Unbekannte Wadenschwellung rechtseitig

02.08.08 21:19 #1
Neues Thema erstellen

Carola ist offline
Beiträge: 2
Seit: 02.08.08
Hallo mein Problem ist meine recht Wade. Seit zwei Jahren habe ich rechtsseitig eine dicke Wade (Umfang 4 cm mehr) als links. Jedes Vierteljahr nach Infekten bekomme ich ein platzendes sehr schmerzhaftes Gefühl in der Wade und ich kann mein Bein nicht mehr belasten. Dann muss ich für 4 Wochen wieder meine Krücken benutzen da dieser Schmerz solange anhält. Ich bin manchmal am Verzweifeln. Ich war dieses Jahr schon über vier Wochen in der Klinik ohne Ergebnis. Die Ärzte wollen wissen nicht mehr weiter und haben mich mit der Diagnose Vaskulitis nach Hause geschickt. Aber mein Hausarzt und der Rheumatologe sind der Meinung das es keine Vaskulitis ist , aber sie können mir auch nicht erklären was es sonst sein kann .Seit einer Woche kommt jetzt noch eine blau-rote Färbung meines gesamten Unterschenkel dazu und ein Brennen. Ich hatte vor einigen Tagen wieder einmal eine Entzündung am Zahn. Ich weiss mir langsam keinen Rat mehr. Habt ihr vielleicht eine Idee? Ich bin für jeden Rat dankbar.
Gruß Carola

Unbekannte Wadenschwellung rechtseitig

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.083
Seit: 06.09.04
Hallo,
guck doch mal, ob der entzündete Zahn mit deiner Wade in Zusammenhang steht (Zahn-Organ-Beziehung --->Suchfunktion).

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Unbekannte Wadenschwellung rechtseitig

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Seit einer Woche kommt jetzt noch eine blau-rote Färbung meines gesamten Unterschenkel dazu und ein Brennen.
Könnte es eine Borreliose Stadium 3 mit Acrodermatitis chronica atrophicans sein?
DermIS - Acrodermatitis chronica atrophicans Herxheimer (Information zu der Diagnose)

Dazu passen würde die Schwellung. Auch das Brennen könnte ein Ausdruck einer mit der Acrodermatitis häufig auftretenden Polyneuropathie sein.
Polyneuropathie Ursachen: Erworbene Polyneuropathien - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Mehr Infos zur Borreliose findest du im Einsteigerbeitrag in der Borreliose-Rubrik dieses Forums. Die Diagnose kann manchmal sehr schwierig sein, sollte überhaupt daran gedacht werden.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch


Optionen Suchen


Themenübersicht