Wieso muss ich die Sonne meiden?

04.07.08 15:22 #1
Neues Thema erstellen

madbrand ist offline
Beiträge: 8
Seit: 03.07.08
Ich habe ein gesundheitliches problem und habe bisher keine lösungen darauf gefunden. nun probier ich es mal hier.
seit ca. einem jahr macht mir das sonnenlicht zu schaffen, dies zeigt sich in folgenden symptomen:
-nach kurzer zeit an der sonne, bekomme ich leichte kopfschmerzen und mir wird leicht schwindlig.
-manchmal treten die symptome auch erst am abend auf.
-ich muss immer eine sonnenbrille tragen, weil die symptome sonst noch schneller und verstärkt auftreten.
-einen sonnenhut bringt leider nichts, im gegenteil, die schmerzen werden durch den hut stärker.
zusätzlich habe ich probleme mit meinem nacken. sobald leichter druck (z.B. mit einer kochschürze, bikini) auf den nacken ausgeübt wird, bekomme ich kopfschmerzen, welche vom nacken ausgehen.
kann mir jemanden einen tipp geben? manchmal stresst mich das ganze und ich traue mich gar nicht mehr an die sonne zu gehen. ausserdem kann mich niemand verstehen..

wieso ich die sonne meiden muss?!

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.070
Seit: 01.02.08
Hallo madbrand,
prüfe die Möglichkeit einer HWS-Instabilität. Wenn das Genickgelenk geschädigt ist kommt es zu Problemen mit der Informationsverarbeitung im Gehirn. Viel Licht kann schnell zu einer Überforderungssituation bei der Informationsverarbeitung führen. Das kann ich aus eigenem Erleben bestätigen.
http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...kuklinski.html
http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...iagnostik.html
http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...aumberger.html
http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...t-mrt-u-a.html
http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...-berichte.html
http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...iagnostik.html
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

wieso ich die sonne meiden muss?!

madbrand ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 03.07.08
vielen dank für die infos! habe den atlaswirbel mit der atlasprofilax methode gerichtet, gebrachts hats aber leider nichts. meinen sie, das problem mit dem licht und genick hat einen zusammenhang?

wieso ich die sonne meiden muss?!

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.070
Seit: 01.02.08
Atlasprofilax ist umstritten und wenn, dann nur für einige und unter gewissen Umständen geeignet. Das Hauptproblem an Atlasprofilax ist, dass vorher keine ausreichende Diagnostik betrieben wird. Dadurch hat es etwas von Russisch Roulette an sich.

Der Zusammenhang von Licht und Schäden am Genickgelenk wurde mir von Dr. Volle eindringlich erklärt. Es ist ernst zu nehmen. Ich würde an deiner Stelle das Genickgelenk richtig untersuchen lassen.
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

wieso ich die sonne meiden muss?!

madbrand ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 03.07.08
hallo rudi
ja das ist so. heute würde ich es nicht mehr lassen machen. kann ich das genickgelenk bei meinem hausarzt untersuchen lassen oder braucht es dafür einen spezialisten?

wieso ich die sonne meiden muss?!

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.070
Seit: 01.02.08
Hausärzte, Orthopäden, Chiropraktiker sind ungeeignet. Es muß schon ein spezialisierter Arzt sein. Wir diskutieren das seit einiger Zeit in den oben verlinkten Themen, zuletzt unter http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...iagnostik.html
Adressen findest du in der Behandlerliste http://www.symptome.ch/wiki/Adressliste_Stress

Lies auch mal im Wiki: http://www.symptome.ch/wiki/Nitrosativer_Stress
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

wieso ich die sonne meiden muss?!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hohe Lichtempfindlichkeit kann auch mit einer Giftbelastung (kaputten Zähnen?) zusammen hängen. Ich konnte eine Zeitlang auch nicht mehr in die Sonne gehen; sie ist mir überhaupt nicht bekommen.
Heute kann ich wieder ohne Probleme in die Sonne gehen.

Gruss,
Uta

Wieso ich die Sonne meiden muss?!

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Mir ging es ähnlich wie Uta.

Heute könnte ich die Sonne wieder für kurze Zeit vertragen, habe aber striktes Verbot vom Hautarzt (Haut-Lichtschäden). Wenigstens kann ich wieder Parkplätze überqueren und im Garten-Restaurant unter dem Sonnenschirm sitzen.

So viel ich weiss, hat auch Gerold seine Photosensibilität mit Giftausleitung (Rizinus) vollständig geheilt.

Alles Gute!
Kathy

Wieso ich die Sonne meiden muss?!

gerold ist offline
Beiträge: 4.714
Seit: 24.10.05
Zitat von Kathy Beitrag anzeigen
Mir ging es ähnlich wie Uta.

Heute könnte ich die Sonne wieder für kurze Zeit vertragen, habe aber striktes Verbot vom Hautarzt (Haut-Lichtschäden). Wenigstens kann ich wieder Parkplätze überqueren und im Garten-Restaurant unter dem Sonnenschirm sitzen.

So viel ich weiss, hat auch Gerold seine Photosensibilität mit Giftausleitung (Rizinus) vollständig geheilt.

Alles Gute!
Kathy
Kathy,

bei mir war es nicht nur eine Photosensibilität, sondern eine Lichtallergie in der Extremform; mein Hautarzt hatte mich aufgegeben. Mir war es geschenkt, diese nach sieben Jahren und insgesamt etwa 225 Anwendungen von Rizinusöl ohne jeden Rückfall völlig auszuheilen. Dabei wohne ich hier im Gebirge auf etwa 750 m ü. NN mit einer starken Sonneneinstrahlung.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.


Optionen Suchen


Themenübersicht