Viele Symptome - alles HWS?

03.07.08 20:48 #1
Neues Thema erstellen
Viele Symptome - alles HWS?

Hardy ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 15.11.05
hallo...habe jetzt überweisung zum spinal ct der halswirbelsäule mit übergang zum kopf...was ist das genau????kann ma da auch den atlas genau sehen????
alex

Viele Symptome - alles HWS?

Karolus ist gerade online
Beiträge: 1.937
Seit: 29.05.08
Hallo Alex,

soweit ich weiß, kann man im CT am besten die knöchernen Strukturen erkennen, also wie schlimm der Bruch / die Brüche an sich ist / sind.

Für die Bänder, Muskeln, drumrum liegenden Blutbahnen, die auch sehr, sehr wichtig sind, ist ein MRT besser. Mit den Bändern ist es aber wie am Sprungelenk, man erkennt den Schaden erst beim Aufklappen, also wenn er bewegt wird. Deshalb kann man einen Bänderschaden oft nur bei einem sog. Funktions-MRT feststellen, in dem der Kopf in verschiedenen Positionen aufgenommen wird.Dann kann man auch sehen, welche Arterien und ob gg.das Rückenmark berührt oder eingeklemmt wird. Das sind leider auch sehr wichtige Dinge, die berücksichtigt werden müssen, und nach dem was ich weiß, im CT nicht gut rüberkommen. Mir hat das Dr. Volle / Rieden gemacht und leider scheint es kaum Experten bzw. Geräte zu geben, die das können.Heute kam mein schriftlicher Befund. Dass es so schlimm kommt,hatte ich auch nicht gedacht. Na ja. Schau mal im Thread Funktions-MRT und nach dem Stichwort Dr. Volle und ev. noch Dr. Schaumberger als Therapeut. Dabei macht er vielleicht schon nichts mehr, da er in Ruhestand geht.

Ganz viel Glück!
Karolus

P.S. Den Atlas müsste man im CT sehr gut sehen können. Ich bin natürlich kein Mediziner. Aber das Problem ist oftmals, dass bei einer Schädigung im Bereich Atlas-Axis-Kopfgelenk die Drehung und Neigung des Kopfes nicht mehr richtig klappt und Arterien, Nerven und ev. auch Rückenmark berührt oder eingedrückt werden. Dies kann zu einer erheblichen Minderdurchblutung in wichtigen Gehirnteilen und / oder zu erheblichen biochemischen Reaktionen führen.

Mir hat das Buch: Dr. med. (wohl auch habil.) Bodo Kuklinski: "Das HWS-Trauma" sehr geholfen. Darin beschreibt er die leider möglichen sehr großen Folgen für Immunsystem und das (auch intrazelluläre) Stoffwechselsystem.
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!

Geändert von Karolus (10.07.08 um 22:53 Uhr)

Viele Symptome - alles HWS?

ErikaC ist offline
Beiträge: 855
Seit: 29.05.07
Hallo Alex,

bevor ich hier bis zu Ende gelesen hatte, war mir klar, dass deine Probleme mit der HWS zusammenhängen. Das Thema Borreliose würde ich an deiner Stelle zurückstellen oder erst einmal vergessen. Mein Sohn (auch HWS-Problem) hatte vo 2 Jahren auch einmal die Diagnose Borreliose. Heute glaube ich nicht mehr daran. Lies das Buch "Das HWS-Trauma" von Bodo Kuklinski. Er sagt übrigens u.a., dass oft die Fehldiagnose Borreliose gestellt wird. HWS-Behandlung (falls möglich) ist die eine Seite, die Behandlung der Folgen ist die andere. Ernährungsumstellung und Nährstoffzufuhr ist ganz wichtig. Schaue auch hier in die Rubrik "oxidativer Stress / nitrosativer Stress".

Dr. Kuklinski (in Rostock) behandelt die Folgen. In Hamburg gibt es noch einen Dr. Schrader, den Dr. Kuklinski empfiehlt.

Behandlung HWS ohne Röntgen halte ich schon seit langem für fahrlässig. Deshalb halte ich auch gar nichts von dieser "Atlasprofilax"-Therapie. Außerdem ist der Atlas nicht der einige Wirbel.

Viele Grüße
Erika

Viele Symptome - alles HWS?

