Körpertemperatur sinkt zu schnell

14.03.08 18:55 #1
Neues Thema erstellen

Ben02 ist offline
Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
Hallo,

ich habe folgendes festgestellt, wenn ich auf der Straße unterwegs bin auch wenn es nur 10 Min sind fange ich stark an zu schwitzen und die Körpertemperatur sinkt schnell ab. Beim letzten Test als ich nach Hause kam, war ich total nass und Temperatur 33,0 Grad (Zunge gemessen)

Würde gerne wissen ob es Anhaltspunkte gibt und wo ich suchen soll.

Liebe Grüße
Ben

Körpertemperatur sinkt zu schnell

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Ben,
funktioniert Dein Thermometer denn auch richtig?

33°C kommt mir sehr wenig vor, deshalb frage ich. - Wie sieht es denn so mit Deiner Kondition aus? Bist Du gut trainiert oder gar nicht? Das Schwitzen deutet eher darauf hin, daß Du nicht in Übung bist.
Vielleicht solltest Du mal mit Deinem Arzt/Physiotherapeut ein leichtes Trainingsprogramm besprechen, um Dich ein bißchen fitter zu machen? Und erst nach einer gewissen Trainingszeit dann nochmals in der gleichen Situation die Temperatur zu messen?
Körpertemperatur - Wikipedia

Grüsse,
Uta

Körpertemperatur sinkt zu schnell
Binnie
Ich würde mal wieder auf ein massives Leberproblem tippen:
Die Leber ist also nicht nur Lagerhalle für körpereigene Stoffe, wo sie abgerufen werden können, sondern auch eine große chemische Fabrik, in der Substanzen nach Bedarf zusammengebaut, umgebaut oder auch abgebaut werden, wie z.B. das giftige Eiweißstoffwechselprodukt Ammoniak zur harmloseren Harnsäure. Sie produziert zudem zahlreiche Blutbestandteile sowie Enzyme und hält die Körpertemperatur konstant, indem sie das ihr zugeführte Blut, das sind immerhin 1,5 l pro Minute, erwärmt.
Quelle: www.naturepower.ch/3780.html
Schwitzen bedeutet auch, dass Dein Körper irgendwie Probleme hat beim Ausscheiden, also die "Ausleitungsorgane" überlastet sind, deren Schlüsselrolle ja die Leber hat...

Die Frage ist jetzt warum Deine Leber so überlastet ist ? Ernährst Du Dich richtig ? Stichworte: Wildkräuter (-> Bitterstoffe), Gewürze (z.B. Kurkuma, Kardamon, Ingwer, usw.) -> wirken wärmend. Weiterhin viel Rohkost (Gemüse), und Bewegung an der frischen Luft... Zur Leberpflege gibt's hier ja schon reichlich Infos im Forum

Körpertemperatur sinkt zu schnell

Ben02 ist offline
Themenstarter Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
Hallo Uta,

also es hat 5 Minuten gedauer bis die Temperatur auf 36,5 wieder ist. Bin eher untrainiert, aber trozdem ist es komisch, das ich viel schwitze - draußen ist es ja kalt. Und das durch das schwitzen die Körpertemperatur so stark sinkt, weil gerade bewegung heizt den Körper doch auf - nicht umgekehrt.

Grüsse,
Ben

Körpertemperatur sinkt zu schnell

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Kenn ich. Ich schwitze auch bei kältesten Temperaturen draußen und friere ständig. Meine Temperatur direkt nach dem Draußensein hab ich noch nicht gemessen, aber meine Moregntemperatur ist auch immer sehr niedrig.
Bei mir vermute ich Amalgam als Ursache. Wenn man mit irgendwas vergiftet ist, dann versucht der Körper das rauszukriegen, indem er vermehrt schwitzt auch wenn man sich nur so ein bißchen bewegt wie bei einem Spaziergang.
Die niedrige Körpertemperatur scheint bei Amalgamis auch typisch zu sein, liegt vielleicht an der schlechten Durchblutung verursacht durch das Quecksilber?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Körpertemperatur sinkt zu schnell

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Mein Gedanke war der: wenn man sich nicht oft wirklich bewegt und die Kondition entsprechend im Keller, dann ist eine leichte Bewegung schon anstrengend und bringt einem zum Schwitzen. -
Nach einer Krankheit ist es doch auch so: die leichteste Anstrengung bringt einem ins Schwitzen. Allerdings kenne ich den Zusammenhang zur niedrigen Temperatur nicht.

Gruss,
Uta

Körpertemperatur sinkt zu schnell

Ben02 ist offline
Themenstarter Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
Hallo,

ich glaube nachdem ich einige Beträge gelsen habe, mehr daran das der Körper noch engiftet - Quecksilber (kann noch sein) und auch die Lebertheorie überzeugt mich.
Ob sowas auch Borrelien machen (keine Ahnung) müste erstmal kontrollieren ob ich welche habe.

Liebe Grüße,
Ben


Optionen Suchen


Themenübersicht