Als Raucher kommt man in eine Schublade

22.06.08 12:02 #1
Neues Thema erstellen

Magakesa ist offline
Beiträge: 25
Seit: 18.01.08
Ich habe seit ca. 1 Jahr fast die ganze linke Gesichtshälfte geschwollen. es sind alle möglichen Untersuchungen gemacht worden (Blutuntersuchung, in der Röhre war ich auch und beim HNO-Arzt), aber keiner kann mir sagen wo die Schwellung her kommt. der HNO-Arzt meinte dann ich soll aufhören zu rauchen dann würde die Schwellung weg gehen. Achso, beim Zahnarzt war ich natürlich auch, habe mit ihm über Amalgam gesprochen. Er kennt mich seit über 20 Jahren und schließt diese Möglichkeit aus. Was mich so ärgert ist das man als Raucher in eine Schublade gesteckt wird und alle möglichen Krankheiten aufs rauchen geschoben werden, dabei bekam ich die Schwellung als ich 7 Mon. nicht geraucht habe.

LG
Magakesa

Als Raucher kommt man in eine Schublade

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.083
Seit: 06.09.04
Naja, würdest du nicht rauchen, dann würden sie dich in die Psychoecke stecken. Egal wie, du musst es selber rausfinden

Wenn du vom ZA noch ein möglichst aktuelles OPG hast, kannst du es ja mal an einen Herdspezialisten (Wiki) schicken oder hier ins Forum stellen.

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Als Raucher kommt man in eine Schublade
Weiblich KimS
Hallo Magakesa,

Mal abgesehen von dein Ärger, sache ist ja immer noch heraus zu finden was da eine Rolle spielen könnte. Die Ärtzte haben da schon vieles überprüft und wissen offenbar nicht weiter im Moment... so einfach ist es. Das nimmt Dir aber die Schwellung nicht weg.

Daher gib ich Dir zu überdenken ob Deine Schlafhaltung eine Rolle spielen könnte. Geh mal nach ob Du immer auf die gleiche Seite liegst und dabei eine bestimmte Haltung eigentlich immer annehmst. (Das könnte dann während dein Schlaf bestimmte Nerven u.A. überreizen, mit folge die halbseitige Gesichtsanschwellung, ist ein Gedanke der in mir auf kam).

Schaue mal in's Forum bei Nackenstutzkissen, Isometrische übungen für die HWS...

Da findest Du u.A. einiges über Schlafhaltung (schonend) und so weiter. Ich denke das Problem ist das nun mal noch nicht alle zusammenhänge und wirkungen (Nervensystem, gefässe, Durchblutung (in dem zusammenhang ist ja die Gedanke der Ärzte zum Rauchen gar nicht so unlogisch...) im Körper (Wissenschaftlich) bekannt sind (Vor allem da wo es ganz viele wichtige Funktionen zusammenfliessen und verwoben sind), und dass wen der Arzt, die Ärzte da nicht weiter wissen die "Schuld" beim Patienten gelegt wird. Bei dir dann jetzt das Rauchen.. und wenn es das Rauchen nicht ist, dann ist es meist Psychosomatisch.... da könntest Du also irgendwie noch Froh sein .

Auch sogar damit dass Deine Symptome sichtbar sind (na ja...) weil die dann schon mal als nicht erfunden/aggraviert/simuliert und subjektiv gelten/bewertet werdeb können.... Hihi. So sieht man, alles hat auch wieder seine positive Seiten.. Wichtiger ist aber es los zu werden!

Und alle möglichgen Krankheiten könnten auf alles mögliche "abgeschoben" werden, und oft ist nur ein Teil davon wirklich wahr oder zutreffend, wichtiger ist dann herauszufinden was Dir gut tun könnte! Und je breiter Du es betrachtest - das Spektrum an mögliche Einflüsse, desto grösser dass Du die wichtigsten Ursachen findest und wegnehmen könntest.

Bestimmt findest Du hier in's Forum weitere Anzatzpunkte und Tipps.

