20 Jahre krank, kein Befund

05.03.08 18:01 #1
Neues Thema erstellen
20 Jahre krank, kein Befund

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Ich meinte speziell bei Borrelliose.
(ansonsten hast du die HWS-Behandlungen, B12..gemacht?)

LG

Angie

20 Jahre krank, kein Befund

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hi Fak,

evtl. hast Du´s ja überlesen:
Hallo fak,
du hast im Beitrag 121 Klinghardt zitiert.
Aus welchem Vortrag/Text stammt es denn.
Ob jetzt ein Test gut, schlecht oder falsch ist, ist nicht das einzige worauf ich mich verlasse. Der LTT-Test wird an verschiedenen Stellen als der Beste benannt, wobei man ihm zur Absicherung mit anderen Kombinieren kann.
Aber das sind ja auch noch die Symptome. Ich verlass mich jetzt auch nicht darauf das ich Borre hab.
Und genau da ist halt das Problem, wenn man auch noch eine fette Schwermetallbelastung bzw. chron. Quecksilbervergiftung hat wie ich.
Da sich die Symptome oft sehr ähneln, hätte ich einfach mal gerne genau abgeklärt, ob ich jetzt zusätzl. eine Borreliose habe oder nicht.

Wenn ich keine Quecksilbervergiftung hätte, könnte man es evtl. schon genauer sagen aber so...

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

20 Jahre krank, kein Befund

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Rübe, hast du schon hg Ausleitung gemacht
__________________
Gruß Tobi

20 Jahre krank, kein Befund

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Bin seit Februar 2008 mitten drin, siehe: DMPS-Testergebnisse
und Rübes Geschichte

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

20 Jahre krank, kein Befund

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Das Zitat ist von hier:
www.power-for-life.com/Borrelien/borrelien.htm

Die Suche nach dem was zuerst da war: Huhn oder Ei, würde uns sicher weiterhelfen. Leider weis ich im Moment noch keinen Rat.
Mein nächster Termin bei Dr. M hilf mir eventuell. Ich habe von ihm noch keine Meinung, sondern nur Test usw. die wir besprechen.
Gruß

20 Jahre krank, kein Befund

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Wie ja in der Presse heut kam, ist Herpes ja vererbbar !!!!

www.n-tv.de/1077822.html

Bin mal gespannt was die noch rausfinden !

Gruß

20 Jahre krank, kein Befund

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Hallo.
4 Wochen Doxycylin 400mg täglich brachten leider keinen Erfolg !
Gestern bekam ich von Dr.M telefonisch Ergebnisse:
3 Entzündungsparameter sind etwa um das 3-fache erhöht. Die Namen konnte ich mir nicht merken.
Neurostressprofil: Serotonin Soll: 180-240 Ist: 40
Cortisol auch ein drittel Drittel des unteren Sollwertes.

Er sagte das man die Werte hochbringen müsste.
Mehr nach meinem nächsten Besuch bei ihm.
Quo vadis ?

Gruß

20 Jahre krank, kein Befund

Summertime ist offline
Beiträge: 263
Seit: 10.12.07
Hallo!
Nimmst Du eigentlich Magnesium (und andere Mineralstoffe?).
Soweit ich mich erinnern kann hattest Du da Mängel, oder?
Ohne genügend Magnesium klappt es z.B. mit dem Serotonin nicht. Ebenso wichtig genügend natürliches Vit. C aus Obst/ Gemüse.

Viele Grüße

Summertime

20 Jahre krank, kein Befund

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Ich führe den erniedrigten Spiegel auf eine chronische Entzündung zurück. Eventuell ist es ja die Borreliose.
Ich nehme seit Monaten eine hochosierte Vitamin B Mischung und etwa 1,5 g Vitamin C zu mir. Lange Zeit auch Ginko/Taurin, OPC und Fischöl.
Gruß

20 Jahre krank, kein Befund

Summertime ist offline
Beiträge: 263
Seit: 10.12.07
Zitat von fak2411 Beitrag anzeigen
Ich führe den erniedrigten Spiegel auf eine chronische Entzündung zurück. Eventuell ist es ja die Borreliose.
Ich nehme seit Monaten eine hochosierte Vitamin B Mischung und etwa 1,5 g Vitamin C zu mir. Lange Zeit auch Ginko/Taurin, OPC und Fischöl.
Gruß
Nicht unbedingt. Heute ist wohl durch den sauren Regen chemische Düngung viel weniger Magnesium im Boden als früher. Außerdem verbrauchen Stress, Kaffee, Alkohol und viel Kalzium Magnesium.
Magnesium wird noch sehr unterschätzt, bei Deinen Werten und Befund würde ich es unbedingt nehmen (und zwar als Magnesiumcitrat, bei anderen Formen ist nicht gesichert, daß es aufgenommen wird).

Magnesium benötigt der Körper zur Produktion des Neurotransmitters Serotonin.
Therapiemöglichkeiten
Es ist auch sehr wichtig fürs Immunsystem.

Dieser Thread ist sehr interessant zu dem Thema:

http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...magnesium.html

Alles Gute

P.S: Meiner Erfahrung nach ist synthetisches Vitamin C bei weitem nicht so wirksam wie das aus frischen Früchten und Gemüse. Ein frischgepresster Orangensaft am Tag (aus mind. 3 Orangen) etc. kann bei Entzündungen sehr hilfreich sein.


Optionen Suchen


Themenübersicht