Serotoninmangel?

23.04.08 15:48 #1
Neues Thema erstellen

raija ist offline
Beiträge: 32
Seit: 23.02.07
Hallo!
Ich fühl mich mal wieder dreckig und bin krank und hab deshalb viiiiiiiiiiiel Zeit um das Internet zu durchstöbern und mir Gedanken über die Ursache meiner Probleme zu machen. Die Ärzte finden nichts, organisch bin ich gesund aber ich fühl mich alles andere als gesund.
Und da bin ich auf Serotoninmangel gestoßen, was auch zu passen scheint: Übelkeit, Verdauungsbeschwerden (evtl Reizdarm?), immer Appetit ich bin fast nur noch am Essen, von der Psyche her schon etwas labil, hab öfters Heulkrämpfe wenn man was nicht so läuft wie ichs will, Müdigkeit etc..

Jetzt die Frage: wie und wo teste ich das am besten und wie wirke ich dem entgegen?

Liebe Grüße

Serotoninmangel?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Raija!

Wenn Du Dir einen Serotoninspiegel bestimmen lassen möchtest, dann solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen.
Ich befürchte aber, das das evtl keine Kassenleistung, sondern selbst zu zahlen sein könnte.

Generell wäre es bei den Symptomen, die Du beschreibst bestimmt sinnvoll, auch die anderen Hormone durchzuchecken. Das könnte evtl. auch der Frauenarzt machen, vielleicht sogar über Kassenleistung.

Nimmst Du eigentlich die Pille?

Lieber Gruss
Karin

Serotoninmangel?

Lorinaja ist offline
Beiträge: 93
Seit: 28.09.06
Hallo Raija!

Hast Du schon mal die Schilddrüsenwerte (FT3, FT4, TSH und TPO-Antikörper) testen lassen und Schilddrüsenultraschall machen lassen?

Solche Symptome, wie Du sie beschreibst, kann man nämlich auch bei einer Schilddrüsenunterfunktion haben. Die Schilddrüsenhormone regeln ja den gesamten Stoffwechsel und wenn die Schilddrüse zu wenig Hormone produziert, läuft der Stoffwechsel auf Sparflamme und kann sehr viele unterschiedliche Beschwerden zur Folge haben.

Liebe Grüße von
Lorinaja

Serotoninmangel?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Auch ein andeer Vitalstoffmängel insbesondere B-Vitamine sind möglich (was Serotoinmangel erzeugen könnte), wie auch Candida Piltz, welcher widerum B6 Mangel erzeugen kann.
Hast Du Candidasymptome gecheckt (schau im WIKI nach)
Hast Dzu auf bestimmte Nahrungsmittel Heisshunger? ( Süsse, Milchprodukte, Glutenprodukkte wie Pasta/Brot)
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Serotoninmangel?

raija ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 23.02.07
Die Schilddrüse ist soweit in Ordnung

Ich hab Heisshunger auf alles
Also Essen generell, wobei das größtenteils aus Kohlenhydraten besteht. Es geht einfach darum was im schmackhaftes im Mund zu haben *g* und halt zu kauen, weß nicht wie ich das beschreiben soll
Candida passt nicht, wäre ja auch zu schön gewesen...

Für die Vitamine nehm ich Multiobionta und einmal im Monat eine Vitamin B Komplexspritze (u.a. auch B6 und B12)

Liebe Grüße

Serotoninmangel?

brunowsky ist offline
Beiträge: 1
Seit: 22.04.08
bei mir wurden niedrige Serotonin und Cortisolwerte gemessen. Ich leide schon seit 2 jahren unter dauernden Schmerzen, Morgensteifigkeit und daraus bedingt unter depressiven Verstimmungen. Ich werde eine therapie mit Melatonin zur schlafverbesserungprobieren und ein Präparat aus retardietem Tryptophan im Mix mit 5HTP einnehmen, um den Serotoninspiegel zu erhöhen.
Ich möchte auch gerne auf Serotoninantikörper testen lassen, finde dazu aber wenig im net. Im Labor sagte man mir, es gäbe einen Test für Typ IgG oder IgE. Jetzt möchte ich wissen, welcher der beiden Antikörpertypen befindet sich im ZNS und ist relevant.


Optionen Suchen


Themenübersicht