Alles Gute
Kim

Als Raucher kommt man in eine Schublade

Magakesa ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 18.01.08
Hallo Kim,

danke für deine Nachricht. ich schlafe auf einer Nackenrolle, und ich habe das Gefühl das die Schwellung über Nacht etwas besser wird und sich dann über Tag verschlimmert. wer mich nicht kennt und nicht genau guckt, dem fällt die Schwellung nicht auf aber ich bin Brillenträger und mit der Zeit drückt der Bügel und ich bekomme Kopfschmerzen oder habe Stellenweise das Gefühl so nach rechts wegzusacken. das verschwindet zwar schnell wieder ist aber trotzdem lästig.

LG
Magakesa

Als Raucher kommt man in eine Schublade

Magakesa ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 18.01.08
Hallo ADo,
diese Ecke kenn ich, habe da auch schon Jahre drin gesteckt. war auch nicht lustig.

LG
Magakesa

Als Raucher kommt man in eine Schublade
Weiblich KimS
Hallo Magakesa,

Danke für die Antwort: also wenn es tagsüber eher schlimmer wird liegt es dann wohl nicht an die Schlafhaltung. Vielleicht ist sogar gerade Deine Brille das Problem, drückt ein Teil deiner Brille auf ein Nervchen und oder Gefäss... oder ein Nervchen dass ein Gesichtsgefäss "steuert". Hast Du eine zweite Brille, um mal auszutesten ob es da Unterschiede gibt?

Oder bräuchtest Du einfach mittlerweile eine neue Brille/neue Gläser weil Du vielleicht Deine Hals/Gesichtsmuskulatur (einseitig) überanstrengst wenn Du viel Lesen musst..? (Bei Bildschirmarbeit z.B.), was gleiche folgen haben könnte, dann Muskeldruck auf Nerf oder Gefäss. Ausserdem ist es so oder so auch Ratsam in's Forum zu schauen was die Durchblutung, Gefässe gesund hält, mehr für die Allgemeine Gesundheit, was die Symptome in Dein Gesicht dann auch wieder Lindern könnte... Alles spontane Gedanken, vielleicht kannst Du damit was anfangen.

Liebe Grüsse
Kim

Als Raucher kommt man in eine Schublade

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Was mir noch so einfällt:
Auch wenn Dein Zahnarzt Dich so lange kennt, so kann es trotzdem sein, daß Du einen inzwischen entzündeten Zahn hast, der die Backe anschwellen läßt.
Wie oben schon gesagt: Panoramabild machen lassen und Wiki im Forum lesen.
War denn vor mehr als einem Jahr mal eine Zahnbehandlung?

Was auch eine schwache Möglichkeit wäre: daß Du das Material Deiner Brille nicht verträgst. Aus was ist die Brille? Liegt sie auf beiden Seiten gleich auf oder evtl. auf der geschwollenen Seite stärker?

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Als Raucher kommt man in eine Schublade

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Er kennt mich seit über 20 Jahren und schließt diese Möglichkeit aus.
Weil du keine Amalgamfüllungen hast oder weil der Arzt denkt es sei gesund?

Als Raucher kommt man in eine Schublade

Magakesa ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 18.01.08
Hallo ihr Zwei,

schönen Dank für die Beiträge.
Meine Augen sind in Ordnung, habe ich überprüfen lassen bevor ich eine neue Brille bekommen habe. Habe jetzt mal die alte Brille aufgesetzt mal sehen was es bringt. Meine Brillen sind aber alle aus Horn bzw haben sie Hornbügel.

Zum Zahnarzt gehe ich seit 22 Jahren alle drei Monate. Mit den Zähnen ist alles in Ordnung aber aus unerklärlichen Gründen geht auf der Seite wo die leichte Schwellung ist das Zahnfleisch zurück. Ich war erst letzten Dienstag beim ZA.


LG
Gaby

Als Raucher kommt man in eine Schublade

Magakesa ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 18.01.08
hallo Markus83,

ich habe amalgamfüllungen, aber auf beide Seiten. Das die nicht gesund sind ist klar.
das Problem ist, das sechs Zähne nicht mehr zu retten sind wenn die Füllung rausgemacht wird. Die Schwellung ist einseitig darum denke ich auch das sie nicht unbedingt etwas mit dem Amalgam zu tuen hat.

LG
Magakesa


Optionen Suchen


Themenübersicht