Hautpilz? (komische weiße Schuppenschicht auf der Haut)

10.07.08 23:40 #1
Neues Thema erstellen

BenjaminM ist offline
Beiträge: 6
Seit: 10.07.08
Hallo zusammen, ich brauche einmal unbedingt eure Hilfe hier weil mir bislang kein Arzt helfen konnte ich doch ziemlich verzweifelt bin und mich auch nicht mehr wohl fühle:

Ich habe auf der Nase (besonders Nasenflügel), der Stirn und im Bartbereich Schuppen. Ich nenn sie jetzt nur mal so weil normale Schuppen sind das irgendwie nicht. Da fällt nichts runter oder löst sich ab sondern es ist mehr so als wenn auf der Haut was drauf ist. Ich kann dieses Zeugs auch mit dem Fingernagel echt so runterschaben dann sieht die Haut darunter auch normal aus. Besonders schlimm ist es wenn ich geduscht habe oder lange Sport und viel geschwitzt. Dann lösen sich diese Teile richtig ab (an der Nase) und am Kinn klebt diese weiße Masse auch noch oberflächlicher dran und ich kann sie einfach mit einem Handtuch runterrubbeln. (Das dauert halt alles sehr lange und da meine Haut eh sehr empfindlich ist (noch etwas Akne) ist das natürlich auch nicht sehr gut und vor allem kommt das alles immer wieder.

Mein Gedanke war dass es sich da vllt. um irgend einen Pilz handeln konnte leider habe ich nichts im Internet gefunden was sie wie das hier anhört. Ich hoffe dass vllt. hier im Forum jemand eine Idee hat was das sein könnte oder sogar noch besser es schon mal selber hatte und weiß wie man es wieder los wird.

Schonmal vielen Dank im Voraus für jeden Tipp und jeden Gedanken!

LG Lukas87

P.S bin mir nicht ganz sicher ob das hier der richtige Bereich ist, sonst bitte verschieben.

Hautpilz? (komische weiße "schuppen"schicht auf haut. verzweifelt!

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
du schreibst, du hattest oder hast noch etwas Akne.
hast du deswegen eine zeitlang Salben oder Ähnliches verwendet,
so daß man sagen könnte, diese Schuppendinger sind womöglich eine Nachwirkung davon?
also das sind keine Schuppen, sondern es ist wie eine durchgängige Schicht, oder wie?
ist diese Schicht ganz dünn und durchsichtig, wenn du sie abziehst,
oder ist es wie aufgetragene Creme oder so als wäre Wachs auf der Haut?
(irgendwie muß es sich ja beschreiben lassen. versuch´s nochmal klarer zu machen, bitte)

Geändert von Gina-NRW (11.07.08 um 07:24 Uhr)

Hautpilz? (komische weiße "schuppen"schicht auf haut. verzweifelt!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo benjamin oder lukas oder was auch immer,

also wenn es pilz wäre, könnte es ein arzt ganz leicht diagnostizieren.
er müsste dazu nur eine klebestreiffe nehmen, damit auf den pilz gehen, wegziehen, es dann unter das mikroskop legen und dort würde er sehen, ob es normaler pilz oder akne ist.

meine hautpilze sind aber braun und schuppen nicht, sondern wandern.
die sehen mehr aus, so wie wenn an einem baum so das pilzige moos oder was es ist.
das wandert und breitet sich auch aus und ist so komisch.
man kann es auch fast nicht vom stamm kratzen und vom hautpilz kann ich eigentlich auch nix wegkratzen.
vielleicht haften aber nur symbiose-pilze so fest und andere nicht.
ich weiss es nicht.

viele grüsse; shelley

Hautpilz? (komische weiße "schuppen"schicht auf haut. verzweifelt!

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Guck mal bei dermis.net
Hier der Link zu den Hautveränderungen im Gesicht (Nase/Wangen):
DermIS - Suche

Wenn du Stirn und Bartbereich auch anschauen möchtest, dann klick ganz zuoberst beim Gesicht die entsprechende Region an.

Vielleicht findest du was, was Ähnlichkeit mit deiner Hautveränderung hat. Die Diagnose und mehr Informationen findest auf der Seite. Es hat zum Teil schlimme Bilder drin - nur dass du vorbereitet bist.

Hautveränderungen sind zum Teil sehr schwer zu diagnostizieren und seltene und atypische Veränderungen werden manchmal gar nicht in in Betracht gezogen. Dafür ist dermis.net super, denn jeder kennt seine Hautveränderung am besten.

Hoffe, du kommst der Diagnose auf die Spur, denn Hautveränderungen im Gesicht sind psychisch sehr belastend.

LG und viel Glück!
Mungg
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Hautpilz? (komische weiße Schuppenschicht auf der Haut)

BenjaminM ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 10.07.08
Danke für die schnellen und netten Antworten.

"Hoffe, du kommst der Diagnose auf die Spur, denn Hautveränderungen im Gesicht sind psychisch sehr belastend." ohja, das kann man wohl sagen, möchte nicht erzählen was ich gerade durchmache...

