Aphten, Schuppenflechte, meine Haut, etc.

22.04.08 10:42 #1
Neues Thema erstellen
Aphten, Schuppenflechte, meine Haut, etc.

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hallo
Vielleicht habe ich ein oder zwei Tips, die das Leben mit Psoriasis und Aphthen erträglicher machen können.

Ablösen der Plaqeues auf dem Kopf: Mir hat "Lotio Decapans" von Louis Widmer geholfen. Kortisonfrei, rezeptfrei und relativ günstig. Bei Anwendung über Nacht aufpassen. Die Lotion versaut das Kopfkissen. Ich liess sie jeweils mehrere Stunden einwirken und hatte ein Kopftuch montiert. Über Nacht: Kopftuch und zus. Kissen mit Handtüchern schützen. Informier Dich doch mal darüber.

Aphthen: Erstmal Zahnpasta wechseln und eine enzymhaltige Zahnpasta verwenden. Google mal nach "aphthen enzymhaltige Zahnpasta" oder frag in der Apotheke. Es gibt Leute die z.B. mit Rembrandt gute Erfahrungen gemacht haben.

Für Aphten und Hautprobleme: Such mal hier im Forum nach "cystus". Der volle Name der Heilpflanze ist "Cystus incanus ssp. tauricus".

Und zuletzt, aber vielleicht am wichtigsten: reduziere Deinen Stress. Stress zeigt sich in Hautproblemen. Ein Psoriasis Schub wird durch Stress begünstigt!

hth
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Aphten, Schuppenflechte, meine Haut, etc.

Tine80 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 25.05.08
Hallo zurück,

vielen Dank erstmal, ich denke, das wäre ein Versuch wert!
Bericht folgt.

Viele Grüße

Tine

Aphten, Schuppenflechte, meine Haut, etc.

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
ein Versuch mit Cocosöl (innerlich und äusserlich) könnte nicht schaden - oder Aloe Vera-Blattsaft.

www.coconutresearchcenter.org/successstories.htm

Viel Erfolg!!!

Gruss
Kathy

Aphten, Schuppenflechte, meine Haut, etc.

Tine80 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 25.05.08
Hello again,

habe wieder eine Zahnfleischentzündung hinter mir...
Schlucke seit dem letzten Eintrag ein Vitaminpräperat, Omega-3-Fettsäuren,
Darmflora plus und Cystus-Sud.

Die Pickel sind immer noch da, werden sogar mehr.
Die Apthen sind nur langsam verschwunden, bis zum nächsten Mal eben.
Habe jetzt einen Termin beim Hautarzt gemacht, ist aber erst in 5 Wochen.
Durch Recherchen im net glaube ich evt. unter einer "Reibeisenhaut"- Keratosis pilaris zu leiden. Vielleicht würde mir ja ein Vitamin A-Präparat helfen.
Demnächst fange ich auch wieder mit einer hautverbessernden Pille an.

Die Schuppenflechte auf dem Kopf und an den Armen ist derzeit auszuhalten.

Ach ja, macht's gut!

VG


Optionen Suchen


Themenübersicht