éssen, ich fühle mich oft gleich. Ich bin immer so PLATT, hab gleichgewichtsstörung und .. einfach nur nervig ^^^^

@Carrie
Ich suche wahrscheinlich nach was anderem, weil ich keinerlei erfahrungen mit Amalgam habe. Wel ich mir immer noch nicht vorstellen kann, was dieses Zeug alles anrichten kann. Nebenbei ist meine Angst oder sagen wir meine befürchtung an einer schlimmen krankheit erkrankt worden zu sein relativ groß. MIch macht es einfach stutzig, dass ICH was habe, was ich nich einschätzen kann. Sonst konnte ich es immer... In der regel gingen meine beschwerden wieder weg. Nur dieses mal ist es anders.
Ich muss einfach herausfinden was dahinter steckt.

@Joachim
Also, eigentlich hast du recht. Ich glaube ich vertrage auch nicht gleich jedes Bier.
Bier aus der Flasche kann ich sorglos trinken, nur wenn es dann abgebaut wird, krieg ich kreislaufkickse, ich kann mich nich bewegen und mir is kotz schelcht. DAs ist NEU!!! seitdem es mir schlech geht

und zum beispiel bier aus dem fass, geht gar nicht. da krieg ich magenkrämpfe



P.S
Heute hatte ich eine magenspieglung. Der arzt sagte, dass der verschluß zur speiseröhre und der verchluß zum dünndarm nich ´t ganz okay sei und das deswegen immer galle durchkommen würde.
Nebenbei sagte er dann noch, dass ich an verschiedennen stellen des magens entzündungen habe. Deswegen hat er nun gewebe entnommen. Ich weiß nur leider nicht, was die da genau untersuchen.
Hoffe das sie nach unteranderem auch nach Tumorzellen suchen.
Als ich ihm meine blutwerte zeigte, sagte er, dass ich eine leichte blutarmut habe. WIe kann man soetwas abklären?
Manno man.... immer wenn ich in ein wartezimmer komme und meist nur ältere lleute sehe, denke ich mir : ach man, eigentlich solltest du draußen sein und spaß haben.

Geändert von Daya (11.12.08 um 13:58 Uhr)

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
lass mal gleich noch leber- und pankreasenzyme machen. wegen der müdigkeit nach dem essen. die blutarmut ist kein wunder bei entzündungen im magen. vitamin b12 wird dann nicht richtig resorbiert. das kontrolliert man über methylmalonsäure, nicht serum b12. sprich mal den internisten drauf an.

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Daya ist offline
Themenstarter Beiträge: 220
Seit: 27.08.08
@markus
Ja, nach dem essen ist mir immer super müde. Dachte des wäre normal.
Wie guckt man sowas denn nach? Leber und p... enzyme? am blut??



ALso ganz ehrlich. Ich habe mir vorher nie gedanken darüber gemacht was normal ist und was nicht. Es war einfach immer so wie es war
Für mich waren so viele sachen normal. Was isn da los mit meinem Körppppeeeeerrrrr...

Geändert von Daya (11.12.08 um 15:19 Uhr)

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Also Müdigkeit nach dem Essen und Alkoholunverträglichkeit könnten mit der Leber zu tun haben. Ansonsten ist auch eine mitochondriale Störung denkbar, kann man aber nur über spezielle Untersuchungen rausfinden. Sag dem Doc er soll Leber- und Pankreaswerte bestimmen. Notfalls selbst bezahlen (~15€)

Und das Amalgam muss natürlich raus. Das wäre das erste bei unklaren Störungen. Nur Dreifachschutz

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Müdigkeit nach dem Essen und Alkoholunverträglichkeit können auch mit Allergien bzw. Intoleranzen zu tun haben, wobei ich in erster Linie an eine Histaminintoleranz denken würde.

Der Vorschlag, ein Ernährungstagebuch zu führen, ist nicht ganz neu , ebenso wie der Vorschlag, es für ein paar Wochen mit einer histaminfreien/armen Diät zu versuchen.
Gleiches gilt für die anderen Intoleranzen.

Gruss,
Uta

Wie erkennt man den Krebs & was wären erste Anzeichen dafür?

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Dass du Amalgam drin hast, daran habe ich mich nicht mehr erinnert.

Natürlich muss der Mist als erstes raus, die Frage stellt sich doch garnicht. Ich hätte keine ruhige Minute mehr, wenn ich wüsste, dass ständig Quecksilber aus diesen Plomben in meinen Körper strömt.
__________________
Gruß Tobi


Optionen Suchen


Themenübersicht