Blutbild Problem

22.08.08 14:37 #1
Neues Thema erstellen

Malagga ist offline
Beiträge: 29
Seit: 05.05.08
Hallo habe eine Sorge und zwar. Würde ich gerne mal wissen warum seid ein paar Monaten mein Hämoglobin bei 18,2, 17,9 ist. Hämatokrit liegt so bei 51 %. Alle anderen Werte im Normbereich

Aber meiner Erythrozyhten sind immer im normbereich. Habe auch erhöhten Blutdruck. Zudem leide ich auch unter einer Angststörung ständig was schlimmes zu haben.

Zudem muss ich sagen das ich seid vielen Monaten Darmprobleme habe mit Gasen und Brocken Stühlen. Also es kommen nur Brocken! Manchmal uist es ok. Stuhluntersuchung ergab mal eine vermehrte Fäulnisflora.

Ich weiß net mehr weiter. Aber dieses Hämoglobin usw. macht mir Angst! Wer kann mir einen spezialisten für mein problem sagen?????? Mein Hausartzt ist da der falsche

Blutbild Problem

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo Malagga

Ich hab grad wenig Zeit, möchte dir aber raten, dich hier einzulesen: www.symptome.ch/vbboard/h-mochromatose/

Liebe Grüsse
pita

Blutbild Problem

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Malagga,


Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit) wie evtl. auch M. Wilson (Kupferspeicherkrankheit) könnten der Grund für das hohe Hb sein.
Ich tippe erst mal auf die Eisenspeicherkrankheit, weil die häufiger ist und Männer davon mehr betroffen sind als Frauen.
Es ist eine durch Gendefekte ausgelöste Leberkrankheit. Die Leber kann das Eisen nicht ausscheiden und es wird in der Leber gespeichert. Mit der Zeit führt dies zu schweren Leberschäden.
Man kann die Krankheit, wenn sie diagnostiziert ist, aber ganz leicht behandeln und ganz ohne Tabletten. Mit regelmäßigen "Aderläßen".

Stuhluntersuchung ergab mal eine vermehrte Fäulnisflora
Bei einer Fäulnisflora entsteht Ammoniak und Ammoniak wiederum kann ein Hinweis auf eine Leberkrankheit.
Ich selbst habe M. Wilson und ich habe auch diese Fäulnisflora.

Ich rate Dir, die auf die Eisenspeicherkrankheit untersuchen zu lassen und wenn die Leberwerte bestimmt werden sollten, GLDH mitzubestimmen.
GLDH ist ein Leberenzym, das Ammoniak abbaut und ich vermute, dass es bei Dir erhöht ist, wenn Du eine Fäulnisflora hast.
Für die Frage, ob ein Verdacht auf die Eisenspeicherkrankheit besteht, sollte man Ferritin und die Transferrinsättigung bestimmen.
Sind diese Werte erhöht, sollte man den Gentest auf Hämochromatose machen.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Blutbild Problem

Sine ist offline
Beiträge: 3.368
Seit: 15.10.06
Hallo Malagga.
Ich stosse dann gleich mal ins selbe Horn wie pita und Margie.
Ich habe ähnliche Werte und habe Hämochromatose.
Wenn dein Hausarzt nicht bereit ist, die notwendigen Untersuchungen zu veranlassen, würde ich mich an einen Leberspezialisten wenden.
Liebe Grüsse, Sine

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht