Starke Schluckbeschwerden

04.08.08 16:00 #1
Neues Thema erstellen

nicoletta ist offline
Beiträge: 2
Seit: 04.08.08
Hallo alle miteinander,
bin neu hier ,39Jahre und weiblich.Hoffe es reicht für´s Erste.Hab da ein Problem,welches mir unter den Fingernägeln brennt und ich Rat suche,bevor ich zum Doc gehe,bin ein kleiner Schisser.
Am Donnerstag brachte ich meine Tochter zu Ihrerem Wohnort ,wo sie ihre Lehre beginnt(100km von unserem Wohnort entfernt).Es war sehr heiß,33C,
auf der meinigen Rücktur machte ich abwechselnt die Klimaanlage im Auto an und aus.Am Freitag bin ich dann mit Halsschmerzen aufgestanden,konnte gar nicht schlucken.Am Sonntag war es dann so schlimm,das ich gar nichts mehr essen konnte.
Habe ein Gefühl beim Schlucken als ob ich einen Fremdkörper im Hals hätte,wenn ich schlucke zieht sich alles über die rechte Seite.Es ist ein gefühl als ob man falsch geschluckt hat,son richtigen fetten Brocken.
Habe Angst zum Doc zu gehen,wegen magenspieglung und so aber auch nen ängstigenden Befund zu bekommen.
Vielleicht kann mir Jemand helfen,wäre sehr dankbar.
Vielen Dank im Vorraus.
Eure nicoletta::

Starke Schluckbeschwerden

stellamalin ist offline
Beiträge: 21
Seit: 04.08.08
Das klingt nach Globusgefühl, das wäre psychisch. Du schreibst, dass Du Deine Tochter zu Ihrem neuen Wohnort gebracht hast, also beginnt für Dich ein neuer Lebensabschnitt, vieles ändert sich. Google mal nach Globusgefühl, das ist eine Anspannung. Anfangs war es vielleicht ein Infekt und dann hast Du Dich dort hineingesteigert! Übrigens habe ich schon zwei Magenspiegelungen hinter mir, ohne Betäubung, da ich noch Auto fahren musste. Das dauert nur zwei Minuten und ist zwar unangenehm, aber auch sofort wieder vergessen, also nichts, was wirklich schlimm ist, ganz ehrlich.

Starke Schluckbeschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Bei Schluckbeschwerden würde ich erst einmal zum HNO-Arzt gehen, damit der sich den Hals anschaut. Wenn er da eine saftige Entzündung findet, sind die Schluckbeschwerden erklärt. G erade mit Klimaanlagen, wenn man von der kalten Luft so schön angepustet wird, können schon mal Halsschmerzen entstehen.

Globus-Gefühl, weil man z.B. trauert: das ist gut möglich, aber trotzdem würde ich erst einmal zum HNO gehen.

Gruss,
Uta

Starke Schluckbeschwerden

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Zitat von nicoletta Beitrag anzeigen
Am Donnerstag brachte ich meine Tochter zu Ihrerem Wohnort ,wo sie ihre Lehre beginnt(100km von unserem Wohnort entfernt).Es war sehr heiß,33C,
auf der meinigen Rücktur machte ich abwechselnt die Klimaanlage im Auto an und aus.Am Freitag bin ich dann mit Halsschmerzen aufgestanden,konnte gar nicht schlucken.Am Sonntag war es dann so schlimm,das ich gar nichts mehr essen konnte.
Habe ein Gefühl beim Schlucken als ob ich einen Fremdkörper im Hals hätte,wenn ich schlucke zieht sich alles über die rechte Seite.Es ist ein gefühl als ob man falsch geschluckt hat,son richtigen fetten Brocken.
Habe Angst zum Doc zu gehen,wegen magenspieglung und so aber auch nen ängstigenden Befund zu bekommen.

Hallo

wieso Magenspiegelung? war die denn eh schon geplant?
du weißt doch, wovon du die Halsschmerzen hast: von der Klimaanlage, denk ich.
die Dinger sind eine Seuche.
jetzt läuft deine Abwehr im Hals und Rachen auf Hochtouren,
um mit all den Keimen, die dir in den Hals geflogen sind, klarzukommen.
das tut dann eben eine zeitlang weh. Salbeibonbons aus der Apotheke
sind ganz angenehm und helfen etwas.
und wenn du bischen traurig sein solltest wegen deiner Tochter,
und dann noch Aua im Hals, dann laß dich mal richtig schön heulen,
wirst sehn, das erleichtert, auch im Hals.

LG
Gina

Starke Schluckbeschwerden

nicoletta ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 04.08.08
An Alle die mauf mein Anliegen geantwortet haben,

bin ja nicht sone zimperliese,aber hab schon ganz schön Schmerzen,da hilft auch kein ausheulen.
Kenne normale Halsschmerzen aber das übertrifft alles.
Wie gesagt beim Schlucken treffe ich auf diesen Klumpen,der Schmerz zieht sich über die rechte Seite und rutscht nicht weiter.
Sa. musste ich von morgens bis abends arbeiten,habe nur von Bonbons gelebt,da ich nicht schlucken konnte.Gurgle mit Salzwasser.esse leichte Kost,wegen dem Schlucken.
Will morgen zum Doc um das mal abchecken zulassen.Habe nur Angst das da was festgestellt wird,was nicht in mein Leben passt,also was Ernstes.
Trotz allem vielen Dank für Eure Antworten.
Liebe Grüße aus dem Harz von Nicoletta

Starke Schluckbeschwerden

stellamalin ist offline
Beiträge: 21
Seit: 04.08.08
Hallo nicoletta,

geh zum Arzt. Ich möchte Dir eine Geschichte erzählen, die Dir vielleicht ein bisschen die Angst nimmt. Vor zwei Jahren starb mein Onkel an Krebs. Als er damit zum Arzt gegangen ist, war der Tumor im Hals schon fast so groß wie eine Kokosnuss. Er hat es nicht beachtet, da es NICHT wehtat. Alles, was schmerzhaft ist, lass abklären, aber die schmerzhaften Gefühle im Hals sind die harmloseren! Und wenn da wirklich etwas zu finden ist, was ich nicht glaube, aber BITTE BITTE geh zum Arzt um Dich selbst zu beruhigen, muss es NICHT schlimm sein!!! Ein HNO-Untersuchung kannst Du gleich morgen machen lassen, dauert nicht lange, sie sehen alles im Hals sehr schnell und gut binnen weniger Minuten!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht