Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

09.03.08 04:56 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
90 euro?^^uff das ja ganz schön heftig da zieh ich leiber für ne woche zu nem freund und gucke ob sich was verändert oder meint ihr reicht ne woche nich aus um was veränderndes zu spüren?
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Du könntest ja mal damit anfangen, für eine Woche zu einem Freund zu ziehen. Allerdings sollte es dort rauchfrei und wohngift-frei sein, sonst bringt das gar nichts. Ich weiß nicht, ob Du evtl. eine Allergie auf Tierhaare hast? Auf jeden Fall wäre es besser, auch hunde-, katzen-, meerschweinchen- und hamsterfrei .
Und die Ernährung spielt natürlich auch eine Rolle: Burger + Pizza + ähnliche Sachen mit Cola wäre eher nicht gut .

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (07.10.08 um 15:51 Uhr)

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
HI leutz wollte mich nochma kurz melden wegen ner frage...
heute beim haare schneiden iss meiner ma aufgefallen das ich an einer stelle komplett schwarze haare hab obwohl ich normal strassenköter blond habe...Hat das iwas zu bedeuten oder einfach net beachten?
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Bekomme heute meine Blutergebnisse vom arzt gesagt und ob sich was verändert hat.
Bin ja mal gespannt ob mein gpt weiter runtergegangen ist..
Letztes mal wurde ja auch kupfer im serum genommen das war genau in der norm xD da hatte ich allerdings auch orthomol m genommen wo viele stoffe unter anderem auch kupfer drinne war.Hat das etwas zu bedeuten?
diesmal wurde wieder kufer im serum gemessen leider kein caeroplasmin.
aem und ist es überhaupt möglich bei einer gleichbleibenden gpt von 90 in etwa morbus wilson zu ahben oder würde sie da ansteigen?
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo,

von der Höhe des GPT, ob er nun 90 ist oder normal ist, hängt MW nicht ab. Man kann mir normalem GPT MW haben, man kann MW mit einem GPT von 90 haben oder auch mit einem GPT, der noch höher ist.

Um MW auszuschließen, muss man die Diagnostik machen. Nur die Kupferbestimmung sagt gar nichts aus. Das Coeruloplasmin wäre der wichtigere Wert und wichtig ist auch das freie Kupfer, das man aus beiden Werten (also Coeruloplasmin und Kupfer, am gleichen Tag bestimmt) ermittelt.
Ebenso wäre das 24h-Urinkupfer noch ein sehr wichtiger Wert.

Wenn Du Kupfer einnimmst, steigt natürlich der Serum-Wert etwas an, ob mit MW oder ohne MW.

Bei der Diagnostik des MW sollte man aber möglichst länger kein Kupfer eingenommen haben.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
hm okay mir wurde nun ja nochmal blut abgenommen ich bin mal gespannt ob da der kupfer wert verändert ist...ärgerlich das jez nur das normale kupfer genommen wurde -.-....
und mein arzt meinte ich soll mir vitamin b1,b2 und q10 holen und logikost machen.
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
und mein arzt meinte ich soll mir vitamin b1,b2 und q10 holen und logikost machen.
ist doch mal ein wort. logikost ist auf jeden fall anzuraten bei deinem laktat/pyruvat. b12 spritzen auch.

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
mien vitamin b12 war in der norm.
Gibts zur logikost iwie ein buch oder so?
Ich habe auch bisschen Angst das es bei nich funktioniert und ich noch mehr zunehme gibt es das auch?
Und iss es egal ob mien vitamin b12 in der norm war?

Dann wollte ich nochmal Mein Zähne angehen.Jemand hier der erfahrungen mit Zahnherden hat und nach dem entfernen besserung verspürt hat?
mfg
daywalker
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Geändert von daywalker91 (08.10.08 um 09:56 Uhr)

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Zitat von daywalker91 Beitrag anzeigen
mien vitamin b12 war in der norm.
B12 alleine ist nicht besonders aussagekräftig, vor allem Serumwerte, es kann trotzdem ein Mangel herrschen, sag uns mal die genauen Werte.

Dann wollte ich nochmal Mein Zähne angehen.Jemand hier der erfahrungen mit Zahnherden hat und nach dem entfernen besserung verspürt hat?
Das werden dir hier viele bejahen können, leider ist es aber nicht einfach, solche Zahnherde überhaupt vernünftig im OPT zu erkennen. Bedenke, dass zur Beseitigung die entsprechenden Zähne gezogen werden müssten, was leider endgültig ist, ohne zu wissen, ob das wirklich die Ursache ist. Du hast ja selbst auch kein Amalgam dringehabt (andere Flickstoffe?), insofern sehr unwahrscheinlich.

Gruß
Tobi

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Gibt es nicht auch eiterherde?
ich ahbe jeden morgen einen ekligen geschmack im mund meine zunge iss belegt und mein mund iss trocken.Des öfteren kommt auch blut aus den hinteren backenzähnen..
So hier die Vitamine:
B12:392 norm(197-866)
b6:65.7 norm (7.5-18,5)
b2:36norm (4-22)
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley


Optionen Suchen


Themenübersicht