Zäher Schleim und schlechter Atem - Hilfe -

19.08.08 16:15 #1
Neues Thema erstellen

zauberlolly ist offline
Beiträge: 1
Seit: 19.08.08
Hallo Ihr lieben,
vielleicht habt Ihr das gleiche wiederliche Leiden wie ich,und Ihr könnt mir vielleicht sagen,was es sein könnte.
Also zu den Symptomen:
ständig zäher Schleim aus dem Rachenraum ,mal Gelb mal grün mal gemischt,sowie ständig richtig schlechter Atem.
Morgens ist es besonders schlimm, bis der erste schleim aus einer Mischung zwischen Würgen und Husten herraus kommt-- dies zieht sich dann den ganzen Tag hin,mal mehr mal weniger is aber total stresssig, da die ( Hustgeräusche bestimmt nicht für andere angenehm sich anhören. Zudem kommt noch der schlechte Atem, der mir auch in der Beziehung starke Probleme macht, aber auch verständlich,wer möchte schon jemanden küssen, der aus dem Mund/ Hals riecht.Habe dieses Problem schon seit einigen Jahren.
Bin Männlich 37 Jahre und von Beruf Koch -Nichtraucher - Nichttrinker - und meine Zähne sint Tip Top. Ich habe mir evt. gedacht, das es der ständige Wechsel zwischen warm und Kalt ist ( Küche/Kühlhaus) ...
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen ... ich wär euch echt dankbar danke

Zäher Schleim und schlechter Atem---Hilfe----

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Zauberlolly,

es gibt hier noch mindestens einen Thread, wo auch von zähem Schleim berichtet wird....

Was mich interessieren würde: warst Du denn schon beim Arzt mit Deinen Beschwerden? Was hast Du bis jetzt schon versucht, um diesen Schleim wieder los zu werden?

Viel trinken ist bestimmt angesagt, aber wahrscheinlich genügt das nicht. Ich könnte mir vorstellen, daß man vom Schleim eine Kultur anlegen kann, um festzustellen, welche Keime darin enthalten sind, und dann kann evtl. ein Antibiotikum helfen.
Was jetzt schon helfen könnte: inhalieren mit Salzwasser, evtl mit Salbei oder Thymian. Manchmal kann auch eine Duftlampe mit Thymian - im Zimmer aufgestellt - Erleichterung bringen.

Daß der WEchsel vom Kühlhaus zur Küche und andersherum sicher nicht allzu gut verträglich ist, könnte ich mir gut vorstellen. Du müßtest wahrscheinlich immer einen Wintermantel anziehen, bevor Du ins Kühlhaus gehst?

Hier ein recht guter Artikel zu allen möglichen Bronchien-Problemen: Husten: Ursachen, Diagnose, Therapie, Prophylaxe - eesom

Gruss,
Uta

Zäher Schleim und schlechter Atem---Hilfe----

zorro59 ist offline
Beiträge: 605
Seit: 12.11.06
Hallo,
das höhrt sich nach chronischer Sinusitis und Bronchitis an und das "morgens am schlimmsten" kommt mir sehr bekannt vor. Ich hatte monatelang Dauer-Husten und Würgereiz bis an den Rand des Erbrechens.
Wer oder was gibt Dir die Gewissheit, daß die Zähne tip top sind?
Meine Beschwerden waren weitgehend Folge von toten und wurzelgefüllten Zähnen im Oberkiefer, die der Zahnarzt auch "tip top" fand. Durch die Zahnsanierung ist eine wesentliche Verbesserung eingetreten.
Wenn die Ursache bei den Zähnen liegt, werden Antibiotika höchsten vorübergehend helfen, nicht aber die Ursache beseitigen. Bei chronischen Erkrankungen halte ich die Gabe von Antibiotika ohne Erregertest und Resistenzprüfung für einen Kunstfehler.
Eventuell kannst Du Linderung durch Salzwasserspülungen der Nase erreichen und das ganze durch Acetylcystein und Gelomyrthol unterstützen.
und wie auch Uta schon sagt: ausreichend Flüssigkeit - sonst funktionieren die Schleimlöser nicht.
Grüsse von zorro

Zäher Schleim und schlechter Atem---Hilfe----

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Gelber und grüner Schleim deutet eigentlich immer auf eine Infektion hin.
Also am besten umgehend zum Arzt und auf Erreger untersuchen lassen.
Wenn der Schleim farblos wäre könnte es sich auch um eine Allergie oder Unverträglichkeit auf Atemgifte in der Wohnung /Schlafzimmer handeln. Denke aber dass es das in diesem Fall nicht ist.

Gruß
mezzadiva

Zäher Schleim und schlechter Atem---Hilfe----

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Zitat von zauberlolly Beitrag anzeigen
Habe dieses Problem schon seit einigen Jahren.
Bin Männlich 37 Jahre und von Beruf Koch

würdest du bitte zum Arzt gehen?

vielen Dank

Zäher Schleim und schlechter Atem---Hilfe----

madmaniac ist offline
Beiträge: 31
Seit: 26.07.08
Vll ne alergie Hausstaubmilben ? mach mal nen test


Optionen Suchen


Themenübersicht