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Hallo,
also ich finde beim CT sieht man viel mehr als auf Röntgenbildern oder MRTs. Zwar keine Weichteilschäden (woran man eh nichts ändern kann), ist klar, aber dafür in welche Richtung die Wirbel verschoben, verdreht oder gekippt sind und die Brüche natürlich auch.

Die Borreliose würde ich dann doch noch nicht abhaken, einige Symptome die Du hast, sind sehr typisch und Du hattest ja auch 15 (!) Zeckenbisse...

Gruß
Tobi

Viele Symptome - alles HWS?

Hardy ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 15.11.05
hallo zusammen...habe jetzt ein termin am donnerstag zum spinal ct halswirbelsäule kopf übergang...denke das man den atlas deutlich sehen wird...mrt ist der totale schrott dafür...genau tobi!!!!schicke die bider dem graf...und ich wette das mein atlas oder der zweite halswirbel deutlich nach links egal ob unten oder oben oder seitlich verschoben ist...man was für ein deutschaber ich denke ihr versteht wie ich es meine...und mit den nährstoffen mache ich schon lange...viel vitamin c ne mineralstofftablette...b vitamine...magnesium...en bisschen hilft es...ist aber net die lösung und net die ursache...
lg alex

Viele Symptome - alles HWS?

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Ich (wir) warten !

Viele Symptome - alles HWS?

Hardy ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 15.11.05
hallo zusammen...laut ct steht alles normal...muß die bilder noch wegschicken zum spezialist nach trier...aber der hat schon direkt gesagt...das mit den sehstörungen und kleiner finger und halber ringfinger müßte neurologisch sein...es ist ja kein ulnarisproblem in dem sinne das die finger ohne gefühl sind oder einschlafen...sie sin pelzig kribbelig...was könnte den das gesicht kribbeln bei berühren linker nacken knackt oft und das handproblem sein???virus???pilz???infektion???oder was gibt es da alles???
alex...

Viele Symptome - alles HWS?

Karolus ist gerade online
Beiträge: 1.937
Seit: 29.05.08
Hi Alex,

erst einmal schön, dass in der aufgenommenen Position wohl alles richtig steht. Ist denn noch eine Fraktur akut? Ich schlug vor einiger Zeit ein Funktions-MRT bei einem Neuroradiologen vor, denn es geht eben auch um die Dinge, die per CT nicht gut zu erkennen sind und die sich in anderen Positionen sehr verändern können. Ich denke, dies wird kein allzu schlechter Rat gewesen sein. Ich habe bisher nur 2 Ärzte gefunden, die sich meiner Ansicht nach gut mit der HWS auskennen. Vielleicht kann Du versuchen, Deine Bilder möglichst vielen mutmaßlichen Experten zu zeigen.

Viele Grüße
Karolus
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!

Viele Symptome - alles HWS?

Hardy ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 15.11.05
hallo...wer sind diese ärzte???
alex

Viele Symptome - alles HWS?

Karolus ist gerade online
Beiträge: 1.937
Seit: 29.05.08
Hi Alex,
ich hab grad nicht so viel Zeit, deshalb nur kurz:
Dr. Klaus Schaumberger / Oberstdorf (Atlastherapeut) (praktiziert möglicherweise ab August offiziell nicht mehr, vielleicht geht trotzdem noch was)
Dr. E. Volle (Neuroradiologe)

Du findest im Netz sehr viel über Volle, über "Schaumi" weniger. Such mal hier im Forum, da findest Du sehr viel.
Es gibt einen eigenen Thread über Atlastherapie nach Arlen durch Schaumberger.
Und auch einen Thread über Funktions-MRT bei Volle.
Du kannst auch ein wenig über alte Beiträge von mir suchen.

Das eigentliche Problem ist allerdings leider, dass wenn man an der oberen HWS ein echtes Prob hat, man zwar schon einiges machen kann, es bleibt vielleicht aber ein echtes Problem.
Ich hoffe, Du bist privatversichert? Volle ist sauteuer, Schaumi ein wenig billiger. Hmmm.

Du kannst mich auch gerne weiter was fragen. Wenn ich Zeit habe, bin ich gesprächiger.

LG Karolus
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!


Optionen Suchen


Themenübersicht