Hautausschlag als Reaktion auf Antibiotikum

23.05.08 11:07 #1
Neues Thema erstellen

Bernsteinhexe ist offline
Beiträge: 2
Seit: 23.05.08
Hallo,

ich habe jetzt eine Woche lang ein Antibiotikum genommen, also wohl ein Penicilin. Bis auf bissl Durchfall ging das auch ganz gut rum alles. Zwei Tage nach der letzten Einnahme bekam ich einen juckenden Hautausschlag am Bauch, Brust, und teilweise den Beinen.

Geht das von allein wieder weg, wenn die Wirkung des Antibiotikas den Körper verlässt, oder muss ich einen Arzt aufsuchen?

Danke für jede Info.

Hautausschlag als Reaktion

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Bernsteinhexe,

das könnte eine allergische Reaktion gegen das Antibiotikum sein. Du bist Dir nicht sicher, was es für eines war?
Das wäre aber wichtig zu wissen, denn wenn Du auf ein Penicillin allergisch bist, dann solltest Du dies für die Zukunft wissen, bzw. man sollte Dir einen Allergiepass darüber geben. Du darfst dann nie wieder Penicilline bekommen (es gibt sehr viele verschiedene davon) und es besteht die Möglichkeit, dass Du auch auf Cephalosphorine (das sind chemisch ähnliche Antibiotika) reagieren kannst.
Also ich würde mir den Namen des Antibiotikums besorgen, falls Du die Packung nicht mehr hast.

Wegen des Hautausschlages:
Ich würde versuchen, zu einem Arzt zu gehen, am besten zu dem, der es Dir verordnet hat (ggf. zum ärztlichen Bereitschaftsdienst, wenn er bereits Wochenende hat).
Es kann eine allergische Reaktion sein, die könnte evtl. auch von alleine wieder verschwinden. Aber vielleicht gibt Dir der Arzt noch ein Antihistaminikum (diese gibt es zum Teil auch rezeptfrei in der Apotheke). Ich will Dich nicht verleiten, auf eigene Faust nun Antihistaminika zu schlucken, da man aus der Ferne schlecht beurteilen kann, ob es eine allergische Reaktion ist und falls Du es mit der Leber hast, sind diese evtl. unverträglich.
Die Reaktion könnte evtl. auch mit dem Lyell-Syndrom zusammenhängen, ist m. E. zwar nicht sooo wahrscheinlich, aber das sollte ein Arzt entscheiden.

Hinzu kommt, dass das Antibiotikum möglicherweise gar nicht richtig gewirkt hat, wenn Du darauf allergisch reagiert hast. Denn dann hat auch Dein Darm reagiert und das kann heißen, dass er das Antibiotikum nicht richtig aufgenommen hat, wenn er wegen der Allergie entzündet ist.
Auch deshalb solltest Du mit dem Arzt sprechen, der es Dir verordnet hat.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Geändert von margie (23.05.08 um 17:30 Uhr)

Hautausschlag als Reaktion

Bernsteinhexe ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 23.05.08
Danke für deine Antwort. Das Antibiotika war Amoxicilin 1000mg. Ansonsten sind meine Beschwerden ja alle weg. Aber erstaunlich ist das schon, dass die Nebenwirkungen erst nach Absetzen des Medikaments auftraten. Mal sehen, wie es morgen ist, dann gehe ich mal in die Apotheke und montag dann zum Arzt

Ich hatte dem Arzt auch gesagt, dass ich schonmal auf Penicilin reagiert habe als kind, aber der hat mir trotzdem eins verschrieben, wie man jetzt sieht.

*seufz*

Hautausschlag als Reaktion

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Wenn es Dir nicht gut geht, würde ich am Wochenende evtl. auch zum ärztlichen Notdienst gehen. Das musst aber Du beurteilen, Du bist der Patient.
Seltsam ist es schon, dass der Ausschlag nach Absetzen erst gekommen ist.
Es ist zwar bei Amoxicillin öfters schon vorgekommen, dass man allergisch darauf ist (ich bin es auch), so dass vieles für eine Allergie spricht.

Aber, was ist das für ein Arzt, der, trotzdem Du ihn auf eine mögliche Allergie hingewiesen hast, dennoch das Amoxicillin verschreibt.
Dem ist sein Budget wohl auch wichtiger, wie ein gesunder Patient mehr.
Ich würde deshalb gerade nochmals zu ihm gehen. Der sollte es wirklich erfahren, dass Du so reagiert hast.
Aber lasse Dich nicht damit "abspeisen", dass dies eine "normale" Nebenwirkung ist. Es gibt Ärzte, die geben keine Fehler zu und die neigen dann dazu, zu sagen, "was wollen Sie, ist doch nichts passiert".

Vielleicht kannst Du Dir ein Foto von der Reaktion machen, das Du, falls ein anderer Arzt auch mal wieder ein Penicillin verschreiben willst, diesem dann zeigst. Besser wäre es, Du würdest ein Allergiepass bekommen.


Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller


Optionen Suchen


Themenübersicht