DermiS hab ich jedoch ganz schnell wieder weggeklickt. kA ob ich mental zu schwach bin aber da wird einem ja ganz anders.

Also nochmal zur Beschreibung:

Also wenn ich das Zeugs dann so unter dem Finger habe dann sieht es so weiß gelblich aus. an den einzelnen Barthaaren wächst es auch oft so etwas hoch.
Ja man kann es wohl mit einer Creme vergleichen die jedoch sehr zäh ist und schon gut eingezogen.

Wegen der Antiagnebehandlung, nehme da keine Cremes oder sonst was.
Und wegen den Ärtzen. Die erzählen mir alle was anderes. Einer meinte wäre ne Schuppenflechte, der andere ein Seborrohisches Ekzem, ein ander meine es wäre ein Pilz usw. :(

Hautpilz? (komische weiße Schuppenschicht auf der Haut)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hat denn einer dieser Ärzte mal eine Hautprobe mit diesen "Schuppen" abgenommen und eine Kultur damit angesetzt?
Damit lassen sich Pilze auf jeden Fall finden oder ausschließen. DAs wäre doch schon mal was. Manchmal gelingt das Anzüchten eines Pilzes nicht im ersten Anlauf. Dann muß man eben stur bleiben und das ganze nochmal machen lassen.

Ich finde die DERMIS-Seiten sehr gut. Eigentlich schade, daß Du einen solchen Schreck bekommen hast. Du hättest fündig werden können .

Du könntest doch auch mal ein Foto von so einer Stelle hierher stellen?

Gruss,
Uta

Hautpilz? (komische weiße Schuppenschicht auf der Haut)

BenjaminM ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 10.07.08
Ne, sowas hat keiner der drei verschiedenen Hautärtze bei denen ich war für nötig gehalten. Soll ich dann wenn ich jetzt nochmal zu einem neuen gehe gleich sagen ich habe den Verdacht es ist ein Pilz und er soll eine Probe nehmen?

So habe mir jetzt nochmal die Seite angeguckt. Die Bilder im Link zeigen aber Nur Nasen die nicht mehr wie Nasen aussehen oder Menschen die nicht mehr wie Menschen aussehen oO. Also kleine Schuppen am Kinn sind, der Stirn etc. sind da nicht zu finden...

Gruß

Hautpilz? (komische weiße Schuppenschicht auf der Haut)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Für mich klingt das nach Talg aus den Talgdrüsen, aber mit einer "Verhornungsstörung":

Follikuläre Reaktionsbereitschaft
Dies ist wohl der entscheidende Faktor bei der Akneentstehung. Aknekranke haben eine Verhornungsstörung im unteren Teil des Haarfollikelkanals (Infrainfundibulum). Die Hornzellen, die sich dort - wie an der Hautoberfläche - normalerweise regelmäßig und kontrolliert abschilfern, haften fest zu Konglomeraten zusammen und bilden eine kompakte, ständig größer werdende Masse: den Hornzellpropf. Durch die zusätzliche Hornzellenproduktion entsteht ein Komedo (Mitesser) als Ausgangspunkt der entzündlichen Akne-Effloreszenz: der sogenannte Microkomedo.
www.derma.de/bochum_old/Science_Online/Formenkreis_Akne/Akne_neu.htm

Akne - Prävention und Pflege

Gruss,
Uta

Hautpilz? (komische weiße Schuppenschicht auf der Haut)

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Zitat von BenjaminM Beitrag anzeigen

So habe mir jetzt nochmal die Seite angeguckt. Die Bilder im Link zeigen aber Nur Nasen die nicht mehr wie Nasen aussehen oder Menschen die nicht mehr wie Menschen aussehen oO. Also kleine Schuppen am Kinn sind, der Stirn etc. sind da nicht zu finden...

Gruß
Kinn und Stirn sind im Link nicht drin, nur Nase und Wangen. Wie wärs mit Herpes simplex:
DermIS - Herpes simplex (Bild)
oder sieht es aus wie das:
DermIS - Erythrokeratodermia figurata et variabilis (Bild)

PS. Hast du noch andere Beschwerden? Allgemeinsymtome wie Müdigkeit oder Schmerzen? Wie lange hast du die Hautveränderung schon? War vorher etwas?
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Geändert von Mungg (13.07.08 um 07:50 Uhr)

Hautpilz? (komische weiße Schuppenschicht auf der Haut)

BenjaminM ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 10.07.08
Hi zusammen, echt sehr nett dass ihr mir wirklich versucht zu helfen. Oft gehen in so Foren die Antworten ja doch nicht über die schnell geschriebenen Standartantworten hinaus..

So aber da es so schlimm wie auf den Bildern auf keinen Fall ist und es auch einfach sehr schwer zu beschreiben ist werde ich mir morgen mal eine Kamera ausleihen und ein paar Fotos machen.

Bis dahin wünsche ich noch einen schönen Sonntag.


Optionen Suchen


Themenübersicht