Hilfe: Schwindel, Panikattacken, Rückenprobleme

25.03.08 23:57 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

Michi71069 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.03.08
danke rübe,

für die antwort. hab eh vor in den nächsten tagen einen termin bei einem ganzheitlichen zahnarzt zu machen. hoffe das ist dann das richtige !
wird nur nen bischen problematisch mit amalgan, da ich zwei grössere tiefe füllungen habe, nachher müssen die zähne noch raus....

na mal schaun...

viele grüsse

micha

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hallo Micha,

hatte vor drei Wochen einen Zahn gezogen bekommen, da dieser schon tot/beherdet und völlig mit Amalgam gefüllt war. Wenn´s einem danach besser geht, kommt´s auf einen eigenen Zahn mehr oder weniger nicht mehr an glaube mir.

Aber lies vielleicht erst mal in Ruhe meinen thread durch (und natürlich auch die Anderen), da steht alles drin was Du erst mal wissen solltest.

Ansonsten fragen, fragen und nochmal fragen!

Gruß

Rübe

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

Michi71069 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.03.08
ok....danke.........

na ja das amalgan ein problem sein kann ist schon klar. nur habe ich eine
nichte , die hatte vor 2 jahren panickattacken und schwindel und bei ihr
war es psychisch.... hat 8 wochen eine tagesklinik besucht...war dann besser
und heute hat sie keinen schwindel mehr....

es gibt so viele ursachen !!!!!!!!!!!!

gruss micha

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Natürlich gibt es viele Ursachen, jedoch sollte man beim Naheliegendsten anfangen!
Mich würde nur kurz interessieren, ob die Mutter dieser nichte Amalgam-Füllungen hat?

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

Michi71069 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.03.08
hallo,

ich frag mal nach....

auf der anderen seite habe ich in einem anderen forum einen
artikel einer frau gelesen deren tochter auch lange schwindel
hatte. wurde eine fejlstellung der hws übersehen. die wirbel
wurden zwei oder dreimal eingerenkt. seit einem jahr keinen
schwindel mehr...... nur mal so als beispiel...

aber wie gesagt meine zähne lass ich schecken.

gruss m.klein

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

Michi71069 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.03.08
hallo,

da ich seit januar zu meinem schwindel noch magenprobleme, häufiges aufstoßen und
ab und zu sodbrennen hinzubekommen habe.... ( sodbrennen hatte ich letztes jahr vor dem schwindel auch des öfteren) habe ich letzten freitag eine magenspiegelung machen lassen.

ergebnis: ca. 4 cm große axiale hiatushernie ( zwerchfellbruch), refluxösophagitis II. Grades.

tja, mir wurde mal gesagt, schwindel ist psychisch und das mit magen usw, auch....

man sieht ja das ergebnis....

gruss micha

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

sandra0502 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 08.09.08
Hallo Michi, ich hoffe du schaust noch mal hier rein weil es mich interessieren würde ob man bei dir jetzt was festgestellt hat ,
da ich genau diese gleichen probleme habe wie du sie hast.
Bei mir geht das schon fast nen jahr und keiner von den Ärzten kann mir sagen was das sein könnte und ich an der situation schon verzfeifle und mir schon einbilde es könnte irgend etwas schlimmeres sein und es aber keiner rausbekommt.
ich hoffe auf deine antwort
lg sandra

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hallo Sandra,

erzähl doch mal kurz was man bei Dir schon alles untersucht hat?
Hast Du Metall im Mund (Amalgam, Gold, Titan, usw.) oder Deine Mutter?

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme !!!

sandra0502 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 08.09.08
Hallo Rübe ,
ich glaube ich wäre schneller wenn ich erzählen würde was noch nicht gemacht worden ist
ich lag vor 2 jahren wegen Herzrasen und unwohl sein im Krankenhaus da wurden alle möglichen test gemacht wie zb. Grosses Blutbild EKG belastungs EKG 24 std EKG Magenspieglung Darmspieglung untersuchung der Schilddrüse CTG vom Kopf und Nacken da alles oB war war die Diagnose Psyche und bekam dann Homopartische mittel wurde wieder nach hause geschickt und keine woche später fing der ganze sch.. von vorne an

Ja ich habe gold inlays in den Zähnen die ich aber schon bestimmt 13 Jahre habe und hatte davor amalgam
was mich ja noch interessieren würde ist können diese ganzen Symtome von den Nacken wirbeln kommen ???
ich habe am Donnerstag mal wieder nen Termin beim Radiologen zum CTG
und weiss jetzt schon das er sagt OB
LG Sandra

Hilfe: Schwindel, Panickattacken, Rückenprobleme!

Karina ist offline
Beiträge: 63
Seit: 25.08.08
Hallo Sandra!
Ja, es könnte vom Nacken kommen. Der erste und der zweite HW sind die Übeltäter für Schwindel. Ich habe meinen Schwindel jetzt 1,5 Jahre und habe ständige Nackenschmerzen. Hattest du mal einen Unfall, Verletzungen oder so?
Bei mir haben sie wahrscheinlich ( beim Notkaiserschnitt ) die HWS überstreckt.
Ängste, Herzrasen, Druck im Brustkorb habe ich auch.
Meld dich doch mal!
Liebe Grüße, Karina


Optionen Suchen


Themenübersicht