Seit Tagen ständig Hunger

30.07.08 18:37 #1

Du hast ein gesundheitliches Problem und weisst nicht, in welcher Richtung Du suchen musst, dann schreibe hier Deine Geschichte und wir versuchen, Dich weiterzuleiten.
Neues Thema erstellen

monikat ist offline
Beiträge: 106
Seit: 13.05.07
Hi, wer kennt das auch? Ich habe seit Tagen ein ständiges Hungergefühl. Das fängt meist schon ca. eine halbe Stunde nach dem Essen wieder an. Ich esse eigentlich genug z. B. 2 Scheiben Brot mit Belag, Oder einen Teller Nudeln mit Gemüse .... Ich habe Laktose und Fruktodeintoleranz un d eine Milcheiweißunverträglichkeit. Diese Sachen vermeide ich weitgehenst. Wer kennt diese Symptome oder kann sie zuordnen?

LG Monika

Seit Tagen ständig Hunger,

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
ich kenne das, seit mein progesteronspiegel dramatisch abgesunken ist und das östrogen so hoch wie der mount everest angestiegen ist. seitdem könnte ich mich in den kühlschrank reinsetzen - nicht nur wegen der hitze
vielleicht lässt du mal einen hormonstatus machen. eine andere möglichkeit wäre eine sogenannte insulinresistenz. möglicherweise fehlt dir aber auch nur eiweiß. ich vertrage auch kein milcheiweiß und bin jetzt auf ziegenmilcheiweißpulver umgestiegen. damit habe ich keine probleme und der hunger hat auch dramatisch nachgelassen.

Seit Tagen ständig Hunger

monikat ist offline
Themenstarter Beiträge: 106
Seit: 13.05.07
Hi,
Ich hab mal meine letzten Werte vom 30.6. nachgeschaut: Triglyzeride 42 ( zu Niedrig), HDL 46 ( niedrig aber noch ok), Glucose ( Serum, nüchtern) nicht nüchtern 122 ( zu hoch).wohl eher kein Insulinproblem, oder?
Was ich vorhin noch vergessen habe, ca 2 Std. nach dem Essen wird mir dann übel und das Hungergefühl wird dann besser.

LG Monika

Seit Tagen ständig Hunger

Carrie ist offline
Beiträge: 3.705
Seit: 21.05.06
Zitat von monikat Beitrag anzeigen
Glucose ( Serum, nüchtern) nicht nüchtern 122 ( zu hoch).wohl eher kein Insulinproblem, oder?

LG Monika
Was denn nun? Nüchtern oder nicht nüchtern? Und wie viele Stunden nach dem Essen wurde der Glucose-Wert gemessen? Wurde mal ein Zucker-Belastungstest gemacht?

Wahrscheinlich hasr Du aufgrund Deiner UVs viele Mängel, die dann Heißhunger verursachen.
Hast Du denn mal Ursachenforschung betrieben?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Seit Tagen ständig Hunger

Shelley ist offline
Beiträge: 10.429
Seit: 28.09.05
hallo monikat,

ich kenne seit jahren nichts mehr anderes als ständig hunger.

ich weiss nicht, woher es kommt.

es wird aber besser, wenn ich hochdosiert chrom nehme, weil mein chromwert viel zu tief ist.

viele liebe grüsse von shelley

Seit Tagen ständig Hunger
Binnie
Hallo Monikat,

auf was hast du denn Hunger ? Alles quer Beet oder auf etwas ganz speziell ? Hunger auf Fleisch und Fisch kann bspw. einen B12-Mangel bedeuten. Hunger auf Süßes auf eine Störung der KH-Verwertung, usw.

Seit Tagen ständig Hunger

adriano ist offline
Beiträge: 22
Seit: 12.06.09
Hallo,

ich habe das Problem seit ca. 2 Jahren auch. Ich habe es mit Chrom (bis zu 5 x 200 mcg täglich) probiert aber es hat nichts genützt. Mein Blutzucker nüchtern liegt bei ca. 70. Damit liegt kein Insulinresistenz, oder?
Ein Zucker-Belastungstest brachte keine eindeutige Hypoglykämie.

Ich habe Hunger immer auf fettige, scharf gewürtze Speisen. Wenn ich Süße auf leeren Magen esse, könnte ich ih Ohnmacht fallen (Übelkeit, Zittern, Schwäche ..)

Ich weiß nicht mehr weiter ..

Seit Tagen ständig Hunger

bastet81 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 01.09.10
Zitat von adriano Beitrag anzeigen
Ich habe Hunger immer auf fettige, scharf gewürtze Speisen. Wenn ich Süße auf leeren Magen esse, könnte ich ih Ohnmacht fallen (Übelkeit, Zittern, Schwäche ..)

Ich weiß nicht mehr weiter ..
Hallo,

mir gehts seit 3 Monaten genauso (haben auch noch andere Symptome).. War schon bei verschiedenen Ärzten und bisher wurde nix gefunden

Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht