Druck auf Schließmuskel?

17.05.08 12:53 #1
Neues Thema erstellen

Becksin ist offline
Beiträge: 41
Seit: 19.01.08
Hallo an alle.
Ich muss auch mal meine derzeit lästigtes Symptom schildern:
Im Sommer letzten Jahres fing es an und begleitet mich seitdem mehr oder weniger stark (im Moment ganz stark):

Ich musste homöopathische Mittel nehmen, ich glaube es war Silicea und nach ein paar Wochen habe ich so ein komisches Gefühl bekommen, als ob mein Schließmuskel plötzlich "schwach" geworden wäre und ein unheimlicher Druck ist dazugekommen, sodass ich --gerade wenn ich lange sitzen muss-- immer auf dem Stuhl hin und herrutschen muss.
Immer das Gefühl, das Luft entweicht, was es aber nicht tut.
Also keine Inkontinenz oder sowas, ich versuche es gerade nur so genau wie möglich zu beschreiben.

Das homöopatische Mittel nehme ich seit einem halben Jahr nun nicht mehr, ich weiß auch nicht, ob dieses der Auslöser war.

Jedenfalls ist mir das total unangenehm und ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll.

Momentan steht aktuell bei mir ja erstmal die Amalgamausleitung an.

Könnt Ihr mir helfen ?

LG
Becksin

Druck auf Schließmuskel ?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Becksin!

Leitest Du schon aus, oder bist Du noch davor?

Die Frage würde sich für mich stellen, ober der Schliessmuskel tatsächlich geöffnet ist, oder ob er geschlossen ist, und ich nur das Gefühl habe, dass er nicht richtig zu ist.

(also mal nachschauen und nicht zu schüchtern sein )

Was allerdings sein könnte, ist dass Du Probleme mit Hämorrhoiden hast (Venen der Schliessmuskulatur und des Enddarmbereiches).

Hast Du eher festen Stuhlgang, oder gar Verstopfung?
Es könnte sein, dass Dich das an diessen Venen reizt und sich das deshalb so komisch anfühlt.

Möglich wäre auch ein sogenannter Analprolaps, aber den kann man auch am besten durch tasten erfühlen.

Lieber Gruss
Karin


Optionen Suchen


Themenübersicht